Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Bewährte Praktiken für die Konfiguration von Zeiterfassungslisten

Mit dem Zeiterfassungslisten-Tool können Sie Ihre Zeiterfassungslisten so konfigurieren, dass sie den Anforderungen Ihres Teams am besten entsprechen. Im Folgenden finden Sie verschiedene Möglichkeiten zum Erstellen von Arbeitskräften (die Benutzer, die in der Mitarbeiterliste der Zeiterfassungslisten angezeigt werden) und die Konfigurationsoptionen, die Sie aktivieren können.

1. Beginnen Sie mit der Konfiguration Ihrer Informationen auf Unternehmensebene, damit Sie Ihre Benutzer aktivieren und sicherstellen können, dass die Informationen in allen Ihren Projekten einheitlich sind.
Wie wollen Sie die Berechtigungen für Ihre Mitarbeiter einrichten?  Möchten Sie Ihre Zeiterfassungsdaten schnell auf QuickBooks® übertragen? Möchten Sie Ihre Zeiterfassungsdaten schnell auf Sage 300 CRE® übertragen?

fieldsets.png

Erfahren Sie zunächst, wie Sie Benutzerberechtigungen für den mehrstufigen Genehmigungsprozess konfigurieren.
UND
Erstellen Sie als Nächstes eine Vorlage für Unternehmensberechtigungen für die Tools Arbeitszeitkarten und Zeiterfassungslisten auf Unternehmensebene.
UND
Sie sollten auch eine Vorlage für Projektberechtigungen für den Mitarbeiterzugriff auf das Tool Zeiterfassungslisten auf Projektebene erstellen. 

export to QB 1.png

Wie Sie einen einfachen Import/Export-Prozess einrichten können, erfahren Sie unter Procore-Arbeitszeitkarteneinträge auf QuickBooks® Desktop übertragen

export to QB 1.png

Wie Sie einen einfachen Import-/Export-Prozess einrichten können, erfahren Sie unter Einrichten des Gehaltslisten-Exports für die Verwendung mit Sage 300 CRE®Einrichten Ihres Gehaltslisten-Exports zur Verwendung mit Sage 300 CRE®.

 
2. Nachfolgend sind verschiedene Szenarien für die Zeiteingabe und das am besten zum Ausführen der Aufgabe verwendete Werkzeug aufgeführt:
Müssen Sie Ihre eigene Zeit messen? Sie müssen die Zeit Ihrer Mitarbeiter projektübergreifend erfassen oder aktualisieren? Müssen Sie die Zeit für einen Mitarbeiter oder ein Team eingeben?


Personal.png

Verwenden Sie das Tool Meine Zeit auf Ihrem mobilen Gerät. Siehe Meine Zeit-Eintrag hinzufügen (Android) oder Meine Zeit-Eintrag hinzufügen (iOS).


Internal.png

Verwenden Sie das Arbeitszeitkarten-Tool des Unternehmens. Siehe Arbeitszeitkarte erstellen oder Arbeitszeitkarte bearbeiten.


Crew.png

Verwenden Sie das Tool Zeiterfassungslisten des Projekts. Siehe Zeiterfassungsliste erstellen, Vorherige Zeiterfassungsliste kopieren oder Mehrfacheingabe von Arbeitszeitkarteneinträgen auf einer Zeiterfassungsliste.

 
3. Nachdem die Zeit für die Mitarbeiter erfasst wurde, können Sie einen Zeitbericht überprüfen, genehmigen, analysieren und exportieren. 
Müssen Sie die eingegebene Zeit überprüfen und genehmigen? Sie möchten einen Zeitbericht anzeigen? Müssen Sie Ihren eigenen Zeitbericht erstellen?

Approval.png

Erfahren Sie, wie Sie Zeit mithilfe des mehrstufigen Genehmigungsprozesses überprüfen und genehmigen können. Siehe Zeiterfassungsliste überprüfen, Zeiterfassungsliste genehmigen und Arbeitszeitkarteneintrag im Tool Zeiterfassungslisten auf Unternehmensebene als Abgeschlossen markieren.


timecard report 1.png

Verwenden Sie den Bericht „Zeiterfassung“ im Tool Berichte. Siehe Zeiterfassungsbericht anzeigen.

company reports 1.png

Verwenden Sie das Tool Berichte. Siehe Erstellen eines benutzerdefinierten Unternehmensberichts oder Erstellen eines benutzerdefinierten Projektberichts.

 

Zeiterfassungslisten einrichten

Arbeitskräfte einrichten
  • Richten Sie Unternehmensklassifizierungen ein, damit Sie sie den Benutzerprofilen Ihrer Angestellten und Arbeiter zuordnen können. Siehe Klassifizierung hinzufügen und Klassifizierungen für ein Projekt aktivieren.
  • Damit Benutzer in der Zeiterfassungslisten-Mitarbeiterliste angezeigt werden:
    • Fügen Sie Mitarbeiter auf individueller Projektbasis hinzu.
      • Gehen Sie zum Adressbuch, fügen Sie das Benutzerprofil jedes Mitarbeiters hinzu oder bearbeiten Sie es, und markieren Sie unter „Persönliche Informationen“ das Kontrollkästchen „Ist Mitarbeiter von [Name des Unternehmens]?“. Der Mitarbeiter muss zu jedem Projektadressbuch hinzugefügt werden, für das Sie seine Zeit erfassen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten eines Benutzerkontos im Projektadressbuch.
      • Fügen Sie dem Teams-Tool einen „Arbeiter“ hinzu. Eine E-Mail-Adresse ist NICHT erforderlich, um einen „Arbeiter“ zu erstellen, noch müssen sie zum Adressbuch hinzugefügt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Mitarbeiters.
      • Sie können Ihren Angestellten und Arbeitern auch eine „Klassifizierung“ zuweisen. 
    • Wählen Sie Mitarbeiter aus dem Unternehmensadressbuch (nur wenn die Einstellung 'Können Unternehmensmitarbeiter in allen Projekten nachverfolgt werden?' markiert ist).
    • Wählen Sie ein Team (eine Gruppe von Mitarbeitern) aus.
      • Ein Team muss zuerst im Teams-Tool erstellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Teams.
Zeiterfassungslisten konfigurieren

Die Standardeinstellungen für die Konfiguration der Zeiterfassungslisten können von Benutzern mit „Admin“-Berechtigungen für das Tool Zeiterfassungslisten auf Unternehmensebene verwaltet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterte Einstellungen konfigurieren: Zeiterfassungslisten auf Unternehmensebene. Die Einstellungen, die auf dieser Seite verwaltet werden können, sind unten aufgeführt:

  • Wählen Sie die Standardarbeitswoche:
    • Sie können in den Tools Zeiterfassungslisten, Arbeitszeitkarte auf Unternehmensebene und Tagesprotokoll auswählen, wie die Arbeitswoche Ihres Unternehmens aussehen soll.
      Hinweis: Diese Einstellung wird als Filter „aktuelle Arbeitswoche“ oder „letzte Arbeitswoche“ in benutzerdefinierten Zeiterfassungslisten-Berichten angezeigt.
  • Können die Mitarbeiter des Unternehmens bei allen Projekten nachverfolgt werden?:
  • Zeittypen verwalten:
  • Kostenschlüssel nach Kostentyp verwalten:
    • Markieren Sie die Kostenarten mit den entsprechenden Kostenschlüssel, die Sie in der Dropdown-Liste Kostenschlüssel anzeigen möchten.
      Hinweis: Unter Festlegen von Standardkostentypen erfahren Sie, wie Sie benutzerdefinierte Kostentypen hinzufügen.
  • Standardkostenart für neue Arbeitszeitkarteneinträge:
    • Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Standardkostenart aus, die neuen Arbeitszeitkarteneinträgen zugewiesen werden soll. Ihre Benutzer können diese bei neuen Einträgen ändern. 
  • Benutzerdefinierter Signaturtext:
    • Sie können einen benutzerdefinierten Text eingeben, der im Feld Signatur angezeigt wird, wenn ein Benutzer einen Zeiteintrag signiert.
  • Gehaltsabrechnungseinstellungen:

Konfigurationseinstellungen für Zeiterfassungslisten auf Projektebene können im Zeiterfassungslisten-Tool auf Projektebene eingerichtet und verwaltet werden. Unter Konfigurieren erweiterter Einstellungen: Zeiterfassungslisten erfahren Sie, wie Sie diese unten aufgeführten projektbasierten Einstellungen aktivieren:

  • Zeiteingabeeinstellungen:
  • Aktivieren Sie zusätzliche Felder auf allen Zeitkarten:
    • Sie können auswählen, welche optionalen Felder Sie auf der Arbeitszeitkarte anzeigen möchten.
  • Standortverfolgung der Mitarbeiter:
    • Sie können die Einrichtung eines Geofence rund um den Projektstandort aktivieren und den Standort von Außendienstmitarbeitern nur beim Ein- und Ausstempeln verfolgen.
Berichte einrichten

Video