Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Das Leistungsverzeichnis (LV) in einem Primärvertrag aktualisieren

Ziel

Die verschiedenen Möglichkeiten zu beschreiben, wie Sie die Einzelposten des Leistungsverzeichnisses (LV) eines Primärvertrags aktualisieren können.

Hintergrund

Nachdem Sie einen Primärvertrag erstellt haben, können Sie zwischen drei (3) Methoden wählen, um dem LV Ihres Primärvertrags Einzelposten hinzuzufügen: 

  • Einzelposten zum LV des Primärvertrags hinzufügen
    Wenn das LV Ihres Primärvertrags nur einige wenige Einzelposten enthält oder wenn Sie manuell neue Einzelposten zum LV hinzufügen möchten, verwenden Sie die Schaltfläche „Zeile hinzufügen“ des Tools Primärverträge, um jeden LV-Einzelposten manuell einzugeben.
  • LV des Primärvertrags aus dem Projektbudget erstellen
    Wenn Sie das LV Ihres Primärvertrags so strukturieren möchten, dass es mit Ihren Budgeteinzelposten übereinstimmt, bietet Procore Ihnen die Möglichkeit, Ihre LV-Einzelposten direkt aus dem Budget-Tool von Procore zu importieren. Bei dieser Methode wird das LV des Primärvertrags automatisch für Sie erstellt, indem die Budgeteinzelposten Ihres Projekts als Datenquelle verwendet werden. 
  • LV des Primärvertrags aus einer CSV-Datei importieren
    Wenn Sie das LV Ihres Primärvertrags lieber mit einem Tabellenkalkulationsprogramm wie Microsoft Excel erstellen möchten, können Sie eine leere Vorlage herunterladen, die der Tabellenstruktur Ihres Primärvertrags entspricht, Ihre LV-Einzelposten in die Tabelle einfügen, die Datei im CSV-Format (Comma Separated Values) speichern und dann Ihre Einzelposten importieren. Sie können den Importvorgang auch dazu verwenden, alle vorhandenen Einzelposten im LV Ihres Primärvertrags zu ersetzen, oder Sie können alle vorhandenen Einzelposten beibehalten und zusätzliche hinzufügen. 

Wie Sie diese Methoden anwenden können, erfahren Sie in den nachstehenden Schritten. 

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Schritte

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Einzelposten im LV eines Primärvertrags hinzuzufügen und zu aktualisieren:

Hinzufügen von Einzelposten zum Primärvertrags-LV

  1. Navigieren Sie zum Primärvertrag-Tool des Projekts.
  2. Suchen Sie den zu aktualisierenden Primärvertrag und klicken Sie auf den Link Nummer.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Leistungsverzeichnis
  4. Klicken Sie auf Zeile hinzufügen.
  5. Vervollständigen Sie den Dateneintrag wie folgt:
    1. Budgetschlüssel
      Wählen Sie einen Budgetschlüssel aus oder klicken Sie auf Budgetschlüssel erstellen. Siehe Was ist ein Budgetschlüssel?
    2. Beschreibung
      Geben Sie eine Beschreibung für den Einzelposten ein. Geben Sie beispielsweise ein: Monatliche Servicegebühr
    3. Menge
      Geben Sie die Anzahl der Einheiten ein.
    4. Maßeinheit
      Wählen Sie die Maßeinheit (ME) aus der Liste aus. Siehe Welche Maßeinheiten (ME) sind in der Masterliste von Procore enthalten? und Hinzufügen einer Maßeinheit zur Maßeinheiten-Masterliste.
    5. Stückkosten
      Geben Sie in diesem Feld die Stückkosten ein. Sie werden feststellen, dass der Wert in dieser Spalte vier (4) Dezimalstellen enthält (z. B. 0,0000 $), damit Sie den genauen Wert eingeben können, der für eine exakte Preisberechnung erforderlich ist. 
      Beispiel
      Wenn Sie 50.000 Einheiten für 1.006.625,00 $ kaufen, würden Sie einen Stückpreis von 20,1325 $ eingeben.
    6. Betrag
      Das System berechnet automatisch die Zwischensumme für Sie, basierend auf den Einträgen Menge, Mengeneinheit und Stückkosten.
  6. Wiederholen Sie die obigen Schritte für alle Einzelposten.
  7. Wählen Sie eine dieser Optionen:
    • Klicken Sie auf Speichern
      ODER
    • Klicken Sie auf Speichern und per E-Mail senden.  

Erstellen Sie ein Primärvertrags-LV aus dem Projektbudget

Wenn Sie das Budget für Ihr Projekt erstellt haben, können Sie die LV-Einzelposten Ihres Primärvertrags schnell importieren, indem Sie die Einzelposten Ihres Budgets verwenden. Um Einzelposten aus einem Budget zu importieren, muss das LV Ihres Primärvertrags leer sein. 

  1. Navigieren Sie zum Primärvertrag-Tool des Projekts.
  2. Suchen Sie den zu aktualisierenden Primärvertrag und klicken Sie auf den Link Nummer.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Leistungsverzeichnis
  4. Klicken Sie auf Zeile hinzufügen.
  5. Vervollständigen Sie den Dateneintrag wie folgt:
    1. Budgetschlüssel
      Wählen Sie einen Budgetschlüssel aus oder klicken Sie auf Budgetschlüssel erstellen. Siehe Was ist ein Budgetschlüssel?
    2. Beschreibung
      Geben Sie eine Beschreibung für den Einzelposten ein. Geben Sie beispielsweise ein: Monatliche Servicegebühr
    3. Menge
      Geben Sie die Anzahl der Einheiten ein.
    4. Maßeinheit
      Wählen Sie die Maßeinheit (ME) aus der Liste aus. Siehe Welche Maßeinheiten (ME) sind in der Masterliste von Procore enthalten? und Hinzufügen einer Maßeinheit zur Maßeinheiten-Masterliste.
    5. Stückkosten
      Geben Sie in diesem Feld die Stückkosten ein. Sie werden feststellen, dass der Wert in dieser Spalte vier (4) Dezimalstellen enthält (z. B. 0,0000 $), damit Sie den genauen Wert eingeben können, der für eine exakte Preisberechnung erforderlich ist. 
      Beispiel
      Wenn Sie 50.000 Einheiten für 1.006.625,00 $ kaufen, würden Sie einen Stückpreis von 20,1325 $ eingeben.
    6. Betrag
      Das System berechnet automatisch die Zwischensumme für Sie, basierend auf den Einträgen Menge, Mengeneinheit und Stückkosten.
  6. Wiederholen Sie die obigen Schritte für alle Einzelposten.
  7. Wählen Sie eine dieser Optionen:
    • Klicken Sie auf Speichern
      ODER
    • Klicken Sie auf Speichern und per E-Mail senden.  

Importieren eines Primärvertrags-LV aus einer CSV-Datei

  1. Navigieren Sie zum Primärvertrag-Tool des Projekts.
  2. Suchen Sie den zu aktualisierenden Primärvertrag und klicken Sie auf den Link Nummer.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Leistungsverzeichnis
  4. Klicken Sie auf Zeile hinzufügen.
  5. Vervollständigen Sie den Dateneintrag wie folgt:
    1. Budgetschlüssel
      Wählen Sie einen Budgetschlüssel aus oder klicken Sie auf Budgetschlüssel erstellen. Siehe Was ist ein Budgetschlüssel?
    2. Beschreibung
      Geben Sie eine Beschreibung für den Einzelposten ein. Geben Sie beispielsweise ein: Monatliche Servicegebühr
    3. Menge
      Geben Sie die Anzahl der Einheiten ein.
    4. Maßeinheit
      Wählen Sie die Maßeinheit (ME) aus der Liste aus. Siehe Welche Maßeinheiten (ME) sind in der Masterliste von Procore enthalten? und Hinzufügen einer Maßeinheit zur Maßeinheiten-Masterliste.
    5. Stückkosten
      Geben Sie in diesem Feld die Stückkosten ein. Sie werden feststellen, dass der Wert in dieser Spalte vier (4) Dezimalstellen enthält (z. B. 0,0000 $), damit Sie den genauen Wert eingeben können, der für eine exakte Preisberechnung erforderlich ist. 
      Beispiel
      Wenn Sie 50.000 Einheiten für 1.006.625,00 $ kaufen, würden Sie einen Stückpreis von 20,1325 $ eingeben.
    6. Betrag
      Das System berechnet automatisch die Zwischensumme für Sie, basierend auf den Einträgen Menge, Mengeneinheit und Stückkosten.
  6. Wiederholen Sie die obigen Schritte für alle Einzelposten.
  7. Wählen Sie eine dieser Optionen:
    • Klicken Sie auf Speichern
      ODER
    • Klicken Sie auf Speichern und per E-Mail senden.  

 

  1. Navigieren Sie zum Primärvertrag-Tool des Projekts.
  2. Suchen Sie den zu aktualisierenden Primärvertrag und klicken Sie auf den Link Nummer.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Leistungsverzeichnis
  4. Klicken Sie auf Zeile hinzufügen.
  5. Vervollständigen Sie den Dateneintrag wie folgt:
    1. Budgetschlüssel
      Wählen Sie einen Budgetschlüssel aus oder klicken Sie auf Budgetschlüssel erstellen. Siehe Was ist ein Budgetschlüssel?
    2. Beschreibung
      Geben Sie eine Beschreibung für den Einzelposten ein. Geben Sie beispielsweise ein: Monatliche Servicegebühr
    3. Menge
      Geben Sie die Anzahl der Einheiten ein.
    4. Maßeinheit
      Wählen Sie die Maßeinheit (ME) aus der Liste aus. Siehe Welche Maßeinheiten (ME) sind in der Masterliste von Procore enthalten? und Hinzufügen einer Maßeinheit zur Maßeinheiten-Masterliste.
    5. Stückkosten
      Geben Sie in diesem Feld die Stückkosten ein. Sie werden feststellen, dass der Wert in dieser Spalte vier (4) Dezimalstellen enthält (z. B. 0,0000 $), damit Sie den genauen Wert eingeben können, der für eine exakte Preisberechnung erforderlich ist. 
      Beispiel
      Wenn Sie 50.000 Einheiten für 1.006.625,00 $ kaufen, würden Sie einen Stückpreis von 20,1325 $ eingeben.
    6. Betrag
      Das System berechnet automatisch die Zwischensumme für Sie, basierend auf den Einträgen Menge, Mengeneinheit und Stückkosten.
  6. Wiederholen Sie die obigen Schritte für alle Einzelposten.
  7. Wählen Sie eine dieser Optionen:
    • Klicken Sie auf Speichern
      ODER
    • Klicken Sie auf Speichern und per E-Mail senden.  
  1. Navigieren Sie zum Primärvertrag-Tool des Projekts.
  2. Suchen Sie den zu aktualisierenden Primärvertrag und klicken Sie auf den Link Nummer.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Leistungsverzeichnis
  4. Klicken Sie auf Zeile hinzufügen.
  5. Vervollständigen Sie den Dateneintrag wie folgt:
    1. Budgetschlüssel
      Wählen Sie einen Budgetschlüssel aus oder klicken Sie auf Budgetschlüssel erstellen. Siehe Was ist ein Budgetschlüssel?
    2. Beschreibung
      Geben Sie eine Beschreibung für den Einzelposten ein. Geben Sie beispielsweise ein: Monatliche Servicegebühr
    3. Menge
      Geben Sie die Anzahl der Einheiten ein.
    4. Maßeinheit
      Wählen Sie die Maßeinheit (ME) aus der Liste aus. Siehe Welche Maßeinheiten (ME) sind in der Masterliste von Procore enthalten? und Hinzufügen einer Maßeinheit zur Maßeinheiten-Masterliste.
    5. Stückkosten
      Geben Sie in diesem Feld die Stückkosten ein. Sie werden feststellen, dass der Wert in dieser Spalte vier (4) Dezimalstellen enthält (z. B. 0,0000 $), damit Sie den genauen Wert eingeben können, der für eine exakte Preisberechnung erforderlich ist. 
      Beispiel
      Wenn Sie 50.000 Einheiten für 1.006.625,00 $ kaufen, würden Sie einen Stückpreis von 20,1325 $ eingeben.
    6. Betrag
      Das System berechnet automatisch die Zwischensumme für Sie, basierend auf den Einträgen Menge, Mengeneinheit und Stückkosten.
  6. Wiederholen Sie die obigen Schritte für alle Einzelposten.
  7. Wählen Sie eine dieser Optionen:
    • Klicken Sie auf Speichern
      ODER
    • Klicken Sie auf Speichern und per E-Mail senden.