Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Ein Subunternehmer-LV erstellen

Ziel

Erstellen eines Subunternehmer-Leistungsverzeichnisses (LV). 

Hintergrund

Genauso wie Sie einen Rechnungskontakt einladen können, eine Rechnung eines Subunternehmers zur Prüfung einzureichen, können Sie einen Rechnungskontakt auch einladen, eine detailliertere Aufschlüsselung der Einzelposten auf der Registerkarte „Leistungsverzeichnis“ bereitzustellen, indem Sie die Registerkarte „Subunternehmer-LV“ auf einer Bestellung oder einem Unterauftrag aktivieren. 

  • Auf der allgemeinen Registerkarte „Leistungsverzeichnis“ für eine Bestellung oder einen Unterauftrag wird jeder Einzelposten einem bestimmten Kostenschlüssel und einer Kostenart zugeordnet. 
  • Auf der Registerkarte „Subunternehmer-LV“ einer Bestellung oder eines Unterauftrags werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine detailliertere Aufschlüsselung eines Einzelpostens auf der Registerkarte „Leistungsverzeichnis“ vorzunehmen. Dies kann erforderlich sein, um für die Genehmigung einer Rechnung eine umfassendere Erklärung zu den Beträgen bereitzustellen. 

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • „Admin“-Berechtigungen für das Sekundärverträge-Tool des Projekts.
      ODER
    • „Nur lesen“-Berechtigungen oder höher für das Sekundärverträge-Tool des Projekts, wenn die granularen Berechtigungen „Bestellung erstellen“ und „Unterauftrag erstellen“ in Ihrer Berechtigungsvorlage aktiviert sind.
       Hinweise
      • Benutzerberechtigungen werden NICHT im Rechnungstellungs-Tool des Projekts verwaltet. Stattdessen ist das Rechnungsstellungs-Tool für Benutzer mit Berechtigungen auf „Admin“-Ebene für das Primärverträge- und/oder Sekundärverträge-Tool konzipiert.
      • Wenn Sie Projektmitarbeiter sind (z. B. ein Rechnungskontakt für ein Subunternehmerunternehmen, das Arbeiten für einen Generalunternehmer ausführt, der Ihren Vertrag in Procore verwaltet), wird Ihre Fähigkeit, rechnungsbezogene Aufgaben auszuführen, von dem Projektteam bestimmt, das diese Einstellungen für Ihr Procore-Benutzerkonto festlegt: 
        • Die Berechtigungen Ihres Benutzerkontos für das Tool „Sekundärverträge“ und/oder „Primärverträge“ des Projekts.
        • Ihre Mitgliedschaft in der „privaten“ Liste eines bestimmten Primärvertrags, einer Bestellung oder eines Unterauftrags.
        • Ihre Bezeichnung als „Rechnungskontakt“ bei einem Primärvertrag, einer Bestellung oder einem Sekundärvertrag.
      • Weitere Informationen zu Berechtigungen für bestimmte Aufgaben, die mit dem Rechnungstellungs-Tool ausgeführt werden können, finden Sie unter Berechtigungen: Rechnungsstellung.
    Beschränkungen:
  • Zusätzliche Informationen:
    • Auf der Registerkarte Allgemein der Bestellung oder des Unterauftrags müssen Sie den Benutzernamen Ihres Projektmitarbeiters in den Feldern „Privat“ und „Rechnungskontakt“ auswählen, damit dieser das LV sehen kann.
      • Nur die Detailposten, die auf der Registerkarte „Leistungsverzeichnis“ (LV) hinzugefügt wurden, werden in die Rechnung übernommen.
      • Für Unternehmen, die das ERP-Integrations-Tool verwenden, werden die Leistungsverzeichnis-Einzelposten für Subunternehmer, die Sie erstellen, NICHT mit Ihrem integrierten ERP-System synchronisiert. 
 Tipp
Erstellen Sie ein Subunternehmer-LV, das dieser später aktualisieren kann? Wenn ja, muss Ihr Projektmitarbeiter über ein Procore-Benutzerkonto in Ihrem Unternehmensadressbuch verfügen, und dieses Konto muss die entsprechenden Berechtigungen für das Tool Sekundärverträge erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Subunternehmer-LV als Rechnungskontakt zu einem Sekundärvertrag hinzufügen.

Voraussetzungen

Schritte

Erstellen einer Bestellung oder eines Untervertrags 

Führen Sie die Schritte unter Bestellung erstellen oder Unterauftrag erstellen aus. Fahren Sie dann fort, indem Sie das LV wie im nächsten Schritt beschrieben aktualisieren.

Aktualisieren des Leistungsverzeichnisses (LV) 

  1. Navigieren Sie zum Rechnungs-Tool des Projekts.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Bauherr oder Subunternehmer
  3. Suchen Sie die Bestellung oder den Unterauftrag in der Liste. Klicken Sie dann auf den Link Vertrag, um den Vertrag zu öffnen.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Bearbeiten
  5. Erteilen Sie dem Benutzerkonto des Rechnungskontakts die entsprechenden Zugriffsberechtigungen.
     Wichtig

    Um einem Subunternehmer die entsprechenden Zugriffsberechtigung zu erteilen, damit dieser das Subunternehmer-LV in einer Bestellung oder einem Unterauftrag aktualisieren kann, müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

    1. Wählen Sie den Firmennamen des Subunternehmers aus der Kontaktunternehmen Dropdown-Liste.
    2. Fügen Sie den Subunternehmer der Dropdown-Liste Rechnungskontakte hinzu.
    3. Fügen Sie den Subunternehmer zur Dropdown-Liste Privat hinzu.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Leistungsverzeichnis
  7. Klicken Sie auf Zeile hinzufügen.
     Hinweis
    • Die Registerkarte „Leistungsverzeichnis“ ist ein allgemeines LV, in dem jeder mit der Bestellung oder dem Unterauftrag verbundene Arbeitsbereich detailliert aufgeführt ist. 
    • Die Registerkarte „Subunternehmer-LV“ ist der spezifischere Bereich, in dem die Projektmitarbeiter eine detailliertere Aufschlüsselung der Einzelposten auf der allgemeinen Registerkarte „Leistungsverzeichnis“ vornehmen. Siehe Subunternehmer-LV aktualisieren unten.
  8. Fügen Sie alle zugehörigen Einzelposten zur allgemeinen Registerkarte „Leistungsverzeichnis“ hinzu:
    schedule-of-values-tab-with-celis.png
    • Änderungen-Einzelposten
      Wenn Sie Änderungen aktiviert haben, können Sie einen Änderungen-Einzelposten auswählen, wenn Sie die Bestellung oder den Unterauftrag mit einem bestimmten Änderungen verknüpfen möchten. 
    • Primärvertrags-Einzelposten
      Wenn Sie keine Änderungen aktiviert haben, wählen Sie den entsprechenden Einzelposten aus Ihrem Primärvertrag. Wenn der Posten nicht im Primärvertrag ausgewiesen ist, wählen Sie die Option „Nicht budgetiert“.
    • Budgetschlüssel
      Wählen Sie einen Budgetschlüssel aus der Liste aus oder klicken Sie auf Budgetschlüssel erstellen, um einen neuen zu erstellen. Siehe Was ist ein Budgetschlüssel?
    • Beschreibung
      Geben Sie eine kurze Beschreibung des Einzelpostens ein.
    • Steuerschlüssel
      Wählen Sie einen Steuerschlüssel aus, die für diesen Einzelposten verwendet werden soll. Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn Sie die Steuerschlüssel-Funktion aktiviert haben. Siehe Wie kann ich Steuerschlüssel für ein Projekt verwenden?
    • Betrag
      Geben Sie die Kosten des Einzelpostens an.
  9. Klicken Sie auf Einzelposten hinzufügen, um bei Bedarf weitere Einzelposten hinzuzufügen.
  10. Wenn Sie mit dem Hinzufügen von Werbebuchungen fertig sind, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Um Einzelposten des Subunternehmer-LVs im Namen Ihres Subunternehmers hinzuzufügen, klicken Sie auf Erstellen.
      ODER
    • Um Ihre Rechnungskontakte einzuladen, die Einzelposten des Subunternehmer-Leistungsverzeichnisses zu erstellen (siehe Erstellen von Rechnungskontakten), klicken Sie auf Erstellen und per E-Mail senden, um den Rechnungskontakten eine E-Mail zu senden, in der sie benachrichtigt werden, dass sie ihre Subunternehmer-Einzelposten zur Registerkarte Subunternehmer-LV hinzufügen können. Siehe Subunternehmer-Leistungsverzeichnis eines Sekundärvertrags überprüfen.
  11. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. 

Aktualisieren des Subunternehmer-LV (Sub-LV) 

Führen Sie diese Schritte in der Bestellung oder dem Unterauftrag durch:

 Hinweis
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Subunternehmer-LV.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten
  3. Geben Sie eine detaillierte Einzelposten-Aufschlüsselung ein, die jedem Einzelposten auf der allgemeinen Registerkarte „Leistungsverzeichnis“ entspricht.
    subcontractor-sov-with-budget-code.png
  4. Fügen Sie Einzelposten folgendermaßen hinzu:
    • Klicken Sie auf den Link +Einzelposten hinzufügen.
    • Geben Sie im Feld Beschreibung eine detaillierte Beschreibung der auszuführenden Arbeiten ein. 
    • Geben Sie im Feld Betrag den spezifischen Betrag für diese Arbeit ein. 
    • Fahren Sie mit diesem Schritt fort, bis der noch zuzuweisende Betrag für diesen Budgetschlüssel und diese Beschreibung 0,00 $ beträgt.
  5. Wenn Sie alle Beträge auf der Registerkarte Subunternehmer-LV zugewiesen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Senden
     Hinweis
    Die Schaltfläche Senden kann NICHT verwendet werden, solange nicht alle verbleibenden Beträge zugewiesen wurden. 

 

 Hinweise
  • Benutzerberechtigungen werden NICHT im Rechnungstellungs-Tool des Projekts verwaltet. Stattdessen ist das Rechnungsstellungs-Tool für Benutzer mit Berechtigungen auf „Admin“-Ebene für das Primärverträge- und/oder Sekundärverträge-Tool konzipiert.
  • Wenn Sie Projektmitarbeiter sind (z. B. ein Rechnungskontakt für ein Subunternehmerunternehmen, das Arbeiten für einen Generalunternehmer ausführt, der Ihren Vertrag in Procore verwaltet), wird Ihre Fähigkeit, rechnungsbezogene Aufgaben auszuführen, von dem Projektteam bestimmt, das diese Einstellungen für Ihr Procore-Benutzerkonto festlegt: 
    • Die Berechtigungen Ihres Benutzerkontos für das Tool „Sekundärverträge“ und/oder „Primärverträge“ des Projekts.
    • Ihre Mitgliedschaft in der „privaten“ Liste eines bestimmten Primärvertrags, einer Bestellung oder eines Unterauftrags.
    • Ihre Bezeichnung als „Rechnungskontakt“ bei einem Primärvertrag, einer Bestellung oder einem Sekundärvertrag.
  • Weitere Informationen zu Berechtigungen für bestimmte Aufgaben, die mit dem Rechnungstellungs-Tool ausgeführt werden können, finden Sie unter Berechtigungen: Rechnungsstellung.
 Hinweise
  • Benutzerberechtigungen werden NICHT im Rechnungstellungs-Tool des Projekts verwaltet. Stattdessen ist das Rechnungsstellungs-Tool für Benutzer mit Berechtigungen auf „Admin“-Ebene für das Primärverträge- und/oder Sekundärverträge-Tool konzipiert.
  • Wenn Sie Projektmitarbeiter sind (z. B. ein Rechnungskontakt für ein Subunternehmerunternehmen, das Arbeiten für einen Generalunternehmer ausführt, der Ihren Vertrag in Procore verwaltet), wird Ihre Fähigkeit, rechnungsbezogene Aufgaben auszuführen, von dem Projektteam bestimmt, das diese Einstellungen für Ihr Procore-Benutzerkonto festlegt: 
    • Die Berechtigungen Ihres Benutzerkontos für das Tool „Sekundärverträge“ und/oder „Primärverträge“ des Projekts.
    • Ihre Mitgliedschaft in der „privaten“ Liste eines bestimmten Primärvertrags, einer Bestellung oder eines Unterauftrags.
    • Ihre Bezeichnung als „Rechnungskontakt“ bei einem Primärvertrag, einer Bestellung oder einem Sekundärvertrag.
  • Weitere Informationen zu Berechtigungen für bestimmte Aufgaben, die mit dem Rechnungstellungs-Tool ausgeführt werden können, finden Sie unter Berechtigungen: Rechnungsstellung.