Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Ein Meeting erstellen

Auch erhältlich auf ios-gray-icon.jpg android-gray-icon.jpg

Ziel

Erstellen eines Meetings mit dem Meetings-Tool des Projekts.

Hintergrund

Sie können das Meetings-Tool verwenden, um detaillierte Tagesordnungen für Ihre Projektmeetings zu erstellen. Der erste Schritt in diesem Prozess besteht darin, das Meeting zu erstellen. Mit diesem Vorgang können Sie Datum, Uhrzeit und Ort festlegen und die Teilnehmer einladen. Dieser Vorgang wird in den Schritten unten beschrieben. Nachdem das Meeting erstellt wurde, können Sie mit dem Erstellen von Kategorien fortfahren (siehe Erstellen einer Meeting-Kategorie), die zum Gruppieren von Tagesordnungspunkten in Themenbereiche verwendet werden. Anschließend können Sie die einzelnen Tagesordnungspunkte (siehe Hinzufügen eines Tagesordnungspunkts) zu Ihren Kategorien hinzufügen.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Um ein Meeting zu erstellen, sind „Admin“-Berechtigungen im Meetings-Tool des Projekts erforderlich.
    • Um der Liste „Geplante Teilnehmer“ eines Meetings hinzugefügt zu werden, muss die Person ein Profil im Projektadressbuch haben.
      Hinweis: Wenn Sie Benutzerberechtigungen mit einer Berechtigungsvorlage verwalten, muss Benutzern die Berechtigung „Nur lesen“ oder höher im Meetings-Tool erteilt werden. Siehe Berechtigungsvorlagen verwalten.
    • Um ein Meeting anzuzeigen, zu dem Sie eingeladen wurden, sind „Nur lesen“-Berechtigungen oder höher im Meetings-Tool erforderlich.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Das Meeting muss sich im Tagesordnungsmodus befinden. Dies ist die Standardeinstellung, wenn Sie ein neues Meeting erstellen. Informationen zum Konvertieren eines Meetings in den Protokollmodus finden Sie unter Konvertieren eines Meetings in den Protokollmodus.

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Meetings-Tool des Projekts.
  2. Wählen Sie aus diesen Optionen:
    • Um ein neues Meeting basierend auf einer Meetingvorlage zu erstellen, führen Sie die Schritte unter Erstellen eines Meetings aus einer Vorlage aus.
      ODER
    • Um ein neues Meeting zu erstellen, klicken Sie auf Meeting erstellen.

      create-meeting-button.png
       
  3. Füllen Sie unter Meeting-Informationen die entsprechenden Felder für das neue Meeting aus.

create-a-new-meeting.png

  • Meetingnummer: Gibt die Meetingnummer an. Wenn Sie ein Meeting erstellen, weist Procore dem ersten Meeting in einer Reihe automatisch die Nummer eins (1) zu. Wenn Sie dann ein Folgemeeting erstellen, weist Procore dem nächsten Meeting in der Reihe die Nummer zwei (2) zu usw. Hinweis: Dieses Feld unterstützt nicht die Eingabe von Buchstaben, Symbolen und führenden Nullen.

  • ​​​​Meetingname: Geben Sie einen Namen, einen Titel oder eine beschreibende Betreffzeile für das Meeting ein.

  • Videokonferenz-Link: Kopieren Sie den Videokonferenz-Link und fügen Sie ihn ein, damit Ihre Teilnehmer darauf zugreifen können.
    Hinweis: Die vollständige URL des Meeting-Links (beginnend mit https://) muss angegeben werden, damit er als Hyperlink angezeigt wird.
  • Privates Meeting: Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit das Meeting nur für geplante Teilnehmer und Benutzer mit „Admin“-Berechtigungen für das Meetings-Tool sichtbar ist.

  • Meeting-Entwurf: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das neue Meeting als „Entwurf“ zu speichern.

  • Meeting-Datum: Verwenden Sie das Kalendersteuerelement, um das Datum für ein Meeting festzulegen.

  • Zeitzone: Wählen Sie eine Zeitzone für das Meeting aus.

  • Startzeit: Geben Sie eine Startzeit für das Meeting ein. Geben Sie die Endzeit im 24-Stunden-Format an.

  • Endzeit: Wählen Sie eine Endzeit für das Meeting. Geben Sie die Endzeit im 24-Stunden-Format an.

  • Ort des Meetings: Der Ort, an dem das Meeting stattfinden soll (z. B. Konferenzraum A, Konferenzraum B usw.).

  • Überblick: Geben Sie eine Zusammenfassung oder Beschreibung des Meetings ein. Sie können die Steuerelemente in der Formatierungssymbolleiste verwenden, um Ihren Überblick zu formatieren.

  • Geplante Teilnehmer: Fügen Sie Meetingteilnehmer hinzu, indem Sie Personen aus dieser Dropdown-Liste auswählen. Um als Auswahl in dieser Liste zu erscheinen, muss eine Person ein Procore-Benutzerprofil im Projektadressbuch haben. Zudem müssen im Meetings-Tool „Nur Lesen“-Berechtigungen oder höher vorhanden sein, wenn eine Meetingvorlage auf die Person angewandt wird.

  1. Klicken Sie auf Erstellen.
    Anmerkungen:
    • Ein Banner wird angezeigt, um zu bestätigen, dass das Meeting erstellt wurde, und der Seitentitel ändert sich in „Meeting-Tagesordnung für
    • Wenn Sie Ihrem Meeting zusätzliche Kategorien hinzufügen möchten, lesen Sie Erstellen einer Meeting-Kategorie.
    • Wenn Sie Ihrem Meeting Tagesordnungspunkte hinzufügen möchten, lesen Sie Hinzufügen eines Tagesordnungspunkts.
    • Procore fügt dem Meeting automatisch eine (1) Kategorie namens „Nicht kategorisierte Elemente“ hinzu. Sie können diese Kategorie umbenennen, indem Sie den Namen überschreiben. Sie haben nun folgende Möglichkeiten:

Siehe auch