Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Automatische Abrechnungszeiträume erstellen

Ziel

Erstellen automatischer Abrechnungszeiträume für Rechnungen des Subunternehmers eines Projekts. 

Hintergrund

Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.

Beispiele

Häufig verwendete Abrechnungszeiträume sind:

  • Monatlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete monatliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am 1. eines Monats und endet am 30. desselben Monats.
    • Beginnt am 15. eines Monats und endet am 14. des Folgemonats.
  • Wöchentlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete wöchentliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am Sonntag dieser Woche und endet am Samstag dieser Woche.

Wichtige Hinweise

Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.

Beispiele

Häufig verwendete Abrechnungszeiträume sind:

  • Monatlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete monatliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am 1. eines Monats und endet am 30. desselben Monats.
    • Beginnt am 15. eines Monats und endet am 14. des Folgemonats.
  • Wöchentlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete wöchentliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am Sonntag dieser Woche und endet am Samstag dieser Woche.

Voraussetzungen

Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.

Beispiele

Häufig verwendete Abrechnungszeiträume sind:

  • Monatlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete monatliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am 1. eines Monats und endet am 30. desselben Monats.
    • Beginnt am 15. eines Monats und endet am 14. des Folgemonats.
  • Wöchentlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete wöchentliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am Sonntag dieser Woche und endet am Samstag dieser Woche.

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Tool Rechnungsstellung des Projekts. 
  2. Optional: Klicken Sie auf die Registerkarte Abrechnungszeiträume.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Abrechnungszeitraum erstellen.
    start-new-billing-period.png
  4. Klicken Sie im Dialogfeld „Abrechnungszeitraum einrichten“ auf Automatisch.
  5. Konfigurieren Sie unter „Automatisch“ die Einstellungen für den Abrechnungszeitraum wie folgt:
    set-up-automatic-billing-period.png
    • Häufigkeit
      • Monatlich. Wählen Sie diese Option und dann das Datum, an dem der Abrechnungszeitraum beginnen soll. 
      • Wöchentlich. Wählen Sie diese Option und dann das Datum, an dem der Abrechnungszeitraum beginnen soll. 
      • Nie. Wählen Sie diese Option, um nie einen automatischen Abrechnungszeitraum zu erstellen. 
         Tipp
        Wann sollte ich die Option „Nie“ wählen? Wenn Sie Procore zuvor so konfiguriert haben, dass es automatisch neue Abrechnungszeiträume erstellt, können Sie diesen Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt abbrechen, indem Sie auf Abrechnungszeitraum erstellen klicken und die Option „Nie“ auf der Registerkarte Automatisch wie oben beschrieben auswählen. Dadurch werden die vorherigen Einstellungen des Tools zur Erstellung von Abrechnungszeiträumen aufgehoben und Procore legt keine neuen mehr an. 
    • Startdatum. Wählen Sie das Datum jedes Monats aus, an dem der Abrechnungszeitraum beginnen soll. 
       Hinweis
      • Um automatische Abrechnungszeiträume zu erstellen, die nach Ihrem ausgewählten „Startdatum“ erfolgen, müssen Sie den ersten Abrechnungszeitraum für Ihr Projekt manuell mit dem Rechnungen-Tool erstellen. Siehe Manuelle Abrechnungszeiträume erstellen.
      • Beachten Sie, dass Procore automatische Abrechnungszeiträume für zukünftige Zeiträume am Startdatum der zukünftigen Zeiträume erstellt. Wenn Sie beispielsweise automatisch Abrechnungszeiträume erstellen möchten, die am Ersten des Monats beginnen, erstellt Procore automatisch den neuen Abrechnungszeitraum am Ersten jedes Monats. 
    • Enddatum. Wählen Sie das Datum jedes Monats aus, an dem der Abrechnungszeitraum enden soll.
    • Fälligkeitstermin. Wählen Sie das Datum jedes Monats, an dem die Rechnung fällig sein soll. 
  6. Klicken Sie auf Speichern.

    Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.

    Beispiele

    Häufig verwendete Abrechnungszeiträume sind:

    • Monatlich
      Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete monatliche Abrechnungszeiträume:
      • Beginnt am 1. eines Monats und endet am 30. desselben Monats.
      • Beginnt am 15. eines Monats und endet am 14. des Folgemonats.
    • Wöchentlich
      Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete wöchentliche Abrechnungszeiträume:
      • Beginnt am Sonntag dieser Woche und endet am Samstag dieser Woche.

Nächste Schritte

Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.

Beispiele

Häufig verwendete Abrechnungszeiträume sind:

  • Monatlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete monatliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am 1. eines Monats und endet am 30. desselben Monats.
    • Beginnt am 15. eines Monats und endet am 14. des Folgemonats.
  • Wöchentlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete wöchentliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am Sonntag dieser Woche und endet am Samstag dieser Woche.

Siehe auch

Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.

Beispiele

Häufig verwendete Abrechnungszeiträume sind:

  • Monatlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete monatliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am 1. eines Monats und endet am 30. desselben Monats.
    • Beginnt am 15. eines Monats und endet am 14. des Folgemonats.
  • Wöchentlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete wöchentliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am Sonntag dieser Woche und endet am Samstag dieser Woche.

 

Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.

Beispiele

Häufig verwendete Abrechnungszeiträume sind:

  • Monatlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete monatliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am 1. eines Monats und endet am 30. desselben Monats.
    • Beginnt am 15. eines Monats und endet am 14. des Folgemonats.
  • Wöchentlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete wöchentliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am Sonntag dieser Woche und endet am Samstag dieser Woche.

Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.

Beispiele

Häufig verwendete Abrechnungszeiträume sind:

  • Monatlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete monatliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am 1. eines Monats und endet am 30. desselben Monats.
    • Beginnt am 15. eines Monats und endet am 14. des Folgemonats.
  • Wöchentlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete wöchentliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am Sonntag dieser Woche und endet am Samstag dieser Woche.