Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Fügen Sie eine Budgetansicht für die Arbeitsproduktivität in Echtzeit hinzu

Ziel

Um eine Echtzeit-Budgetansicht für die Arbeitsproduktivität zu erstellen, die Daten aus den Produktivität im Baufeld-Tools von Procore nutzt.

Hintergrund

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie eine Echtzeit-Budgetansicht für die Arbeitsproduktivität erstellen, die in das Feld Produktivitätstools von Procore integriert ist. Diese Ansicht bietet dem Budget-Tool des Projekts die Möglichkeit, die von den Außendienstmitarbeitern Ihres Projekts in den Tools Arbeitszeitkarten, Zeiterfassungslisten, Meine Zeit (Android) und Meine Zeit (iOS) übermittelten Stundenkarten-Eintragsstunden sofort zu nutzen und die Budgetansicht des Projekts unmittelbar danach zu aktualisieren Stundenkarteneinträge werden übermittelt. Für Projektmanager entfällt dadurch die Notwendigkeit, auf die manuelle Eingabe von Arbeitszeitkartendaten in ein Budget zu warten. Die Funktion ist besonders nützlich für selbstständige Auftragnehmer, die einen Echtzeiteinblick in die tatsächlichen Arbeitskosten eines Projekts erhalten möchten und dazu beitragen können, das Potenzial für Arbeitsüberschreitungen bei einem Projekt zu minimieren.

Beispiel

Echtzeit-Budgetansicht für die Arbeitsproduktivität im Budgettool

Die folgende Abbildung zeigt Ihnen das empfohlene Layout für die Budgetansicht „Echtzeit-Arbeitsproduktivität“, wie es aussieht, wenn es auf das Budget-Tool Ihres Projekts angewendet wird.

budget-view-rtlc.png

Empfohlene Spalten

In der folgenden Tabelle sind die empfohlenen Spalten aufgeführt, die in eine Budgetansicht „Echtzeit-Arbeitsproduktivität“ aufgenommen werden sollten.

Spaltenname Spaltentyp Spaltenformat Beschreibung Wie füge ich diese Spalte hinzu?
Genehmigte ÄAs-Menge Quelle Währung Dies ist eine ausgeblendete Spalte, die Sie erstellen, um eine Berechnung für die Werte durchzuführen, die in der Spalte „Revidierter Budgetbetrag“ angezeigt werden. Schritte
Genehmigte ÄAs Stückmenge Quelle Nummer Dies ist eine versteckte Spalte, die Sie erstellen, um eine Berechnung der Werte durchzuführen, die in der Spalte „Überarbeitete Einheiten“ angezeigt werden. Schritte
Überarbeitete Einheiten Berechnet Nummer Dies zeigt die ursprüngliche Budgeteinheitsmenge + genehmigte ÄVs-Stückmenge. Schritte
Budget-Maßeinheit Standard N/A Dies zeigt die Maßeinheit für den Budgeteinzelposten an. Schritte
Überarbeiteter Budgetbetrag Berechnet Währung Dies zeigt den ursprünglichen Budgetbetrag + genehmigten ÄVs-Betrag. Schritte
Tatsächliche Kosten Quelle Währung Hier wird der Betrag der Direktkosten angezeigt. Schritte
Tatsächliche Einheiten Quelle Nummer Hier wird die Stückmenge der Direktkosten angezeigt. Schritte
Tatsächliche Stückkosten Berechnet Währung Hier werden die Ist-Kosten/Ist-Einheiten angezeigt. Schritte
Stunden der Zeiterfassungsliste Quelle Nummer Dies zeigt alle Stunden der Arbeitszeitkarteneinträge. Schritte
% Betriebsstunden Berechnet Prozent Hier werden die Stunden/Überarbeiteten Einheiten der Zeiterfassungsliste angezeigt. Schritte
Geschätzte Echtzeitkosten Berechnet Währung Dies zeigt die tatsächlichen Stückkosten x Stunden der Zeiterfassungsliste. Schritte
Verbleibende Stunden Berechnet Nummer Dies zeigt die Überarbeiteten Einheiten - Zeiterfassungsliste. Schritte

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigung:
    • Um eine neue Budgetansicht hinzuzufügen, „Admin“ im Unternehmensverwaltungs-Tool
  • Zusätzliche Informationen:
  • Ihr Außendienstteam kann Stunden der Arbeitszeitkarteneinträge mit diesen Projekttools übermitteln:
  • Einschränkungen: Wenn Sie diese Budgetansicht für Ihr Procore-Projekt verwenden:
    • Sie können keine Budgetänderungen erstellen, um budgetierte Einheiten zu überarbeiten. Siehe Erstellen einer Budgetänderung .
    • Für Unternehmen, die das ERP-Integrationstool verwenden, können Sie die Spalten „Tatsächliche Kosten“ oder „Tatsächliche Einheiten“ NICHT hinzufügen, ohne die unten aufgeführten zusätzlichen Konfigurationsschritte auszuführen.

Voraussetzungen

Workflow

Verwenden Sie den folgenden Workflow, um die Echtzeit-Arbeitsproduktivitätsfunktion einzurichten und zu verwenden.


START
START


Set Up a Budget View for Real-Time Labor Productivity
Set Up a Budget View...


END
END
LEGEND
LEGEND
Procore Admin
Procore Admin
Admin on Timesheets
Admin on Timesheets
Project Manager
Project Manager
1Choose 'Labor' as the 'Default Cost Type for Timecards' setting and click 'Apply to Existing Timecards'
1Choose 'Labor' as the 'Defau...
Optional Step
Optional Step
Supervisor/Superintendent
Supervisor/Superintendent
Laborer
Laborer
2Include one or more line items with the unit-based fields set to hours
2Include one or more line ite...


Do you want to use the
Real-Time Labor Productivity budget view on your project?

Do you want to use the...


Configure Settings: Timesheets1
Configure Settings: T...


Add a
Budget Line Item2

Add a...


How do you want to create the project's budget line items?
How do you want to create the pr...


Import a Budget2
Import a Budget2


View a Budget
View a Budget


Laborer Timecard entry?
Laborer Timecard...


Create a
Timecard Entry

Create a...


Create a
Timesheet

Create a...
TIMECARD
TIMECARD
TIMESHEETS
TIMESHEETS


Approve a
Timesheet

Approve a...


Create a Timesheet (Android)
Create a Timesheet (A...


Create a Timesheet (iOS)
Create a Timesheet (i...


What tool are you using in the Procore web application?
What tool are you usi...


Sign a Timesheet (Android)
Sign a Timesheet (And...


Sign a Timesheet (iOS)
Sign a Timesheet (iOS...


What is the "Timesheet Hours" Column Setting on the Budget View?
What is the "Timesheet Hours...
'APPROVED' STATUS
'APPROVED' STATUS
'PENDING' STATUS
'PENDING' STATUS
LINE ITEM UPDATED
LINE ITEM UPDATED


Are you entering time using Procore for Android or iOS?
Are you entering time...
ANDROID
ANDROID
iOS
iOS

Schritte

Schritt 1: Erstellen Sie eine neue Budgetansicht

  1. Navigieren Sie zum Administrations-Tool des Unternehmens. 
  2. Klicken Sie unter Tooleinstellungen auf Budget .
  3. Klicken Sie auf Neue Budgetansicht einrichten.
  4. Markieren Sie unter Standardansichten die Option Leere Budgetansicht .
  5. Klicken Sie auf Erstellen.
  6. Benennen Sie Ihre Ansicht wie folgt:
    1. Namen anzeigen . Geben Sie einen Namen für Ihre neue Ansicht ein. In diesem Beispiel haben wir es genannt: Echtzeit-Arbeitsproduktivität
    2. Beschreibung anzeigen . Geben Sie eine Beschreibung für Ihre Ansicht ein. In diesem Beispiel haben wir Folgendes eingegeben: Empfohlene Ansicht für Echtzeit-Arbeitsproduktivität
  7. Klicken Sie auf Spalten konfigurieren .
    Dadurch wird das unten abgebildete Fenster „Spalten konfigurieren“ geöffnet. Fahren Sie von diesem Punkt aus mit Schritt 2: Hinzufügen der empfohlenen Spalten fort .

    configure-columns-window.png

Schritt 2: Fügen Sie die empfohlenen Spalten hinzu

Die folgenden Schritte beschreiben die empfohlenen Spalteneinstellungen für die Budgetansicht der Echtzeit-Arbeitsproduktivität.

 Wichtig
Dies ist eine empfohlene Budgetansicht. Der Procore-Administrator Ihres Unternehmens erstellt die Budgetansichten, die für Ihre Projekte verwendet werden, daher können die unten aufgeführten Spalteneinstellungen in Ihrer Umgebung unterschiedlich sein. Weitere Empfehlungen zu Budgetansichten finden Sie unter Welche Budgetansichten soll ich meinem Procore-Projekt hinzufügen?

Genehmigte ÄAs-Menge

Dadurch wird eine Quellspalte mit dem Namen „Genehmigter ÄAs-Betrag“ hinzugefügt. Sie müssen diese Spalte hinzufügen, bevor Sie eine berechnete Spalte namens „Revisierter Budgetbetrag“ hinzufügen können. Blenden Sie die Spalte nach der Erstellung aus, wie in den folgenden Schritten beschrieben.

Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Quellspalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Quellspalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Genehmigter ÄAs-Betrag
    • Spalte Quelle. Wählen Sie Primär aus.
  3. Setzen Sie ein Häkchen in das Feld Änderungsaufträge.
  4. Setzen Sie unter Status ein Häkchen in das Feld Genehmigt.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.
  6. Blenden Sie das Kästchen aus der Budgetansicht aus, indem Sie das Häkchen aus dem Kästchen Genehmigter ÄAs-Betrag entfernen.
rtlc-approved-cos-amount.png

Genehmigte ÄAs-Stückmenge

Dadurch wird eine Quellspalte mit dem Namen „Genehmigte ÄAs Stückmenge“ hinzugefügt. Sie müssen diese Spalte hinzufügen, bevor Sie eine berechnete Spalte namens „Überarbeitete Einheiten“ hinzufügen können. Stellen Sie nach der Erstellung sicher, dass die Spalte wie in den folgenden Schritten beschrieben ausgeblendet wird.

Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Quellspalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Quellspalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Genehmigte ÄAs-Stückmenge
    • Spalte Quelle. Wählen Sie Primär-Stückmenge.
  3. Setzen Sie ein Häkchen in das Feld Menge der Änderungsaufträge.
  4. Setzen Sie unter Status ein Häkchen in das Feld Genehmigt.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.
  6. Blenden Sie das Kästchen aus der Budgetansicht aus, indem Sie das Häkchen aus dem Kästchen Genehmigte ÄÄs-Stückmenge entfernen.
rtlc-approved-cos-unit-qty.png

Überarbeitete Einheiten

Um eine berechnete Spalte für „Revidierte Einheiten“ zur Budgetansicht für die Echtzeit-Arbeitsproduktivität hinzuzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Spalte „Genehmigte ÄAs-Stückmenge“ erstellen. Siehe Genehmigte ÄAs-Stückmenge . Andernfalls können Sie diese Spalte nicht erstellen.

Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Berechnete Spalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Neue berechnete Spalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Überarbeitete Einheiten
    • Formatieren . Wählen Sie Nummer aus .
  3. Wählen Sie diese Berechnungseinstellungen wie in den Dropdown-Listen gezeigt aus:
    • Budget-Stückmenge
    • Pluszeichen (+)
    • Genehmigte ÄAs Stückmenge
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
rtlc-revised-units.png

Budget-Maßeinheit

So fügen Sie der Echtzeit-Budgetansicht Arbeitsproduktivität eine Standardspalte für „Budget-Maßeinheit“ hinzu. Sie müssen auch alle anderen Spalten unter Standardbudget entfernen. 

Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Setzen Sie unter Standardbudget ein Häkchen in das Kontrollkästchen Budget-Maßeinheit .
  2. Entfernen Sie die Häkchen aus allen Spalten unter Standardbudget .
rtlc-budget-uom.png

Überarbeiteter Budgetbetrag

Um eine berechnete Spalte für „Budgetierte Maßeinheit“ zur Budgetansicht „Echtzeit-Arbeitsproduktivität“ hinzuzufügen.

Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Berechnete Spalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Neue berechnete Spalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Überarbeiteter Budgetbetrag
    • Formatieren . Wählen Sie Währung aus .
  3. Wählen Sie diese Berechnungseinstellungen wie in den Dropdown-Listen gezeigt aus:
    • Höhe ursprüngliches Budget
    • Pluszeichen (+)
    • Genehmigte ÄAs-Menge
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
rtlc-revised-budget-amount.png

Tatsächliche Kosten

Um eine Quellspalte für „Ist-Kosten“ zur Budgetansicht „Echtzeit-Arbeitsproduktivität“ hinzuzufügen.

 Hinweis

Für Unternehmen, die das ERP-Integrationstool verwenden:

  • Sage 300 CRE® kann diese Spalte nur hinzufügen, wenn das Tool für direkte Kosten aktiviert ist.
  • Für andere ERP-Integrationen (Viewpoint® Vista™, Integration by Procore oder Sage 100 Contractor®) muss die 'Spaltenquelle' unten auf die Spalte 'ERP JTD-Kosten' gesetzt werden (anstelle von 'Direkte Kosten').
Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Quellspalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Quellspalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Tatsächliche Kosten
    • Spalte Quelle . Wählen Sie Direkte Kosten aus .
  3. Setzen Sie ein Häkchen in das Feld Direktkosten.
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
rtlc-actual-cost.png

Tatsächliche Einheiten

Um eine Quellspalte für „Tatsächliche Einheiten“ zur Budgetansicht für die Echtzeit-Arbeitsproduktivität hinzuzufügen.

 Hinweis
Denken Sie bei Unternehmen, die das ERP-Integrationstool verwenden, daran, dass Sie in einer Budgetansicht NICHT die Spalte „Tatsächliche Einheiten“ konfigurieren können, es sei denn, das Direktkosten-Tool ist aktiviert und Sie verwenden den Sage 300 CRE® Connector zum Synchronisieren von Auftragskostentransaktionen . Siehe Hinzufügen der Spalten für die Projektkosten-Transaktionssynchronisierung zu einer Budgetansicht für ERP-Integrationen .
Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Quellspalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Quellspalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Tatsächliche Einheiten
    • Spalte Quelle . Wählen Sie Direktkosten Einheit Menge .
  3. Setzen Sie ein Häkchen in das Feld Stückmenge der Direktkosten.
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
rtlc-actual-units.png

Tatsächliche Stückkosten

Um eine berechnete Spalte für „Tatsächliche Stückkosten“ zur Budgetansicht für die Echtzeit-Arbeitsproduktivität hinzuzufügen.

 Hinweis

Denken Sie bei Unternehmen, die das ERP-Integrationstool verwenden, daran, dass Sie in einer Budgetansicht NICHT die Spalte „Tatsächliche Einheiten“ konfigurieren können, es sei denn, das Direktkosten-Tool ist aktiviert und Sie verwenden den Sage 300 CRE®-Connector zum Synchronisieren der Auftragskosten Transaktionen. Siehe Hinzufügen der Spalten für die Projektkosten-Transaktionssynchronisierung zu einer Budgetansicht für ERP-Integrationen .

Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Berechnete Spalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Neue berechnete Spalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Tatsächliche Stückkosten
    • Formatieren . Wählen Sie Währung aus .
  3. Wählen Sie diese Berechnungseinstellungen wie in den Dropdown-Listen gezeigt aus:
    • Tatsächliche Kosten
    • Divisionszeichen (/)
    • Tatsächliche Einheiten
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
rtlc-actual-unit-cost.png

Stunden der Zeiterfassungsliste

Wenn Sie der Budgetansicht eine Quellspalte „Zeiten der Zeiterfassungsliste" hinzufügen, wird empfohlen, Einträge der Arbeitszeitkarte sowohl im Status „Genehmigt" als auch „Ausstehend“ aufzunehmen. Der Procore-Administrator Ihres Unternehmens möchte jedoch möglicherweise eine andere Einstellung für das Konto Ihres Unternehmens verwenden.

 Wichtig
  • Die Budgetansicht „Echtzeit-Arbeitsproduktivität" wird für Kunden empfohlen, die die Tools für die Außendienstproduktivität von Procore verwenden. Die Spalte „Stunden der Zeiterfassungsliste" kann jedoch anderen Budgetansichten hinzugefügt werden. Informationen zum Hinzufügen der Spalte finden Sie unter Können wir unsere Zeitkarteneinträge von Drittanbietern importieren, um mit der Spalte „Zeiterfassungsliste“ im Budget-Tool von Procore zu arbeiten?
  • So zeigen Sie Stunden in dieser Spalte des Budgets als Procore Field Produktivität im Baufeld-Kunde an:
    • Ein Benutzer mit der Berechtigung „Administrator“ für das Zeiterfassungslisten-Tool des Unternehmens muss auch die Standardkostenarten für Arbeitszeitkarteneinträge konfigurieren. Siehe Erweiterte Einstellungen konfigurieren: Zeiterfassungslisten auf Unternehmensebene.
    • Beachten Sie beim Anwenden eines neuen Standardkostentyps auf Ihre vorhandenen Arbeitszeitkarten, indem Sie im Zeiterfassungslisten-Tool auf die Schaltfläche Auf vorhandene Zeitkarten anwenden klicken, dies ist eine einmalige Aktion und kann nur rückgängig gemacht werden, indem Sie sich an Ihren Procore point of contact wenden.
Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Quellspalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Quellspalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Stunden der Zeiterfassungsliste
    • Quellenspalte . Wählen Sie Zeiten der Arbeitszeitkarteneinträge aus .
  3. Setzen Sie ein Häkchen in den Kasten Zeiten der Arbeitszeitkarteneinträge.
  4. Lassen Sie beide Kontrollkästchen leer, um sowohl die genehmigten als auch die ausstehenden Arbeitszeitkartenzeiten in Ihrer Budgetansicht anzuzeigen.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.
rtlc-timesheet-hours.png

% Betriebsstunden

Um eine berechnete Spalte für '% der verwendeten Stunden' zur Echtzeit-Budgetansicht für die Arbeitsproduktivität hinzuzufügen.

Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Berechnete Spalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Neue berechnete Spalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: % Betriebsstunden
    • Formatieren . Wählen Sie Prozent aus .
  3. Wählen Sie diese Berechnungseinstellungen wie in den Dropdown-Listen gezeigt aus:
    • Stunden der Zeiterfassungsliste
    • Divisionszeichen (/)
    • Überarbeitete Einheiten
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
rtlc-percent-hours-used.png

Geschätzte Echtzeitkosten

Um eine berechnete Spalte für „Geschätzte Echtzeitkosten“ zur Budgetansicht „Echtzeit-Arbeitsproduktivität“ hinzuzufügen.

Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Berechnete Spalte erstellen.
  2. Gehen Sie unter Neue berechnete Spalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Geschätzte Echtzeitkosten
    • Formatieren . Wählen Sie Währung aus .
  3. Wählen Sie diese Berechnungseinstellungen wie in den Dropdown-Listen gezeigt aus:
    • Stunden der Zeiterfassungsliste
    • Multiplikation (*)-Zeichen
    • Tatsächliche Stückkosten
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
rtlc-estimated-real-time-cost.png

Verbleibende Stunden

Um eine berechnete Spalte für „Verbleibende Stunden" zur Budgetansicht „Echtzeit-Arbeitsproduktivität" hinzuzufügen.

 Hinweis
Um die Spalte „Verbleibende Stunden“ zu erstellen, müssen Sie zunächst wie oben beschrieben die Spalten „Revidierte Einheiten “ und „ Zeiterfassungsliste“ erstellen.
Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Klicken Sie auf Berechnete Spalte erstellen .
  2. Gehen Sie unter Neue berechnete Spalte wie folgt vor:
    • Spaltenname . Geben Sie den Namen ein: Verbleibende Stunden
    • Formatieren . Wählen Sie Nummer aus .
  3. Wählen Sie diese Berechnungseinstellungen wie in den Dropdown-Listen gezeigt aus:
    • Überarbeitete Einheiten
    • Minuszeichen
    • Stunden der Zeiterfassungsliste
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
rtlc-hours-remaining.png

Schritt 3: (Optional) Ausblenden der nicht verwendeten leeren Budgetansichtsspalten

Wenn Sie die Budgetansicht „Echtzeit-Arbeitsproduktivität“ aus der Vorlage „Blanke Budgetansicht“ erstellt haben, enthält sie einige Spalten, die in dieser Ansicht ausgeblendet werden können. Dies ist ein optionaler Schritt.

Schritte aus dem Fenster Spalten konfigurieren… Einstellungen
  1. Unter Standardbudget ist die „Blanke Budgetansicht“ so konfiguriert, dass standardmäßig die folgenden Spalten angezeigt werden:
    • Budgetänderungen
    • Kostenschlüssel
    • Kostenart
    • Abteilung
    • Höhe ursprüngliches Budget
    • Teilprojekt
  2. (Optional) Blenden Sie diese Spalten aus, indem Sie die Häkchen aus diesen Kästchen entfernen.
rtlc-hide-columns.png

Schritt 4: Zuweisen einer Budgetansicht zu einem Procore-Projekt

 Tipp
Nachdem Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, können Sie Ihren Projektteams Anweisungen zum Anwenden der Budgetansicht auf ihre Projektbudgets geben. Weitere Informationen finden Sie unter Anwenden der Ansichts-, Momentaufnahmen-, Gruppen- und Filteroptionen auf eine Budgetansicht .