Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Erstellen einer Änderungsauftragsanforderung für einen Primärvertrag

Ziel

So erstellen Sie eine Änderungsauftragsanforderung (ÄAA) für einen Primärvertrag .

Hintergrund

Eine Änderungsauftragsanforderung (ÄAA) bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Paket zu erstellen, das einen (1) oder mehrere potenzielle Änderungsaufträge (ÄAPVs) enthält, um sie als formelle Anforderung an den Projektinhaber zu verwenden. Beim Erstellen eines ÄAA ist es üblich, ÄAPVs, die denselben Arbeitsumfang teilen, in einem einzigen ÄAA zu gruppieren. Dies hilft, Ihre Änderungsaufträge in logische Gruppen zu organisieren, was den Überprüfungs- und Genehmigungsprozess für den Projektverantwortlichen rationalisieren kann.

 Wichtig
Ein ÄAA erfordert, dass das Primärvertrags-Tool Ihres Projekts so konfiguriert ist, dass es die drei (3) Stufen-Änderungsreihenfolge-Einstellung verwendet. 1- und 2-Tier-Änderungsauftragskonfigurationen unterstützen NICHT die Verwendung von ÄAA. Siehe Was sind die verschiedenen Änderungsauftragsstufen?

Wichtige Hinweise 

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • „Admin“-Berechtigungen für das Primärverträge-Tool des Projekts.

Voraussetzungen

  • Der Primärvertrag des Projekts muss sich im Status „Genehmigt“ befinden.

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Primärvertrags-Tool des Projekts.
  2. Suchen Sie den Primärvertrag, mit dem Sie arbeiten möchten. Klicken Sie dann auf die Verknüpfung Nummer.
  3. Klicken Sie auf ÄA-Anforderung erstellen .
    Hinweis: Diese Schaltfläche ist nur verfügbar, wenn sich der Primärvertrag Ihres Projekts im Status „Genehmigt“ befindet.
    create-prime-contract-change-order-request.png
  4. Vervollständige das Folgende:
    • Nummer . Dieses Feld wird basierend auf der Anzahl der anderen erstellten ÄAAs automatisch vorausgefüllt. Standardmäßig wird die Zahl automatisch um eins erhöht. Sie können jedoch bei Bedarf manuell eine andere Nummer eingeben. (Hinweis: Wenn Sie eine Zahl manuell eingeben, wird die nächste erstellte ÄAA basierend auf diesem angegebenen Wert automatisch um eins erhöht.)
    • Datum erstellt . Zeigt Datum und Uhrzeit der ÄAA-Erstellung an. Sie können diesen Wert nicht ändern.
    • Überarbeitung . In diesem Feld wird die Revisionsnummer des ÄA angezeigt. Wenn ein ÄAA zum ersten Mal erstellt wird, ist seine Revisionsnummer null (0). Abhängig vom Feedback, das Sie vom Prüfer/Genehmiger erhalten, kann ein ÄAA mehrere Überarbeitungen aufweisen.
    • Erstellt von . Zeigt den Namen des Benutzers an, der den ÄAA erstellt hat. Sie können diesen Namen nicht ändern.
    • Titel . Geben Sie einen Titel ein, der den ÄAA beschreibt.
    • Status . Wählen Sie den aktuellen Status des ÄAA aus.
      • Genehmigt. Der ÄAA wurde genehmigt. Kosten werden im Budget als "Genehmigte Änderungen" ausgewiesen.
      • Entwurf. Der ÄAA muss noch geändert werden, bevor er zur Überprüfung eingereicht werden kann. Kosten werden nicht im Budget berücksichtigt.
      • Ausstehende - In Überprüfung. Der ÄAA wird derzeit von einem Genehmiger geprüft. Kosten werden im Budget als "Ausstehende Änderungen" ausgewiesen.
      • Ausstehend - Überarbeitet. Der ÄAA wurde seit seiner ursprünglichen Vorlage geändert. Kosten werden im Budget als "Ausstehende Änderungen" ausgewiesen.
      • Ausstehend - Preise. Der ÄAA ist anhängig und wird derzeit bewertet. Kosten werden im Budget als "Ausstehende Änderungen" ausgewiesen.
      • Ausstehend - Keine Preise. Der ÄAA ist anhängig und wird nicht aktiv bepreist. Kosten werden im Budget als "Ausstehende Änderungen" ausgewiesen.
      • Ausstehend - wird fortgesetzt. Der ÄAA ist noch anhängig und die Arbeiten werden abgeschlossen. Kosten werden im Budget als "Ausstehende Änderungen" ausgewiesen.
      • Ausstehend – Wird nicht fortgesetzt. Der ÄAA ist anhängig, und die Arbeiten finden derzeit nicht statt. Kosten werden im Budget als „Ausstehende Änderungen“ ausgewiesen.
      • Abgelehnt. Der ÄAA wurde abgelehnt. Kosten werden nicht im Budget berücksichtigt.
      • Keine Gebühr. Der ÄAA wird kostenlos durchgeführt. Kosten werden nicht im Budget berücksichtigt.
        Hinweis: Diese Status spiegeln das Budget auf die oben für die Procore-Standardbudgetansicht aufgeführte Weise wider. Informationen zum Erstellen oder Ändern von Ansichten finden Sie unter Einrichten einer neuen Budgetansicht.
    • Änderungsauftrag für den Primärvertrag. (Nur für 3-stufige Änderungsaufträge) Falls gewünscht, können Sie den ÄAA zu einem ÄAPV hinzufügen. Sie können entweder einen vorhandenen ÄAPV aus dem Dropdown-Menü auswählen oder einen neuen ÄAPV erstellen, dem der ÄAA automatisch hinzugefügt wird.
    • Privat. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn der ÄAA privat und nur für Benutzer mit 'Admin'-Berechtigungen auf der Registerkarte Primärvertrag sichtbar sein soll.
    • Beschreibung. Geben Sie eine detailliertere Beschreibung des ÄAA ein.
    • Auswirkungen auf den Terminplam. Falls bekannt, können Sie eine Schätzung der Anzahl zusätzlicher Tage angeben, die dem aktuellen Projektterminplan möglicherweise hinzugefügt würden, wenn der ÄAA genehmigt würde.
    • Potenzieller Änderungsauftrag . Wählen Sie aus, welche ÄAPVs in den ÄAA aufgenommen werden sollen.
    • Anhänge. Wählen Sie alle relevanten Dokumente aus und hängen Sie sie an.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.
 Hinweis
Wenn Sie den ÄAA zur Überprüfung per E-Mail an den Bauherrn oder einen anderen Benutzer senden möchten, klicken Sie auf Erstellen & E-Mail. Diese Aktion öffnet eine neue Seite, auf der Sie die Empfänger für die E-Mail auswählen können. Die Empfänger können dann per E-Mail eine Antwort auf die Nachricht senden, um den Änderungsauftrag zu genehmigen.

 

 

If you would like to learn more about Procore's prime contract software and how it can help your business, please visit our construction contract management software product page icon-external-link.png.