Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Direkte Kosten bearbeiten

Ziel

So bearbeiten Sie direkte Kosten .

Hintergrund

In Procore wird der Begriff direkte Kosten verwendet, um sich auf Kosten für ein Bauprojekt zu beziehen, die NICHT mit einer Bestellung oder einem Unterauftrag verbunden sind . Mit dem Tool Direktkosten können Sie diese Artikel erstellen:

  • Rechnungen . Erstellen Sie direkte Kosten für eine Papierrechnung von einem nicht vertraglich vereinbarten Lieferanten für Artikel wie Druckertinte, Computerpapier oder Porto.
  • Ausgaben . Erstellen Sie einen direkten Kostenaufwand für Computergeräte, Telefone oder interne Gerätemieten.
  • Gehaltsabrechnung . Erstellen Sie direkte Kosten für monatliche Lohnkosten, die nach Kostenschlüssel geordnet sind, sodass die Lohnsummen jeden Monat im Budget widergespiegelt werden.

Sobald Sie den Status der direkten Kosten von Entwurf auf Ausstehend, Überarbeiten und Erneut einreichen oder Genehmigt ändern, zeigt das Budget-Tool des Projekts automatisch den Betrag der direkten Kosten in der Spalte „Direkte Kosten“ auf der entsprechenden Budgetposition an. Für „genehmigte“ direkte Kosten fügt Procore auch automatisch alle direkten Kostenposten mit einem passenden Budgetschlüssel in den Leistungsverzeichnis (LV)der entsprechenden Rechnung an den Bauherrn ein. Siehe Erstellen einer Rechnung an den Bauherrn .

Wichtige Hinweise

In Procore wird der Begriff direkte Kosten verwendet, um sich auf Kosten für ein Bauprojekt zu beziehen, die NICHT mit einer Bestellung oder einem Unterauftrag verbunden sind . Mit dem Tool Direktkosten können Sie diese Artikel erstellen:

  • Rechnungen . Erstellen Sie direkte Kosten für eine Papierrechnung von einem nicht vertraglich vereinbarten Lieferanten für Artikel wie Druckertinte, Computerpapier oder Porto.
  • Ausgaben . Erstellen Sie einen direkten Kostenaufwand für Computergeräte, Telefone oder interne Gerätemieten.
  • Gehaltsabrechnung . Erstellen Sie direkte Kosten für monatliche Lohnkosten, die nach Kostenschlüssel geordnet sind, sodass die Lohnsummen jeden Monat im Budget widergespiegelt werden.

Sobald Sie den Status der direkten Kosten von Entwurf auf Ausstehend, Überarbeiten und Erneut einreichen oder Genehmigt ändern, zeigt das Budget-Tool des Projekts automatisch den Betrag der direkten Kosten in der Spalte „Direkte Kosten“ auf der entsprechenden Budgetposition an. Für „genehmigte“ direkte Kosten fügt Procore auch automatisch alle direkten Kostenposten mit einem passenden Budgetschlüssel in den Leistungsverzeichnis (LV)der entsprechenden Rechnung an den Bauherrn ein. Siehe Erstellen einer Rechnung an den Bauherrn .

Voraussetzungen

In Procore wird der Begriff direkte Kosten verwendet, um sich auf Kosten für ein Bauprojekt zu beziehen, die NICHT mit einer Bestellung oder einem Unterauftrag verbunden sind . Mit dem Tool Direktkosten können Sie diese Artikel erstellen:

  • Rechnungen . Erstellen Sie direkte Kosten für eine Papierrechnung von einem nicht vertraglich vereinbarten Lieferanten für Artikel wie Druckertinte, Computerpapier oder Porto.
  • Ausgaben . Erstellen Sie einen direkten Kostenaufwand für Computergeräte, Telefone oder interne Gerätemieten.
  • Gehaltsabrechnung . Erstellen Sie direkte Kosten für monatliche Lohnkosten, die nach Kostenschlüssel geordnet sind, sodass die Lohnsummen jeden Monat im Budget widergespiegelt werden.

Sobald Sie den Status der direkten Kosten von Entwurf auf Ausstehend, Überarbeiten und Erneut einreichen oder Genehmigt ändern, zeigt das Budget-Tool des Projekts automatisch den Betrag der direkten Kosten in der Spalte „Direkte Kosten“ auf der entsprechenden Budgetposition an. Für „genehmigte“ direkte Kosten fügt Procore auch automatisch alle direkten Kostenposten mit einem passenden Budgetschlüssel in den Leistungsverzeichnis (LV)der entsprechenden Rechnung an den Bauherrn ein. Siehe Erstellen einer Rechnung an den Bauherrn .

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Tool für direkte Kosten des Projekts.
  2. Klicken Sie auf Zusammenfassung oder Zusammenfassung nach Kostencode .
  3. Suchen Sie in der Liste nach den direkten Kosten, die Sie bearbeiten möchten.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten
  5. Bearbeiten Sie unter Allgemeine Informationen die direkten Kosten wie folgt:
    Hinweis: Das Feld Typ kann nicht bearbeitet werden, nachdem Sie direkte Kosten erstellt haben. Siehe Erstellen von direkten Kosten.
    1. Datum
      Wählen Sie im Kalendersteuerelement das Datum aus, das Sie auf die direkten Kosten anwenden möchten.
    2. Status
      Wählen Sie Entwurf, Ausstehend, Überarbeiten und erneut senden oder Genehmigt .
      Hinweise:
      • Wenn Sie die direkten Kosten auf einen anderen Status als Entwurf setzen, wird der Betrag der Position der direkten Kosten automatisch als Wert in der Spalte „Direkte Kosten“ des Projektbudgets eingetragen.
      • Für Genehmigte Direktkosten fügt Procore außerdem automatisch alle Direktkosten-Positionen mit einem übereinstimmenden Budgetcode auf das Leistungsverzeichnis (LV) der entsprechenden Rechnung an den Bauherr hinzu. Siehe Erstellen einer Rechnung an Bauherrn .
    3. Lieferant
      Wählen Sie einen Lieferant aus der Dropdown-Liste aus.
      Anmerkungen:
      • Die Auswahlen in dieser Liste werden aus dem Unternehmensadressbuch (und NICHT aus dem Projektadressbuch) aufgefüllt.
      • Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn „Rechnung“ ausgewählt ist.
    4. Angestellter
      Wählen Sie den Mitarbeiter aus, der die direkten Kosten gemeldet hat.
    5. Bedingungen
      Geben Sie beliebige Bedingungen für den Verkäufer ein. Sie können entweder eine der Optionen aus der Dropdown-Liste auswählen oder Ihre eigene erstellen, indem Sie Text in das Textfeld Bedingungen eingeben.
      Hinweis: Diese Dropdown-Liste erfordert einen unterstützten Webbrowser. Siehe Welche Webbrowser werden von Procore unterstützt?
    6. Beschreibung
      Geben Sie eine genauere Beschreibung der direkten Kosten ein.
    7. Empfangsdatum
      Geben Sie ein Datum ein, an dem die direkten Kosten eingegangen sind.
      Hinweis: Das Empfangsdatum muss innerhalb des Start- und Enddatums des Abrechnungszeitraums liegen.
    8. Zahlungsdatum
      Geben Sie ein Datum ein, an dem die direkten Kosten bezahlt wurden.
    9. Anhänge
      Fügen Sie einen Anhang hinzu, z.B. eine digitale Kopie einer Rechnung, Rechnung oder Quittung für die direkten Kosten.
  6. Bearbeiten Sie einen vorhandenen Einzelposten, indem Sie auf eine Zelle klicken und sie inline ändern.
  7. Fügen Sie einen Einzelposten hinzu, indem Sie eine dieser Optionen auswählen:
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Zeile hinzufügen.
      ODER
    • Klicken Sie auf vertical ellipsis (⋮) und wählen Sie Oben hinzufügen oder Unten hinzufügen aus dem Kontextmenü.

      add-line-items-above.png
  8. Löschen Sie einen Einzelposten, indem Sie auf vertical ellipsis (⋮) klicken und im Kontextmenü Löschen auswählen.
  9. Speichern Sie Ihre Änderungen wie folgt:
    • Klicken Sie auf Speichern, um das Update zu speichern.
      ODER
    • Klicken Sie auf Speichern und neu erstellen, um die Aktualisierung zu speichern und mit dem Hinzufügen von Werbebuchungen fortzufahren.

 

In Procore wird der Begriff direkte Kosten verwendet, um sich auf Kosten für ein Bauprojekt zu beziehen, die NICHT mit einer Bestellung oder einem Unterauftrag verbunden sind . Mit dem Tool Direktkosten können Sie diese Artikel erstellen:

  • Rechnungen . Erstellen Sie direkte Kosten für eine Papierrechnung von einem nicht vertraglich vereinbarten Lieferanten für Artikel wie Druckertinte, Computerpapier oder Porto.
  • Ausgaben . Erstellen Sie einen direkten Kostenaufwand für Computergeräte, Telefone oder interne Gerätemieten.
  • Gehaltsabrechnung . Erstellen Sie direkte Kosten für monatliche Lohnkosten, die nach Kostenschlüssel geordnet sind, sodass die Lohnsummen jeden Monat im Budget widergespiegelt werden.

Sobald Sie den Status der direkten Kosten von Entwurf auf Ausstehend, Überarbeiten und Erneut einreichen oder Genehmigt ändern, zeigt das Budget-Tool des Projekts automatisch den Betrag der direkten Kosten in der Spalte „Direkte Kosten“ auf der entsprechenden Budgetposition an. Für „genehmigte“ direkte Kosten fügt Procore auch automatisch alle direkten Kostenposten mit einem passenden Budgetschlüssel in den Leistungsverzeichnis (LV)der entsprechenden Rechnung an den Bauherrn ein. Siehe Erstellen einer Rechnung an den Bauherrn .

In Procore wird der Begriff direkte Kosten verwendet, um sich auf Kosten für ein Bauprojekt zu beziehen, die NICHT mit einer Bestellung oder einem Unterauftrag verbunden sind . Mit dem Tool Direktkosten können Sie diese Artikel erstellen:

  • Rechnungen . Erstellen Sie direkte Kosten für eine Papierrechnung von einem nicht vertraglich vereinbarten Lieferanten für Artikel wie Druckertinte, Computerpapier oder Porto.
  • Ausgaben . Erstellen Sie einen direkten Kostenaufwand für Computergeräte, Telefone oder interne Gerätemieten.
  • Gehaltsabrechnung . Erstellen Sie direkte Kosten für monatliche Lohnkosten, die nach Kostenschlüssel geordnet sind, sodass die Lohnsummen jeden Monat im Budget widergespiegelt werden.

Sobald Sie den Status der direkten Kosten von Entwurf auf Ausstehend, Überarbeiten und Erneut einreichen oder Genehmigt ändern, zeigt das Budget-Tool des Projekts automatisch den Betrag der direkten Kosten in der Spalte „Direkte Kosten“ auf der entsprechenden Budgetposition an. Für „genehmigte“ direkte Kosten fügt Procore auch automatisch alle direkten Kostenposten mit einem passenden Budgetschlüssel in den Leistungsverzeichnis (LV)der entsprechenden Rechnung an den Bauherrn ein. Siehe Erstellen einer Rechnung an den Bauherrn .