Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Über die Standard-Prognoseansicht von Procore

Ziel

Die Funktionen der Anzeige „Standard-Prognose von Procore“ im Budget-Tool auf Projektebene zusammenfassen.

Hintergrund

Die Funktion Erweiterte Prognose ist in Procore standardmäßig aktiviert. Sie können die Funktion auf der Seite Einstellungen konfigurieren des Budget-Tools ein- oder ausschalten (siehe Einstellungen konfigurieren: Budget). Mit dieser Funktion kann der Procore-Administrator Ihres Unternehmens benutzerdefinierte Prognosevorlagen erstellen, indem er die Anzeige „Standard-Prognose von Procore“ des Systems verwendet.

  • Einrichten einer Prognoseanzeige. Die Schritte für das Konfigurieren von Spalten und das Zuweisen der Anzeige zu Projekten ähneln den Schritten für das Erstellen von Budgetanzeigen, sind aber speziell auf die Verwendung mit der Registerkarte Prognose im Budget-Tool zugeschnitten. Sie sollten Ihre Anzeige auch allen Projekten zuordnen, für die Sie sie verwenden möchten. Anweisungen hierzu finden Sie unter Einrichten einer neuen Prognoseanzeige.
  • Anwenden erweiterter Prognosekurven auf Ihr Budget. Nachdem Sie Ihre Prognoseanzeige einem Projekt zugewiesen haben, können Sie Start- und Enddaten für die Projektion der monatlichen Kosten Ihres Projekts für jeden Budgeteinzelposten festlegen. Die Kosten können auf vier (4) Kurven verteilt werden: Linear, Aufsteigend, Absteigend und Glocke. Sie können auch die gewünschten Prognosebeträge in die monatlichen Prognosespalten eines Budgeteinzelpostens eingeben, um in den „manuellen“ Eingabemodus zu gelangen. Darüber hinaus können Sie Mehrfachaktualisierungen durchführen, um das Startdatum, das Enddatum und die Kurve zu ändern, oder Sie können Prognosekurven auf einzelne Einzelposten anwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung Erweiterte Prognosekurven anwenden.
  • Importieren erweiterter Prognosekurven mit Ihren Budgetdaten. Sie können Start- und Enddaten sowie Kurven auch mithilfe der Importvorlage für Budgets importieren. Siehe Ein Budget importieren.
  • Anwenden von Gruppierungs- und Filteroptionen. Sie können auch die bestehenden Filter „Istwerte nach Datum“ und „Startdatum der Prognose“, die in den Budgetanzeigen von Procore verfügbar sind, auf die Prognoseanzeige anwenden. Weitere Informationen zu diesen Filtern finden Sie unter Anwenden der Anzeige-, Schnappschuss-, Gruppierungs- und Filteroptionen auf eine Budgetanzeige.

Beispiel