Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Einen Kontakt im Unternehmensadressbuch reaktivieren

Ziel

Einen Kontakt im Adressbuch auf Unternehmensebene reaktivieren.

Hintergrund 

Einige der Projekttools von Procore bieten Ihren Projektteammitgliedern die Möglichkeit, einen „Kontakt“ zu erstellen. In Procore ist ein Kontakt eine Person, deren Name möglicherweise als Teil eines Dateneingabewerts erforderlich ist, die jedoch kein Benutzerkonto hat, um sich bei Procore anzumelden. Beispiele für Kontakte sind Handwerker, Zeitarbeiter oder Saisonkräfte oder Standortbesucher ohne Zugehörigkeit zu einem der Projektteams. Weitere Informationen zu Kontakten in Procore finden Sie unter Was ist ein „Kontakt“ in Procore und welche Projekttools unterstützen das Konzept?

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
  • Zusätzliche Informationen:
    • Die Registerkarte „Kontakte“ wird mit Kontakten gefüllt, die aus den Vorfällen und Teams-Tools eines oder mehrerer Projekte erstellt wurden. Wenn Ihr Unternehmen keine Kontakte erstellt hat (oder keine Projekte mit einem dieser Tools hat), ist die Registerkarte „Kontakte“ leer.
    • Beim Reaktivieren eines Kontakts wird der Datensatz des inaktivierten Kontakts auf die Registerkarten „Kontakte“ im Adressbuch-Tool auf Unternehmensebene und in jedes Adressbuch-Tool auf Projektebene für Projekte verschoben, mit denen der Kontakt verknüpft ist, bevor er inaktiviert wird. Siehe Wechseln zwischen Ansichten im Unternehmensadressbuch und Wechseln zwischen Ansichten im Projektadressbuch .

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Adressbuch-Tool auf Unternehmensebene.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Inaktive Kontakte.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben einem oder mehreren inaktiven Kontakten, die Sie reaktivieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Mehrfachaktionen und wählen Sie Reaktivieren aus.
  5. Klicken Sie im Fenster „Kontakte reaktivieren“ auf Reaktivieren .
    Hinweis: Klicken Sie auf das X neben dem Namen eines Kontakts, um ihn aus der Liste der zu reaktivierenden Kontakte zu entfernen.

    directory-reactivate-contact.png

    Der Datensatz des reaktivierten Kontakts wird auf die Registerkarten „Kontakte“ im Adressbuch-Tool auf Unternehmensebene und in jedem Adressbuch-Tool auf Projektebene für Projekte verschoben, mit denen der Kontakt vor der Deaktivierung verknüpft war.

Siehe auch