Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Granulare Berechtigungen in einer Vorlage für Unternehmensberechtigungen erteilen

Ziel

Erteilung granularer Berechtigungen für eine Vorlage für Unternehmensberechtigungen, damit Benutzer, die dieser Vorlage zugewiesen sind, bestimmte Aktionen ausführen oder bestimmte Informationen zu unterstützten Tools ansehen können.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • „Admin“-Berechtigungen für das Tool Berechtigungen des Unternehmens.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Die Berechtigungsstufen von Procore (Keine, Nur Lesen, Standard und Admin) definieren, welche Aktionen Benutzer ausführen können und welche Informationen sie in jedem Procore-Tool anzeigen können. Siehe Benutzerberechtigungsmatrix – Web.

Schritte

  1. Rufen Sie das Tool Berechtigungen des Unternehmens auf.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Vorlagen für Unternehmensberechtigungen.
  3. Klicken Sie auf Aktionen neben der Vorlage, für die Sie granulare Berechtigungen erteilen möchten, und wählen Sie Vorlage bearbeiten.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche in der Spalte Nur lesen oder Standard in der Zeile für das unterstützte Tool, für das Sie detaillierte Berechtigungen erteilen möchten
     Tipp
    Weitere Informationen zu den verschiedenen Aktionen, die von Benutzern mit der von Ihnen ausgewählten Berechtigungsstufe ausgeführt werden können, finden Sie unter Benutzerberechtigungsmatrix – Web.
  5. Klicken Sie auf das Symbol mit der spitzen Klammer >, um das Menü mit den granularen Berechtigungen für jedes unterstützte Werkzeug zu öffnen oder zu schließen.
    Hinweis: Dieses Symbol wird nur angezeigt, wenn Nur Lesen oder Standard ausgewählt ist.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ALLE EINSCHALTEN“, um alle granularen Berechtigungen eines unterstützten Tools in der Berechtigungsvorlage zu aktivieren.
    Hinweis: Der Name dieses Kontrollkästchens ändert sich in „ALLE AUSSCHALTEN“, wenn alle granularen Berechtigungen eines unterstützten Tools aktiviert sind.
    ODER
    Markieren Sie das Kontrollkästchen für jede granulare Berechtigung, die Sie in der Berechtigungsvorlage für eines oder mehrere der folgenden Tools aktivieren möchten:
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Adressbuch

permissions-grant-granular-permissions-directory-company-level.png

Beta Workflows

workflows-granular-permissions.png

  • Workflow-Vorlagen anzeigen: Gewährt Benutzern die Berechtigung, bereits erstellte Workflow-Vorlagen anzuzeigen. Standardmäßig ist diese granulare Berechtigung für „Nur-Lesen“ und „Standard“-Benutzer aktiviert und kann nicht ausgeschaltet werden.
  • Erstellen und Bearbeiten von Workflow-Vorlagen: Gewährt Benutzern die Berechtigung, neue und vorhandene Workflow-Vorlagen zu erstellen und zu bearbeiten. Standardmäßig ist diese granulare Berechtigung für „Standard“-Benutzer aktiviert und kann nicht ausgeschaltet werden.  Siehe Erstellen einer benutzerdefinierten Workflow-Vorlage.
  • Workflow-Vorlagen löschen: Gewährt Benutzern die Berechtigung, unveröffentlichte Workflow-Vorlagen zu löschen. Siehe Löschen einer benutzerdefinierten Workflow-Vorlage.
  • Workflow-Vorlagen allen Projekten zuweisen: Gewährt Benutzern das Recht, allen Projekten Workflow-Vorlagen zuzuweisen. Siehe Einem Projekt eine benutzerdefinierte Workflow-Vorlage zuweisen.
 In Beta
Weitere Informationen über das Workflows-Tool auf Unternehmensebene finden Sie unter Über das Workflows-Beta-Programm.