Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Wie verhindere ich die Überfakturierung von Sekundärvertragseinzelposten in einer Subunternehmerrechnung?

Hintergrund

Wenn auf der Registerkarte „Detail“ einer Sekundärvertragsrechnung für einen Einzelposten ein Betrag in Rechnung gestellt wird, der die verfügbaren Mittel übersteigt, kann dies möglicherweise zu Budgetproblemen führen, wenn der zu viel berechnete Betrag übersehen wird. Sie können Procore so konfigurieren, dass das Programm automatisch nach Posten sucht, für die zu viel berechnet wurde, und Sie benachrichtigt, wenn Sie versuchen, für einen Posten zu viel zu berechnen. Diese Funktion kann auf der Seite „Einstellungen“ des Sekundärverträge-Tools aktiviert werden.

Antwort

  • Sie müssen zunächst die Funktion „Überfakturierung zulassen“ für Ihr Projekt deaktivieren. Dadurch wird verhindert, dass Benutzer eine Rechnung speichern, wenn für einen Einzelposten mehr als 100 % des budgetierten Betrags in Rechnung gestellt werden.
  • Wenn Sie die Option „Überfakturierung bei allen Projekten verhindern“ im Administrations-Tool auf Unternehmensebene aktivieren, können die Einstellungen für die Überfakturierung auf Projektebene nicht geändert werden und es kann für keine Rechnung zu viel berechnet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen der Standardeinstellungen für Ihre Projekte.

Schritte

  1. Rufen Sie das Tool Sekundärverträge des Projekts auf.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen konfigurieren icons-settings-gear.png.
  3. Klicken Sie auf Rechnungseinstellungen.
  4. Wählen Sie Folgendes:
    • Um eine Überfakturierung zu verhindern, entfernen Sie das Häkchen aus dem Kontrollkästchen Überfakturierung zulassen.
    • Um die Überfakturierung zu erlauben, setzen Sie ein Häkchen im Feld Überfakturierung zulassen.
      Hinweis: Wenn Ihr Procore-Administrator die Einstellung „Überfakturierung bei allen Projekten verhindern“ im Administrations-Tool des Unternehmens aktiviert hat, überschreibt diese Einstellung alle hier ausgewählten Optionen.
      commitment-settings.png
  5. Klicken Sie auf Aktualisieren.
  6. Sehen Sie sich die entsprechende Sekundärvertragsrechnung an. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Detail.
  7. Klicken Sie auf Bearbeiten.
    invoice-detail-edit.png
  8. Versuchen Sie, einen Einzelposten zu berechnen, der 100 % des budgetierten Betrags übersteigt, und klicken Sie dann auf „Speichern“. Eine Pop-up-Nachricht wird angezeigt, die Sie über den ungültigen Einzelposten informiert.

    invoice-overbilled.png
  9. Passen Sie den Betrag so an, dass für den Einzelposten nicht mehr als 100 % in Rechnung gestellt werden, und klicken Sie dann auf Speichern.

Siehe auch