Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Wie erstelle ich einen Abrechnungszeitraum für eine Rechnung?

Hintergrund

Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.

Beispiele

Häufig verwendete Abrechnungszeiträume sind:

  • Monatlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete monatliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am 1. eines Monats und endet am 30. desselben Monats.
    • Beginnt am 15. eines Monats und endet am 14. des Folgemonats.
  • Wöchentlich
    Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufig verwendete wöchentliche Abrechnungszeiträume:
    • Beginnt am Sonntag dieser Woche und endet am Samstag dieser Woche.

Antwort

Sie haben zwei Möglichkeiten, einen Abrechnungszeitraum im Rechnungsstellungs-Tool des Procore-Projekts zu erstellen:

  • Automatische Abrechnungszeiträume. Wählen Sie diese Option, wenn Ihre Abrechnungszeiträume ein einheitliches Start- und Enddatum sowie einen einheitlichen Fälligkeitstermin haben. Zum Beispiel wöchentlich oder monatlich. Weitere Informationen finden Sie unter Automatische Abrechnungszeiträume erstellen.
  • Manuelle Abrechnungszeiträume. Wählen Sie diese Option, wenn Sie Abrechnungszeiträume für Ihre Rechnungen erstellen müssen und Ihre Abrechnungszeiträume keinem einheitlichen Muster folgen. Weitere Informationen finden Sie unter Manuelle Abrechnungszeiträume erstellen.
 Hinweis
Wenn Ihrem Procore-Benutzerkonto Berechtigungen auf „Administration“-Ebene für das Sekundärverträge-Tool des Projekts erteilt wurden, verfügen Sie über ausreichende Berechtigung zum Erstellen automatischer oder manueller Abrechnungszeiträume mit dem Rechnungsstellungs-Tool des Projekts.

Siehe auch

Ein Abrechnungszeitraum definiert den Abrechnungszyklus, der von den Projektteams und Rechnungskontakten auf den Procore-Rechnungen für Bauherr und Subunternehmer verwendet wird. Ein Abrechnungszeitraum definiert nicht nur die Häufigkeit des Abrechnungszyklus (z. B. monatlich oder wöchentlich), sondern auch das Start-/Enddatum des Abrechnungszyklus und das Fälligkeitsdatum einer Rechnung.