Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Erstellen oder Verknüpfen von Koordinations-Vorfällen in eines Plans

Ziel

Zum Verknüpfen oder Erstellen von Koordinations-Vorfällen in eines Plans.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • So fügen Sie Markups zur persönlichen Ebene hinzu:
      • „Nur Lesen“-Berechtigungen oder höher für das Pläne-Tool des Projekts.
    • So veröffentlichen Sie Markups in der veröffentlichten Ebene:
    • So erstellen Sie neue Koordinations-Vorfälle in einem Plan:
      • 'Standard'- oder 'Admin'-Berechtigungen für die Tools Koordinations-Vorfälle UND Pläne des Projekts.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Um ein Koordinations-Vorfall mit einem Plan zu verknüpfen, muss das Tool Koordinations-Vorfälle für das Konto des Unternehmens aktiviert und im Projekt aktiv sein. Siehe Hinzufügen und Entfernen von Projekttools .
      Hinweis: Das Coordination Issues-Tool ist Teil des Design Coordination- Produkts von Procore. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Procore point of contact
    • Nach dem Veröffentlichen eines neuen Koordinations-Vorfall-Markups auf einem Plan wird dem Koordinations-Vorfall eine Momentaufnahme des Planbereichs hinzugefügt und die Zeichnung wird dem Abschnitt „Links“ des Koordinations-Vorfalls hinzugefügt. Auf diese Weise können Benutzer problemlos auf die Originalzeichnung verweisen, wenn sie das Koordinations-Vorfall über das Tool Koordinations-Vorfälle anzeigen.

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Tool Pläne des Projekts.
  2. Klicken Sie neben den Plan, die Sie markieren möchten, auf Öffnen
    Anmerkung : Sie können auch klicken können Info neben dem Plan, klicken Sie dann auf Öffnen in - Viewer / Markup .
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Markup, wenn sie nicht bereits ausgewählt ist.

    Markup in der Symbolleiste
  4. Sie können Koordinations-Vorfälle aus mehreren Markup-Typen erstellen oder verknüpfen. Siehe die folgenden Schritte:

So erstellen oder verknüpfen Sie Koordinations-Vorfälle bei Pin-Markups:

  1. Klicken Sie in der Markup-Symbolleiste auf das Symbol Pins.

    drawings-toolbar-pin.png

    Hinweis: Wenn Sie nicht ‚Pins‘ sehen, eine andere Pin - Markup - Option (wie Fotos, Punsch oder Bemerkungen) bereits ausgewählt werden. Wenn Sie auf eine der Pin-Optionen klicken, werden die Optionen erweitert, um den Pin für Koordinations-Vorfälle anzuzeigen.
  2. Klicken Sie auf die Ausgabe - Symbol auf der Markup - Symbolleiste. Siehe Markieren eines Plans.

    drawings-toolbar-coordination-issues.png
  3. Klicken Sie auf einen Bereich des Plans, in dem Sie das Koordinations-Vorfall anheften möchten.
  4. Wählen Sie aus, ob Sie ein neues Koordinations-Vorfall erstellen oder auf ein vorhandenes verlinken möchten.
    • So erstellen Sie einen neuen Koordinations-Vorfall::
      1. Klicken Sie auf Neues Koordinations-Vorfall erstellen.
      2. Füllen Sie die Felder nach Bedarf aus. Siehe Erstellen von Koordinations-Vorfällen in einem Plan.
      3. Klicken Sie auf Erstellen.
      4. Das Koordinations-Vorfall wird im Tool Koordinations-Vorfälle erstellt und der Plan hinzugefügt.
        Hinweis: Für das Koordinations-Vorfall wird erst nach der Veröffentlichung des Markups eine Momentaufnahme generiert.
      5. Wenn Sie möchten, dass andere das Koordinations-Vorfall in dem Plan anzeigen können, wählen Sie das angeheftete Problem aus und klicken Sie auf Veröffentlichen.
    • So verknüpfen Sie ein bestehendes Koordinations-Vorfall:
      1. Klicken Sie auf Link zu vorhandenem Koordinations-Vorfall.
      2. Suchen Sie im Feld 'Koordinationsvorfall auswählen' nach dem Koordinations-Vorfall, das Sie hinzufügen möchten.
        Tipp! Doppelklicken Sie in dieses Feld, um eine Liste aller Koordinations-Vorfälle im Projekt anzuzeigen, auf die Sie Zugriff haben.
      3. Klicken Sie auf das Koordinations-Vorfall, um den Stift in dem Plan zu platzieren.
        Hinweis: Die Farbe des Pins hängt vom Status des ausgewählten Koordinations-Vorfalls ab.
        • Blau: Offen oder Freigegeben.
        • Gelb: Bereit zur Überprüfung.
        • Rot: Hochgestuft zu einer Rückfrage.
        • Grau: Geschlossen.
      4. Wenn Sie möchten, dass andere das Koordinations-Vorfall in der Zeichnung sehen können, Wählen Sie das angeheftete Problem aus und klicken Sie auf Veröffentlichen. Siehe Veröffentlichen persönlicher Planmarkierungen.

So erstellen oder verknüpfen Sie Koordinations-Vorfälle in anderen Markups:

  1. Klicken Sie auf das Markup-Tool, das Sie verwenden möchten (z.B. Cloud, Arrow oder Text). Siehe Markieren eines Plans.
  2. Fügen Sie dem relevanten Bereich des Plans eine Markierung hinzu.
  3. Klicken Sie auf das Büroklammer-Symbol icon-link-item.png und wählen Sie Koordinations-Vorfall.
    link-coordination-issue.png
  4. Wählen Sie, ob Sie ein neues Koordinations-Vorfall erstellen oder auf ein vorhandenes verlinken möchten:
    • So erstellen Sie einen neuen Koordinations-Vorfall::
      1. Klicken Sie auf Neues Koordinations-Vorfall erstellen.
      2. Füllen Sie die Felder nach Bedarf aus. Siehe Erstellen von Koordinations-Vorfällen in einem Plan.
      3. Klicken Sie auf Erstellen.
      4. Das Koordinations-Vorfall wird im Tool Koordinations-Vorfälle erstellt und der Plan hinzugefügt.
        Hinweis: Für das Koordinations-Vorfall wird erst nach der Veröffentlichung des Markups eine Momentaufnahme generiert.
      5. Wenn Sie möchten, dass andere das Koordinations-Vorfall-Markup anzeigen können, wählen Sie das Markup aus und klicken Sie auf Veröffentlichen.
    • So verknüpfen Sie ein bestehendes Koordinations-Vorfall:
      1. Klicken Sie auf Link zu vorhandenem Koordinations-Vorfall.
      2. Suchen Sie im Feld 'Koordinationsvorfall auswählen' nach dem Koordinations-Vorfall, das Sie dem Markup hinzufügen möchten.
        Tipp! Doppelklicken Sie in dieses Feld, um eine Liste aller Koordinations-Vorfälle im Projekt anzuzeigen, auf die Sie Zugriff haben.
      3. Klicken Sie auf das Koordinations-Vorfall, um es mit der Planmarkierung zu verknüpfen.
      4. Wenn Sie möchten, dass andere das verknüpfte Koordinations-Vorfall in dem Plan anzeigen können, Wählen Sie das Markup aus und klicken Sie auf Veröffentlichen. Siehe Veröffentlichen persönlicher Zeichnungsmarkierungen.

        Hinweis: Die Farbe des Koordinations-Vorfall-Pins hängt vom Status des Problems ab.
        • Blau: Offen oder Freigegeben.
        • Gelb: Bereit zur Überprüfung.
        • Rot: Hochgestuft zu einer Rückfrage.
        • Grau: Geschlossen.

Siehe auch