Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Eine Einreichung hochladen und einreichen

Ziel

So laden Sie eine Einreichung als Einreicher in den Workflow einer Einreichung hoch.

Hintergrund

Wenn der Generalunternehmer für ein Bauprojekt Sie in einem Einreichungs-Workflow in die Rolle „Einreicher“ einweist, bedeutet dies, dass Sie eine Aktion für eine Einreichung durchführen müssen . Beispielsweise müssen Sie möglicherweise Einreichungen, Pläne oder andere Dokumente als Anlagen zur Einreichung hochladen, um die Anforderungen für die Einreichung zu erfüllen und dann mit der Entwurfsprüfung fortzufahren.

Typischerweise werden Einreichungen in Procore durch einen Einreichungs-Manager erstellt (jedoch kann die Einreichungs-Manager - Rolle neuzugewiesen werden). Diese Person benennt die Vorlageposition und vervollständigt dann die Grunddateneingabe auf der Vorlage. Der Einreichungs-Manager benennt auch Mitglieder des Projektteams entweder als „Einreicher“ oder „Genehmiger“ für den Einreichungs-Workflow.

Wenn Sie als „Einreicher“ (normalerweise ein Subunternehmer) bezeichnet werden, sendet Ihnen Procore eine automatisierte E-Mail-Nachricht mit dem Betreff „Maßnahme bei einer Einreichung erforderlich“, um Sie darauf hinzuweisen, dass der Generalunternehmer Ihre Antwort auf die Einreichung benötigt.

Abhängig von den spezifischen Anforderungen Ihrer Vereinbarung müssen Sie möglicherweise Anhänge (Dokumente, Zeichnungen, Pläne usw.) zur Vorlage hochladen, die später zur Prüfung und Genehmigung an das Konstruktionsteam gesendet wird. Um Sie bei diesem Vorgang zu unterstützen, enthält die E-Mail-Benachrichtigung (siehe Abbildung unten) einen Link Online anzeigen. Es kann auch Anhänge enthalten, die Sie möglicherweise herunterladen und überprüfen müssen, bevor Sie auf ihre Aufforderung zum Handeln reagieren.

 

submitter-email.png

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Um auf eine Aufforderung zum Handeln zu einer Einreichung zu reagieren, Berechtigungen auf der Ebene „Standard“ für das Einreichungs-Tool.
  • Anforderungen:
    • Damit das System Ihnen eine automatisierte E-Mail-Benachrichtigung senden kann, müssen Sie (1) über ein Procore-Benutzerkonto verfügen, dem mindestens die Berechtigung auf der Ebene „Standard“ für das Einreichungen-Tool des Projekts erteilt wurde, und (2) als „Einreicher“ in bezeichnet sein Einreichungs-Workflow. Außerdem muss der Benutzer, der die Einreichung erstellt hat (oder der „Einreichungs-Manager“) in der Einreichung auf die Schaltfläche E-Mails erstellen und senden geklickt haben.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Der Status der Einreichung muss „Offen“ sein.
    • Abhängig von den Projekteinstellungen erhalten Sie möglicherweise in verschiedenen Phasen der Überprüfung der Einreichung zusätzliche E-Mail-Benachrichtigungen.

Schritte

Auf die Aufforderung zum Handeln reagieren

  1. Wählen Sie aus einer dieser Optionen:
    • Öffnen Sie die E-Mail-Nachricht und klicken Sie auf den Link Online anzeigen. Wenn Sie derzeit nicht bei Procore angemeldet sind, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden. Siehe Anmelden bei Procore Web .

      click-view-online.png

      ODER
    • Melden Sie sich bei Procore an und navigieren Sie zum Einreichungen-Tool des Projekts. Als nächstes suchen Sie die Vorlage in der Ansicht ‚Items‘ und klicken Sie auf Anzeigen neben der Einreichung. Ihr Name wird im Feld „Zuständigkeit“ aufgeführt.

      submittals-bic.png

  2. Überprüfen Sie die Informationen der Einreichung und alle enthaltenen Anhänge.
  3. Klicken Sie Respond neben Ihrem Namen in der Tabelle „Einreichungs-Workflow“.

    submittals-upload-submit-submittal-1.png
  4. Fügen Sie die folgenden Informationen hinzu:
    • Antwort . Das System wählt automatisch die 'Gesendet' als Ihre Antwort aus oder wählt die benutzerdefinierte Antwort aus, die für ein 'Gesendet'-Posten konfiguriert ist.
      Hinweis: Die automatisch ausgewählte Antwort kann anders sein, wenn in den erweiterten Einstellungen des Tools eine benutzerdefinierte Antwort konfiguriert wurde.
    • Kommentare . Optional . Geben Sie alle Kommentare ein, die in die Antwort aufgenommen werden sollen.
    • Dateien anhängen . Optional . Hängen Sie alle Dateien an, die in die Antwort aufgenommen werden sollen.

      submittals-upload-submit-submittal-2.png
  5. Klicken Sie auf Vorschau.
  6. Zeigen Sie eine Vorschau der Informationen an und klicken Sie auf eine der folgenden Optionen:
    • Klicken Sie auf Antworten, um Ihre Informationen zu speichern und die Einreichung abzusenden.
    • Klicken Sie auf Zurück, wenn Sie hinzugefügte Informationen ändern müssen.
    • Klicken Sie auf Abbrechen, um das Fenster zu schließen und zur Seite der Einreichung zurückzukehren. Hinweis: Alle Informationen, die Sie vor dem Schließen des Fensters hinzugefügt haben, werden nicht gespeichert.

      Hinweis: Wenn im Workflow der Einreichung ein weiterer Schritt vorhanden ist, wird der Name des Benutzers oder die Namen der Benutzergruppe im nächsten Schritt im Feld „Weiter im Workflow“ angezeigt.

      submittals-upload-submit-submittal-3.png

Nachdem Sie Ihre Antwort gespeichert haben, sendet das System eine E-Mail-Benachrichtigung an alle Benutzertypen, die in der E-Mail-Konfiguration „Senden der Einsenderrolle (über Workflow)“ ausgewählt wurden. Siehe Wann sendet das Einreichungen-Tool E-Mail-Benachrichtigungen an Procore-Benutzer?

Das System wartet, bis alle erforderlichen Benutzer in jedem Schritt des Workflows einer Einreichung geantwortet haben, bevor es der Zuständigkeit zum nächsten Schritt verschiebt.

Siehe auch