Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Hinzufügen von verwandten Posten zu einer Einreichung

Ziel

Zum Verknüpfen verwandter Elemente mit einer vorhandenen Einreichung mithilfe des Einreichungen-Tools des Projekts.

Hintergrund

Bei der Prüfung einer Einreichung ist es oft hilfreich, Ihren Teammitgliedern alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um fundierte Entscheidungen zu treffen (z.B. Angebote, Änderungsaufträge, Dokumente, Pläne, Posten der Mängelliste, Rückfragen und mehr).

In Procore ist ein verwandter Posten eine Verbindung zwischen zwei Procore-Objekten. Es ist eine Option, die in vielen Procore-Tools zur Verfügung steht, z. B. in Sekundärverträge, Dokumente, Rückfragen, Einreichungen und Übermittlungen. Wenn Sie z. B. eine Einreichung erstellen, können Sie einen Procore-Plan des Installationsortes oder ein Foto des zu installierenden Objekts als verwandten Posten in die Einreichung einfügen. Wenn Sie einen neuen Mangel hinzufügen, können Sie einen PÄA (potenzieller Änderungsauftrag) oder einen ÄASV (Änderungsauftrag für Sekundärvertrag) als verwandten Posten verknüpfen, sodass der Unterauftragnehmer die mit dem Mangel verbundenen Kosten einsehen kann.

Angenommen, Sie erstellen eine Vorlage zur Bestätigung bestimmter Produktdaten (z.B. Hersteller, Modellnummer und Menge) für eine Müllentsorgung, die zusammen mit der Küchenspüle auf einem Projektgelände installiert werden soll. Wenn Sie Ihre Einreichung vorbereiten, möchten Sie möglicherweise ein zugehöriges Posten erstellen und dann das Installationshandbuch für die spezielle Müllentsorgung anhängen. Dadurch wird sichergestellt, dass designierte Genehmiger im Einreichungs-Workflow (und einzelne Mitglieder in der Verteilerliste) Zugriff auf dieselben Installationsanweisungen haben, die vor Ort verwendet werden. Als bewährte Methode trägt das Hinzufügen verwandter Posten dazu bei, dass die Teammitglieder ordnungsgemäß informiert und für ihre Aktionen verantwortlich sind.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Um einen verwandten Posten zu einer Einreichung hinzuzufügen oder zu löschen, „Admin“-Berechtigungen für das Einreichungen-Tool des Projekts.
      Hinweis: „Admin“-Berechtigungen für das Tool E-Mails des Projekts sind ebenfalls erforderlich, um eine E-Mail als verwandten Posten hinzuzufügen.
    • Um den Titel eines verwandten Elements anzuzeigen, muss die Berechtigung „Nur Lesen“ oder höher im Tool „Einreichungen“ des Projekts angezeigt werden.
    • Um ein verwandtes Posten anzuzeigen und darauf zuzugreifen, müssen Sie die Berechtigung der Stufe „Standard“ oder höher im Einreichungen-Tool verwenden. Hinweis: Wenn Sie kein Mitglied der Verteilerliste der Einreichung oder des Genehmigungsworkflows der Einreichung sind, können Sie nicht mehr als den zugehörigen Elementtitel anzeigen.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Damit eine Auswahl im Menü „Typ“ erscheint, muss das entsprechende Tool ein aktives Tool im Projekt sein. Siehe Hinzufügen und Entfernen von Tools aus einem Projekt.
    • Damit eine Auswahl im Menü "Beschreibung" angezeigt wird, müssen Sie die entsprechende Berechtigung zum Anzeigen dieses Elements im entsprechenden Procore-Tool haben.
  • Beschränkungen:

Schritte

  1. Rufen Sie das Einreichungen-Tool des Projekts auf.
  2. Klicken Sie auf Posten .
    submittals-items-tab.png
    Dadurch wird eine Liste der einzelnen Einreichungen zum Projekt angezeigt.
  3. Suchen Sie die gewünschte Einreichung in der Liste und klicken Sie auf Anzeigen.
  4. Klicken Sie auf die Unterregisterkarte Zugehörige Elemente.
  5. Klicken Sie oben rechts auf der Seite Zugehörige Posten auf Bearbeiten .
    edit-submittal-related-items.png
    Dadurch wird die Tabelle „Verwandte Posten“ in den Bearbeitungsmodus versetzt.
  6. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Typ den Posten aus, das mit dem eingereichten Posten verknüpft werden soll. Diese Auswahlen entsprechen bestehenden Objekten auf Projektebene in Procore.
    select-submittal-related-items-type.png
  7. Wählen Sie aus den folgenden Auswahlmöglichkeiten. Sie müssen über die entsprechenden Zugriffsberechtigungen für das zugehörige Tool verfügen, um die Posten in der entsprechenden Beschreibungsliste auszuwählen:
    • Gebot. Wählen Sie diese Option aus, um den Posten einem bestimmten Angebot zuzuordnen, das an das Projekt übermittelt wurde. Wählen Sie dann das Gebot aus dem Ausschreibungs-Tool aus der Liste Beschreibung aus. Siehe Gebot abgeben .
    • Änderung. Um das Element einer bestimmten Änderung zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann das spezifische Ereignis aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Was ist eine Änderung?
    • Änderungsauftragsanforderung. Wählen Sie diese Option aus, um den Artikel mit einer bestimmten Änderungsauftragsanforderung zu verknüpfen. Wählen Sie dann die spezifische ÄAA aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Änderungsauftragsanforderung erstellen.
    • Sekundärvertrag. Um den Posten einem bestimmten Sekundärvertrag zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann den Sekundärvertrag aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Sekundärvertrag erstellen.
    • Änderungsauftrag für einen Sekundärvertrag. Wählen Sie diese Option aus, um den Posten einem bestimmten Änderungsauftrag für einen Sekundärvertrag zuzuordnen. Wählen Sie dann den Unternehmensnamen aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Änderungsauftrag für einen Sekundärvertrag erstellen.
    • Unternehmen . Um den Posten eines bestimmten Unternehmens zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann den Unternehmensnamen aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Hinzufügen eines Unternehmens zum Projektadressbuch .
    • Kontakt . Um den Posten einer bestimmten Person zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann den Namen des Kontakts aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Hinzufügen eines Benutzerkontos zum Projektadressbuch .
    • Kostenschlüssel. Um den Artikel mit einem Kostenschlüssel zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann den gewünschten Kostenschlüssel aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Kostenschlüssel-Import anfordern oder Kostenschlüssel und Beschreibungen bearbeiten und hinzufügen.
    • Benutzerdefiniert. Um den Posten mit einem Posten eines benutzerdefinierten Tools zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann den generischen Tool-Posten aus der Liste aus. Siehe Erste Schritte mit benutzerdefinierten Tools.
    • Tägliches Personalprotokoll . Wählen Sie diese Option, um den Posten mit einem Eintrag aus dem täglichen Personalprotokoll des Projekts zu verknüpfen. Wählen Sie dann den Losartikel aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Tägliches Personalprotokoll .
    • Dokument. Um den Posten einem zugehörigen Dokument zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Klicken Sie dann auf Dateien anhängen, geben Sie zusätzliche Informationen in das Feld Notizen ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Siehe Hochladen von Dateien in einen Ordner.
    • Planrevision . Wählen Sie diese Option aus, um den Posten einer zugehörigen Planrevision zuzuordnen. Wählen Sie dann die Planrevision aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Hochladen einer Planrevision .
    • E-Mail . Wählen Sie diese Option aus, um das Element mit einer im E-Mail-Tool des Projekts gespeicherten E-Mail-Nachricht zu verknüpfen. Wählen Sie dann die E-Mail-Nachricht aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen einer E-Mail .
    • Baugeländeauftrag . Wählen Sie diese Option aus, um den Posten eines Baugeländeauftrags zuzuordnen. Wählen Sie dann den spezifischen Baugeländeauftrag aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus.
    • Bild . Um ein Posten mit einem Bild zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann das jeweilige Bild aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus.
    • Inspektion . Um einen Posten mit einer Inspektion zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann die spezifische Inspektion aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen einer Inspektion auf Projektebene .
    • Standort . Um einen Posten mit einem Standort zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann den Standort aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus.
    • Meeting . Um einen Posten einem bestimmten Meeting zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann das Meeting aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Meeting erstellen.
    • Tagesordnungspunkt . Wählen Sie diese Option aus, um einen Posten einem Geschäftselement aus einem Meeting zuzuordnen. Wählen Sie dann das Element aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Hinzufügen eines Tagesordnungspunkts .
    • Bemerkung. Um ein Posten mit einer Bemerkung zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann die Bemerkung des Projekts aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen einer Bemerkung.
    • Zahlungsantrag . Um einen Posten mit einer Zahlungsantrag zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann der Zahlungsantrag aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen eines Zahlungsantrags (Pay-App)
    • Potenzieller Änderungsauftrag . Um einen Posten einem PÄA zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann den PÄA aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen eines potenziellen Änderungsauftrags .
    • Primärvertrag . Um einen Posten mit einem Primärvertrag zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann den Primärvertrag aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen eines Primärvertrags .
    • Änderungsauftrag für den Primärvertrag . Um einen Posten mit einem ÄAPV zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann das ÄAPV aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Erstellen Sie einen Änderungsauftrag für Primärvertrag (ÄAPV) .
    • Produktivitätsprotokoll. Wählen Sie diese Option aus, um einen Posten einem Produktivitätsprotokolleintrag zuzuordnen. Wählen Sie dann den Protokolleintrag aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Produktivitätsprotokolleinträge hinzufügen.
    • Mangelposten . Um einen Posten mit einem Eintrag in der Mängelliste zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann das Eintrag in der Mängelliste aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen eines Eintrags in der Mängelliste.
    • Bestellungsvertrag . Um einen Posten mit einer Vertragsbestellung zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann die Vertragsbestellung aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus.
    • Rückfrage. Wählen Sie diese Option aus, um einen Posten mit einer Rückfrage zu verknüpfen. Wählen Sie dann die Rückfrage aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen einer Rückfrage.
    • Angebot anfordern . Um einen Posten mit einer Angebotsanfrage zu verknüpfen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann die RFQ aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen von RFQs.
    • Überarbeitung des Leistungsbeschreibungsabschnitts . Wählen Sie diese Option aus, um einen Posten mit einer Revision des Leistungsbeschr.-Abschnitts zu verknüpfen. Wählen Sie dann die Revision des Leistungsbeschr.-Abschnitts aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Bearbeiten von Leistungsbeschr.-Abschnitten .
    • Einreichungspaket . Wählen Sie diese Option aus, um einen Artikel mit einem Einreichungspaket zu verknüpfen. Wählen Sie dann das Einreichungspaket aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen eines Einreichungspakets (mit dem Einreichungs-Workflow) oder Erstellen eines Einreichungspakets (mit dem Paket-Workflow) .
    • Einreichungen. Wählen Sie diese Option aus, um einen Posten mit einer Einreichung zu verknüpfen. Wählen Sie dann die Einreichung aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen einer Einreichung.
    • Aufgabe. Wählen Sie diese Posten aus, um ein Posten einer geplanten Aufgabe zuzuordnen. Wählen Sie dann die Aufgabe aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Terminplan.
    • Übermittlungen. Um einen Posten einer Übermittlung zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann die Übermittlung aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Übermittlung erstellen.
    • Direkter Kostenaufwand . Um einen Posten einer Übermittlung zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann die Übermittlung aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen einer Ausgabe .
    • Direktkostenrechnung . Um einen Posten einer Übermittlung zuzuordnen, wählen Sie diese Option. Wählen Sie dann die Übermittlung aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Erstellen einer Rechnung .
    • Bautagebuchtools . Um einen Posten einem Posten aus einem der Bautagebücher zuzuordnen, wählen Sie das gewünschte Bautagebuch aus der Liste Typ aus. Wählen Sie dann das Protokoll aus der Dropdown-Liste Beschreibung aus. Siehe Bautagebuch .
  8. Wenn Sie weitere Erläuterungen zu diesem geben möchten, geben Sie die erforderlichen Details in das Feld Anmerkungen ein.
  9. Klicken Sie auf + Hinzufügen. Wiederholen Sie dann die obigen Schritte, um bei Bedarf weitere verwandte Posten hinzuzufügen.
  10. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

Siehe auch