Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Zurücksetzen eines Meetings vom Protokoll- in den Tagesordnungsmodus

Ziel

Ein Meeting vom Protokollmodus zurück in den Tagesordnungsmodus versetzen. 

Hintergrund

Wenn Sie zum ersten Mal ein Meeting erstellen, versetzt das System das Meeting automatisch in den Tagesordnungsmodus. Während sich das Meeting im Tagesordnungsmodus befindet, können Sie die Meeting-Details einrichten (siehe Erstellen eines Meetings, Erstellen einer Meeting-Kategorie und Hinzufügen eines Tagesordnungspunkts). Sobald das Meeting stattfindet, können Sie auf die Schaltfläche In Protokoll konvertieren. Dadurch wird das Meeting in den Protokollmodus versetzt. Auf diese Weise können Sie die Teilnehmer als Abwesend oder Anwesend markieren. Außerdem können Sie die Meeting-Protokolle für jeden Tagesordnungspunkt auf der Tagesordnung erfassen. Wenn Sie das Meeting wieder in den Tagesordnungsmodus versetzen möchten, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • „Admin“-Berechtigungen für das Meetings-Tool des Projekts.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Sie können nur das letzte Folgemeeting in den Tagesordnung-Modus zurückversetzen. Sie können das Meeting jedoch weiterhin bearbeiten. Siehe Ein Meeting bearbeiten.

Schritte

  1. Rufen Sie das Tool Meetings des Projekts auf.
  2. Klicken Sie auf Anzeigen neben dem betreffenden Meeting im Protokollmodus.
  3. Klicken Wieder in Tagesordnungsmodus versetzen.
    Hinweis: Wenn Sie das Meeting wieder in den Protokollmodus konvertieren, werden die im Protokollmodus vorgenommenen Änderungen gespeichert.

Siehe auch

If you would like to learn more about Procore's meeting minutes management software and how it can help your business, please visit our construction meeting minutes software product page icon-external-link.png.