Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Durchführen eines Ablaufplans

Ziel

Um einen Ablaufplan im Ablaufplan-Tool des Projekts auszuführen.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Um einen Ablaufplan auszuführen, müssen Sie im Ablaufplan-Tool des Projekts Berechtigungen der Stufe „Standard“ oder höher haben.
    • Um sich für die einem Posten zugewiesene Entität anzumelden, müssen Sie über ein aktives Benutzerkonto im Adressbuch-Tool auf Projektebene verfügen. Siehe Hinzufügen eines Benutzerkontos zum Projektadressbuch.
  • Beschränkungen:
    • Der Ablaufplan kann nicht ausgeführt werden, während sich der Ablaufplan im Modus „Bearbeiten“ befindet.

Schritte

Führen Sie einen Ablaufplan durch: Web

  1. Navigieren Sie zum Ablaufplan- Tool des Projekts.
  2. Klicken Sie neben dem Ablaufplan, den Sie ausführen möchten, auf Anzeigen.
       Hinweis: Wenn die Schaltfläche „Anzeigen“ nicht anklickbar ist, befindet sich der Ablaufplan im Bearbeiten-Modus und kann nur von Benutzern mit Berechtigungen der Admin-Ebene im Ablaufplan-Tool des Projekts aufgerufen werden.
  3. Überprüfen Sie die Abschnitte und Posten.
    Hinweis: Einige Abschnitte und Posten können möglicherweise nicht abgeschlossen werden, wenn ein oder mehrere andere Posten mit „Blockierungsfunktion“ hinzugefügt wurden. Siehe Was ist „Blockierungsfunktionalität“ in einem Ablaufplan?
  4. Optional (nur Administrator): Ändern oder entfernen Sie in der Spalte „Fälligkeitstermin“ das Fälligkeitsdatum für die Posten.
  5. Füllen Sie in der Beauftragte-Spalte die folgenden Felder für Posten aus, die Unterschriften erfordern:
    Hinweis: Unterschriften, die von Beauftragten erforderlich sind, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind, haben „Sperrfunktionalität“ konfiguriert und müssen ausgefüllt werden, um andere Posten freizugeben, die ausgefüllt werden sollen.
    • Klicken Sie auf den Link für die Entität (z.B. „Auftragnehmer“), für die Sie eine Unterschrift aufzeichnen möchten.
    • Wählen Sie sich selbst oder einen anderen Benutzer aus dem Benutzer-Dropdown-Menü aus.
      • Wenn Sie sich selbst ausgewählt haben, fügen Sie Ihre Signatur hinzu und klicken Sie auf Signieren .
        ODER
      • Wenn Sie einen anderen Benutzer ausgewählt haben, lassen Sie ihn seine Unterschrift hinzufügen und klicken Sie auf Unterschreiben.
         Wichtig
        Indem Sie auf „Unterschreiben“ klicken, unterschreiben Sie dieses Formular elektronisch und stimmen zu, dass Ihre elektronische Unterschrift der Ihrer manuellen Unterschrift entspricht.
  6. Führen Sie in der Spalte „Beauftragter“ die folgenden Schritte aus, um einem Posten zusätzliche Beauftragte hinzuzufügen:
    • Klicken Sie auf +Beauftragte hinzufügen. Im Fenster „Beauftragte hinzufügen“:
      • Klicken Sie auf Beauftragten auswählen und wählen Sie die Entität für die verantwortliche Partei aus.
      • Klicken Sie auf +Beauftragten hinzufügen, um zusätzliche Entitäten für zusätzliche Verantwortliche hinzuzufügen.
      • Klicken Sie auf Person erstellen, um einen einzelnen Beauftragten hinzuzufügen.
      • Klicken Sie auf Bestätigungsmethode auswählen und wählen Sie die Methode aus, die die verantwortliche Partei verwenden sollte, um die Fertigstellung des Artikels zu überprüfen. Siehe Verifizierungsmethoden für den Ablaufplan erstellen.
        Oder
        So erstellen Sie eine Verifizierungsmethode während der Durchführung des Ablaufplans mit Berechtigungen auf Admin-Ebene im Administrations-Tool auf Unternehmensebene:
        • Klicken Sie auf +Neue Überprüfungsmethode erstellen .
        • Geben Sie einen Namen für die Überprüfungsmethode ein.
        • Klicken Sie auf Erstellen.
      • Klicken Sie auf Speichern.
        Anmerkungen:
        • Beauftragte, die beim Erstellen oder Bearbeiten eines Ablaufplans hinzugefügt werden, gelten als erforderlich und können nur beim Erstellen oder Bearbeiten eines Ablaufplans entfernt werden.
        • Das Erstellen von 
        • Zusätzliche Beauftragte, die während der Ausführung eines Ablaufplans hinzugefügt werden, gelten als optional und können beim Ausführen oder Bearbeiten eines Ablaufplans entfernt werden.
        • „Blockierungsfunktionalität“ kann nur konfiguriert werden, wenn ein Ablaufplan erstellt oder bearbeitet wird.
  7. Geben Sie in der Spalte „Aufzeichnungen“ Folgendes für Posten ein, für die eine neue Inspektion durchgeführt oder eine vorhandene Inspektion mit dem Ablaufplan verknüpft werden muss:
    • Klicken Sie auf den Link für den Posten (z.B. Standord-Sicherheitsinspektion).
    • Klicken Sie in der angezeigten Seitenleiste auf +Neue erstellen oder +Inspektionen verknüpfen.
      • + Neu erstellen: Klicken Sie auf diese Option, um zum Inspektionen-Tool auf Projektebene zu gelangen, wo Sie eine neue Inspektion (mit der ausgewählten Vorlage) erstellen können, die mit dem Ablaufplan verknüpft werden kann, sobald die Inspektion erstellt wurde.
        Hinweise:
        • Nur Benutzer mit den entsprechenden Berechtigungen für das Inspektions-Tool auf Projektebene können eine Inspektion erstellen. Siehe Erstellen einer Inspektion auf Projektebene.
        • Nachdem die Inspektion erstellt wurde, klicken Sie auf +Inspektionen verknüpfen (siehe unten), um sie zum Ablaufplan hinzuzufügen.
      • +Inspektionen verknüpfen: Klicken Sie auf diese Option, um eine vorhandene Inspektion mit dem Ablaufplan zu verknüpfen.
        • Markieren Sie im Fenster „Inspektionen verknüpfen“ neben den Inspektionen, die Sie mit dem Ablaufplan verknüpfen möchten, ein oder mehrere Kontrollkästchen und klicken Sie auf Speichern.
           Hinweis
          Beim Verknüpfen einer Inspektion wird für jede Inspektion in der ausgewählten Vorlage eine Spalte „Status“ mit einem Fortschrittsbalken angezeigt. Nachdem eine oder mehrere Inspektionen mit dem Ablaufplan verknüpft wurden, wird der Fortschrittsbalken erneut angezeigt, wenn die Liste der verknüpften Inspektionen angezeigt wird. Der Fortschrittsbalken einer Inspektion wird automatisch aktualisiert, wenn die Inspektion in Procore aktualisiert wird.
  8. Füllen Sie in der Spalte „Aufzeichnungen“ die folgenden Felder für Posten aus, für die eine Anlage hinzugefügt werden muss:
    • Klicken Sie auf Anhänge angefordert.
    • Klicken Sie in der Seitenleiste „Angeforderte Anhänge“ auf +Anhang hinzufügen.
    • Hängen Sie im Fenster „Dateien anhängen“ eine oder mehrere Dateien von Ihrem Computer an und klicken Sie auf Speichern.

Führen Sie einen Ablaufplan durch: Mobil

  1. Navigieren Sie mit einem iOS- oder Android-Mobilgerät zum Ablaufplan-Tool.
     Hinweis
    Wenn das Ablaufplan-Tool für Ihr Projekt aktiviert ist, Sie aber auf Ihrem Mobilgerät nicht darauf zugreifen können, müssen Sie möglicherweise auf die neueste Version der mobilen Anwendung von Procore auf Ihrem Mobilgerät aktualisieren.
  2. Tippen Sie auf den Ablaufplan, den Sie ausführen möchten.
    Hinweis: Ablaufpläne, die sich im Modus 'Bearbeiten' befinden, haben in der Listenansicht der Ablaufpläne die Banner 'Änderungen warten'.
  3. Überprüfen Sie die allgemeinen Informationen, Abschnitte und Posten.
    Hinweis: Einige Abschnitte und Posten können möglicherweise nicht abgeschlossen werden, wenn ein oder mehrere andere Posten mit „Blockierungsfunktion“ hinzugefügt wurden. Siehe Was ist „Blockierungsfunktionalität“ in einem Ablaufplan?
  4. Tippen Sie auf einen Posten, um dessen Informationen und Anforderungen zu überprüfen.
  5. Vervollständigen Sie unter „Aufzeichnungen“ die folgenden Punkte für Posten, die eine Überprüfung erfordern, die mit dem Ablaufplan verknüpft werden soll:
  6. Führen Sie unter „Datensätze“ die folgenden Schritte für Posten aus, für die ein Anhang hinzugefügt werden muss:
    • Tippen Sie neben „Anhänge“ auf +Hinzufügen.
    • Tippen Sie auf Letzte oder Durchsuchen, um die Datei auf Ihrem Gerät zu suchen, die Sie dem Ablaufplan hinzufügen möchten.
    • Tippen Sie auf die Datei, um sie dem Ablaufplan hinzuzufügen.
    • Gehen Sie wie folgt vor, um einen Anhang zu löschen:
      • Tippen Sie auf den Anhang, den Sie löschen möchten.
      • Tippen Sie auf Löschen.
      • Tippen Sie im Fenster „Dieser Anhang wird gelöscht“ auf Löschen.
  7. So zeichnen Sie eine Unterschrift für einen Beauftragten auf:
    • Tippen Sie auf den Namen der Entität (z. B. „Auftragnehmer“), für die Sie eine Unterschrift aufzeichnen möchten.
    • Tippen Sie auf das leere Feld unter „Signieren für [Entitätsname]“.
    • Tippen Sie auf Ihren Namen oder den Namen eines anderen Benutzers.
    • Tippen Sie auf Weiter.
      • Wenn Sie sich selbst ausgewählt haben, fügen Sie Ihre Signatur hinzu und tippen Sie auf Signieren .
        ODER
      • Wenn Sie einen anderen Benutzer ausgewählt haben, lassen Sie ihn seine Unterschrift hinzufügen und tippen Sie auf Unterschreiben.
         Wichtig
        Indem Sie auf „Unterschreiben“ tippen, unterschreiben Sie dieses Formular elektronisch und stimmen zu, dass Ihre elektronische Unterschrift Ihrer manuellen Unterschrift entspricht.
  8. Nachdem Sie eine Unterschrift hinzugefügt haben, um andere zu vervollständigende Posten freizugeben, führen Sie die folgenden Schritte aus:
    • Tippen Sie auf das Pfeilsymbol <, um zu den allgemeinen Informationen, Abschnitten und Posten des Ablaufplans zurückzukehren.
    • Tippen Sie auf das Pfeilsymbol <, um zur Listenansicht der Ablaufpläne zurückzukehren.
    • Wischen Sie auf dem Bildschirm nach unten, um den Ablaufplan zu aktualisieren.
      Dadurch wird die von der 'Blockierungsfunktionalität' erforderliche Signaturaufgabe abgeschlossen und die verbundenen Posten zur Ausführung freigegeben.