Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Was ist ein Änderungsauftrag?

Antwort

Ein Änderungsauftrag (CO) ist eine schriftliche Aufzeichnung einer Vertragsänderung, in der alle Änderungen des ursprünglichen Vertragsumfangs detailliert aufgeführt sind. Die meisten Bauverträge werden mit einem klar definierten Arbeitsbereich ausgeführt, sodass alle Arbeiten, die dem ursprünglichen Vertragsumfang hinzugefügt, ersetzt oder gestrichen werden (wie z. B. Änderungen an der Planung, den Bedingungen, den Zeitplänen und/oder den Kosten eines Projekts), in der Regel einen genehmigten Änderungsauftrag erfordern.

Im Laufe eines Bauvorhabens gibt es verschiedenste Gründe, die zu einem Änderungsauftrag führen können. Änderungsaufträge können auch entweder vom Bauherrn oder einem Auftragnehmer eingeleitet werden. 

Beispiele

Nachfolgend finden Sie Beispiele für häufige Gründe, die dazu führen, dass im Laufe eines Projekts ein Änderungsauftrag erstellt werden muss:

  • Design-Änderungen
  • Fehler und Auslassungen im Plan
  • Ungenaue oder unvollständige Leistungsbeschreibung
  • Unerwartete Baustellenbedingungen
  • Material- und Teamwechsel

In einem Procore-Projekt haben Benutzer, denen die entsprechenden Berechtigungen in Procore erteilt wurden, die Möglichkeit, einen Änderungsauftrag entweder für einen Sekundärvertrag und/oder für einen Primärvertrag zu erstellen. Darüber hinaus hängen die erforderlichen Schritte zum Erstellen eines Änderungsauftrags von den Konfigurationseinstellungen Ihres Projekts ab:

  • Ist das Änderungen-Tool aktiviert oder deaktiviert?
    Wenn das Änderungen-Tool für ein Procore-Projekt aktiviert ist, müssen Sie eine Änderung erstellen, bevor Sie einen Änderungsauftrag erstellen können. Wenn das Änderungen-Tool deaktiviert ist, müssen Sie nicht zuerst eine Änderung erstellen. Diese Entscheidung zum Aktivieren oder Deaktivieren des Änderungen-Tools wird normalerweise vom Procore-Administrator des Unternehmens oder einem Projektmanager/Projektingenieur getroffen.
  • Wie werden Änderungsauftragsebenen in den Tools Ihres Projekts konfiguriert?
    Die Anzahl der Schritte, die zum Erstellen eines Änderungsauftrags erforderlich sind, hängt auch von den Konfigurationseinstellungen der Tools für Sekundärverträge und Primärverträge ab. Weitere Informationen zur Konfiguration dieser Tools in Procore finden Sie unter Was sind die verschiedenen Änderungsauftragsstufen?

Siehe auch

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Änderungsaufträge in Procore verwalten: Änderungsaufträge

Ein Änderungsauftrag (CO) ist eine schriftliche Aufzeichnung einer Vertragsänderung, in der alle Änderungen des ursprünglichen Vertragsumfangs detailliert aufgeführt sind. Die meisten Bauverträge werden mit einem klar definierten Arbeitsbereich ausgeführt, sodass alle Arbeiten, die dem ursprünglichen Vertragsumfang hinzugefügt, ersetzt oder gestrichen werden (wie z. B. Änderungen an der Planung, den Bedingungen, den Zeitplänen und/oder den Kosten eines Projekts), in der Regel einen genehmigten Änderungsauftrag erfordern.