Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Wie lege ich die Bilanzierungsmethode für einen Vertrag fest?

Hintergrund

In Procore kann die Bilanzierungsmethode für einen Primärvertrag, eine Bestellung oder einen Unterauftrag auf eine der folgenden Möglichkeiten eingestellt werden:

  • Betragsbasiert
    Wählen Sie diese Methode, um eine Pauschale für einen Posten in einem Leistungsverzeichnis (LV) einzutragen. 
  • Einheiten-/Mengenbasiert
    Wählen Sie diese Methode, wenn Sie Materialien in Mengen bestellen. Bei dieser Methode tragen Benutzer eine Menge und einen Stückpreis für den Posten in Ihrem LV ein und Procore berechnet automatisch die Gesamtsumme für den Posten für Sie.
 Wichtig

Antworten

Bei der Festlegung der Bilanzierungsmethode für einen Vertrag sind mehrere Dinge zu berücksichtigen:


Wann kann ich die Bilanzierungsmethode konfigurieren?

Konfigurieren Sie die Bilanzierungsmethode immer, bevor Sie Einzelposten zum LV eines Vertrags hinzufügen. Nachdem Sie Einzelposten hinzugefügt haben, kann die Bilanzierungsmethode eines Vertrags nicht mehr geändert werden.


Zurück zu den Antworten

Wer kann die Bilanzierungsmethode konfigurieren?

Je nach Vertragsart Benutzer mit „Admin“-Berechtigungen für das Tool „Sekundärverträge“ und/oder „Primärverträge“ des Projekts.


Zurück zu den Antworten

Wie kann ich die Bilanzierungsmethode konfigurieren?

Sie können die Standard-Bilanzierungsmethode für ein oder beide Vertragstools konfigurieren.

Name des Tools So konfigurieren Sie die Standard-Bilanzierungsmethode für ein Tool
Primärverträge Erweiterte Einstellungen konfigurieren: Primärverträge
Sekundärverträge Erweiterte Einstellungen konfigurieren: Sekundärverträge

Sie können die Standard-Bilanzierungsmethode auch für einen einzelnen Vertrag konfigurieren

Vertragsart So konfigurieren Sie die Bilanzierungsmethode für einen Vertrag
Primärvertrag Bearbeiten der Registerkarte „Erweiterte Einstellungen“ in einem Primärvertrag
Bestellung Bearbeiten der Registerkarte „Erweiterte Einstellungen“ in einem Sekundärvertrag
Unterauftrag Bearbeiten der Registerkarte „Erweiterte Einstellungen“ in einem Sekundärvertrag

Sie können auch die Standard-Bilanzierungsmethode für Angebotspakete konfigurieren.

Name des Tools Kopfzeilenspalte 4
Ausschreibung Erweiterte Einstellungen konfigurieren: Ausschreibung 

Zurück zu den Antworten

Wie wirkt sich die Bilanzierungsmethode eines Vertrags auf Änderungsaufträge aus?

Ein Änderungsauftrag muss immer dieselbe Bilanzierungsmethode verwenden, die im Primärvertrag, in der Bestellung oder im Unterauftrag konfiguriert ist. Verträge und Änderungsaufträge können keine unterschiedlichen Bilanzierungsmethoden verwenden:

  • Wenn ein Kauf oder Unterauftrag auf „Einheiten-/Mengenbasiert“ eingestellt ist, müssen alle Änderungsaufträge für einen Sekundärvertrag (ÄASVs) für diese Bestellung einheiten-/mengenbasiert sein. Sie können keinen betragsbasierten ÄASV haben, wenn ein Vertrag einheiten-/mengenbasiert ist.
  • Wenn ein Primärvertrag einheiten-/mengenbasiert ist, müssen alle Änderungsaufträge für den Primärvertrag (ÄAPVs) für diesen Vertrag einheiten-/mengenbasiert sein. Sie können keinen betragsbasierten ÄAPV haben, wenn ein Vertrag einheiten-/mengenbasiert ist.

Zurück zu den Antworten

Wie wirkt sich die Bilanzierungsmethode eines Vertrags auf den Datenexport aus?

Wenn Sie einen einzelnen Primärvertrag, eine Bestellung, einen Unterauftrag oder einen Änderungsauftrag exportieren, exportiert Procore nur die Felder, die für die im Vertrag festgelegte Bilanzierungsmethode relevant sind. Wenn Sie z. B. einen betragsbasierten Primärvertrag haben, können Felder, die sich auf Einheiten und Mengen beziehen, nicht exportiert werden. Dies gilt auch für Änderungsaufträge und Rechnungen im Zusammenhang mit diesem Primärvertrag.


Zurück zu den Antworten

Was muss ich bei einheiten-/mengenbasierten Verträgen beachten?

Wenn Sie sich entscheiden, die einheiten-/mengenbasierte Bilanzierungsmethode für einen Vertrag zu verwenden, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Die Registerkarte „Subunternehmer-LV“ ist NICHT verfügbar.
  • Die Spalte „Derzeit gelagerte Materialien“ ist NICHT in der Rechnung des Vertrags enthalten.
  • Sie können die Option „Zwischensumme überschreiben“ für einen Einzelposten verwenden, um die betragsbasierte Bilanzierungsmethode für diesen Einzelposten zu verwenden.
    • Wenn die Überschreibungsoption EINGESCHALTET ist, wird in den Rechnungen für den Vertrag der Dollarbetrag berechnet.
    • Wenn die Überschreibungsoption AUSGESCHALTET ist, werden die Rechnungen für den Vertrag nach Mengen abgerechnet.

Zurück zu den Antworten