Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Hinzufügen von Mengen zu einer Zeiterfassungsliste

Auch verfügbar für android-gray-icon.jpg  ios-gray-icon.jpg

Ziel

Um Produktionsmengen zu einer Zeiterfassungsliste hinzuzufügen, die dann im Produktionsmengenbericht verfolgt werden kann.

Hintergrund

Produktionsmengen sind ein messbarer Arbeitsaufwand für ein Bauprojekt. Zum Beispiel Kubikmeter Beton, Anzahl der Leuchten oder lineare Meter Rohrleitungen. In Procore gibt es zwei Arten von Produktionsmengen:

  • Budgetierte Produktionsmengen beziehen sich auf die messbare Menge, die ein Team in einem Projekt installieren möchte.
  • Installierte Produktionsmengen beziehen sich auf die zu einem bestimmten Zeitpunkt tatsächlich in einem Projekt installierte Menge.

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um installierte Produktionsmengen in eine Zeiterfassungsliste einzugeben. Sobald sie eingegeben wurden, können sie mit dem Produktionsmengenbericht gegen die importierten budgetierten Produktionsmengen nachverfolgt werden.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Berechtigungen auf Administratorebene für das Zeiterfassungslisten-Tool des Projekts.
      ODER
    • Berechtigungen auf der Ebene „Standard“ für das Zeiterfassungslisten-Tool des Projekts UND den Ersteller der Zeiterfassungsliste.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Für Kunden, die Procore Project Financials verwenden, haben Sie die Möglichkeit, zuzulassen, dass die in einer Zeiterfassungsliste eingegebenen Mengen mit der Budgetansicht „Procore-Arbeitsproduktivitätskosten“ interagieren. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten der Procore-Budgetansicht für Arbeitsproduktivitätskosten.
    • Wenn die Funktion für Unteraufträge in Ihrem Projekt aktiviert ist (siehe Teilprojekte aktivieren), wird der mit Ihrem Eintrag „Installierte Einheiten“ verknüpfte „Teilprojekt“ im Fenster „Mengen hinzufügen“ angezeigt. Wenn Teilprojekte deaktiviert ist, wird im Feld 'Teilprojekt' das Wort 'Keine' angezeigt.

Schritte

Nachdem Sie Ihre Zeiterfassungsliste ausgefüllt haben, führen Sie vor dem Senden die folgenden Aktionen aus:

  1. Klicken Sie auf Senden und Mengen hinzufügen.
    Hinweis: Diese Schaltfläche ist deaktiviert, wenn keine Mengen in das Projekt hochgeladen wurden. Siehe Importierte budgetierte Produktionsmengen.
    add-timesheet-quantities.png

  2. Geben Sie auf der Seite „Mengen hinzufügen“ einen Betrag in das Feld Installierte Einheiten ein.

     Hinweise
    • Auf der Seite Mengen hinzufügen werden nur Kostenschlüssel angezeigt, denen eine importierte budgetierte Menge zugeordnet ist.
    • Wenn die Funktion für Unteraufträge in Ihrem Projekt aktiviert ist (siehe Teilprojekte aktivieren), wird der mit Ihrem Eintrag „Installierte Einheiten“ verknüpfte „Teilprojekt“ im Fenster „Mengen hinzufügen“ angezeigt. Wenn Teilprojekte deaktiviert ist, wird im Feld 'Teilprojekt' das Wort 'Keine' angezeigt.
    • Der entsprechende Prozentsatz abgeschlossen (%) und die Maßeinheit (ME) und der Prozentsatz abgeschlossen (%) werden automatisch mit den importierten Daten angezeigt. Siehe Importierte budgetierte Produktionsmengen.
  3. Klicken Sie auf Senden.
    submit-timesheet-quantities.png