Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Exportieren Sie das Projektadressbuch in CSV oder PDF

Ziel

So exportieren Sie das Projektadressbuch in eine durch Komma getrennte Werte (CSV) oder Portable Document Format (PDF) Datei.

Hintergrund

Die Exportfunktion bietet Benutzern die Möglichkeit, in einem Tool gespeicherte Daten herunterzuladen. Es unterstützt auch zwei Exportdateiformate (z. B. CSV und PDF). Abhängig von den Einstellungen Ihres Webbrowsers öffnet das System die Datei entweder oder lädt sie in den Speicherort „Downloads“ auf Ihrem Computer herunter. Normalerweise ist dies ein Ordner „Downloads“ auf Ihrem Computer. Die Einstellungen Ihres Browsers können jedoch abweichen. Sehen Sie im Hilfesystem Ihres Webbrowsers nach oder besuchen Sie die Support-Seite des Herstellers, um zu erfahren, wie Sie den Download-Speicherort ändern.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigung:
    • Berechtigungen auf der Ebene „Nur Lesen“ oder höher für das Adressbuch-Tool des Projekts.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Die Ansichten „Inaktive Benutzer" und „Inaktive Unternehmen“ können nicht exportiert werden

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Adressbuch-Tool auf Projektebene.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte, die der Ansicht entspricht, die Sie exportieren möchten. Sie können zwischen Benutzern, Unternehmen oder Verteilergruppen wählen.
  3. Klicken Sie auf Exportieren.
  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • PDF-Datei . Wählen Sie diese Option, um Ihre Adressbuchdaten auf Projektebene als PDF-Datei herunterzuladen.
      Hinweis: Das PDF enthält eine Zusammenfassung aller Unternehmen und Benutzer in der Datenbank. Außerdem werden alle erstellten Verteilergruppen aufgelistet.
      ODER
    • CSV-Datei . Wählen Sie diese Option aus, um Ihre Adressbuchdaten auf Projektebene als CSV-Datei herunterzuladen.
      Hinweis: Die CSV-Datei enthält die folgenden Datenspalten für jeden Datensatz im Adressbuch: Person/Lieferant, ID, Entitätstyp, Entitäts-ID, Vorname, Nachname, Unternehmen, Berufsbezeichnung, Land, Adresse, Stadt, Bundesland, Postleitzahl, Geschäftstelefon, Mobiltelefon, Faxnummer, E-Mail, Tags/Schlüsselwörter, Projektrollen, Branche, Berechtigungsvorlage und Standardkostenschlüsselliste.

Die exportierte Datei wird entweder in einem neuen Tab in Ihrem Webbrowser geöffnet oder an den in den Einstellungen Ihres Webbrowsers angegebenen Download-Speicherort heruntergeladen.

Siehe auch