Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Margen für einen Sekundärvertrag aktivieren

Ziel

Um die Margen-Funktionen von Procore für eine Bestellung oder einen Unterauftrag zu aktivieren .

Hintergrund

Sie können Margen für einzelne Sekundärverträge aktivieren. Dies gibt Ihren Projektbenutzern die Möglichkeit, Margen auf Änderungsaufträge für Sekundärverträge (ÄASV) anzuwenden, wie unter Margen zu Änderungsaufträgen für Sekundärverträge hinzufügen beschrieben.

 Hinweis
Beachten Sie, dass Ihre Benutzer Margen nur auf PÄA anwenden können. Obwohl die Einstellung zum Aktivieren der Funktion für einen Sekundärvertrag festgelegt ist, können Benutzer keine Marge auf das ursprüngliche Leistungsverzeichnis (LV) eines Sekundärvertrags anwenden. 

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Berechtigungen auf der Admin-Ebene für das Sekundärverträge-Tool des Projekts.

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Sekundärverträge-Tool des Projekts.
  2. Suchen Sie auf der Registerkarte Verträge nach der Bestellung oder dem Untervertrag. Klicken Sie dann auf Bearbeiten.
  3. Klicken Sie in der ausgewählten Bestellung oder dem ausgewählten Unterauftrag auf das Menü Mehr.
  4. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen.
  5. Setzen Sie ein Häkchen in das Feld Marge aktivieren.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

 

If you would like to learn more about Procore's commitments software and how it can help your business, please visit our construction financials tool product page icon-external-link.png.