Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Ein Budget freischalten

Ziel

Entsperren eines Budgets, bevor Projektbenutzer Budgetänderungen erstellt haben. 

Hintergrund

Die Möglichkeit, ein Budget im Budget-Tool des Projekts freizugeben, wurde Procore hinzugefügt, da Benutzer nicht selten Dateneingabefehler finden, die kurz nach der Fertigstellung eines Budgets korrigiert werden müssen. Die Entsperrfunktion ist auch für Projektteams hilfreich, die es vorziehen, zeitphasengesteuerte Budgetdaten in das Budgettool hochzuladen. Siehe Was sind Bewährte Methoden für die Verwendung mehrerer (gestufter) Budget-Uploads? Aus welchem Grund auch immer Sie ein Budget freigeben müssen, Sie können die folgenden Schritte nur ausführen, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  • Für das Projekt wurden keine Budgetänderungen erstellt. 
    ODER
  • Alle bestehenden Budgetänderungen wurden gelöscht.
     Hinweis
    Wenn Sie eine oder mehrere Budgetänderungen erstellt haben, fahren Sie mit Entsperren des Budgets mit Budgetänderungen statt mit den folgenden Schritten fort. 

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Berechtigungen auf Admin-Ebene für das Budgettool des Projekts
  • Anforderungen:
    • Das Budget Ihres Projekts darf keine Budgetänderungen aufweisen. 
  • Für Unternehmen, die das icon-erp-synced2.png ERP-Integrationstool verwenden: Ein-/Ausblenden 
    • Wenn Sie das Budget Ihres Projekts mit einem integrierten ERP-System synchronisieren, erlaubt Ihnen das System NICHT, Budgetänderungen zu löschen.
    • Die Schaltfläche „Budget entsperren“ ist nur verfügbar, wenn:
      • QuickBooks®:
        • Das Budget ist gesperrt.
        • Der Export von Procore nach QuickBooks® ist abgeschlossen. 
        • Die Auftragskostendaten (also exportierte Budgetbeträge) von QuickBooks® müssen mit Procore synchronisiert werden. 
      • Sage 100 Contractor®:
        • Das Budget ist gesperrt.
        • Der Export von Procore nach Sage 100 Contractor® ist abgeschlossen.
        • Die exportierten Einträge wurden mithilfe der Jobkostenfunktion Sage 100 Contractor®
        • Die Sage 100 Contractor®-Daten wurden mit dem hh2 Cloud Service und Procore synchronisiert.
      • Sage 300 CRE®:
        • Das Budget ist gesperrt.
        • Der Export von Procore nach Sage 300 CRE® ist abgeschlossen.
        • Die exportierten Einträge wurden mithilfe der Jobkostenfunktion Sage 300 CRE®
        • Die Sage 300 CRE®Daten wurden mit dem hh 2 Cloud Service und Procore synchronisiert.
      • Integration by Procore:
        • Das Budget ist gesperrt.
        • Der Export von Procore nach Viewpoint® Spectrum® ist abgeschlossen.
        • Die Auftragskostendaten (also exportierte Budgetbeträge) von Viewpoint® Spectrum® müssen mit Procore synchronisiert werden. 
      • Integration by Ryvit:
        • Das Budget ist gesperrt.
        • Der Export von Procore nach Viewpoint® Vista™ ist abgeschlossen.
        • Die Viewpoint® Vista™-Daten müssen mit Procore synchronisiert werden.

Voraussetzungen

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Budget-Tool des Projekts.
  2. Klicken Sie auf Budget entsperren.
     Hinweise
    • Die Schaltfläche Budget entsperren ist nur verfügbar, wenn das Budget des Projekts gesperrt ist. Siehe Sperren eines Budgets.
    • Wenn die Schaltfläche „Budget entsperren“ ausgegraut ist und Ihr Unternehmen das ERP-Integrationstool aktiviert hat, müssen Sie zuerst auf Von ERP abrufen klicken. Siehe Abrufen eines Budgets aus ERP.

 

If you would like to learn more about Procore's budget management software and how it can help your business, please visit our construction budgeting software product page icon-external-link.png.