Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Benutzerdefinierte Formulare: FAQ

 Note: Custom Solutions is an Add-On Service
Please reach out to your Procore point of contact if you are interested in the services that Custom Solutions provides. If you would like a time estimate for a specific request, please ask the Custom Solutions representative when submitting your request.

Nachfolgend finden Sie häufig gestellte Fragen zum Erstellen benutzerdefinierter PDF-Formulare in Procore.


Kann ich selbst ein benutzerdefiniertes PDF-Formular entwickeln?

Nein. Derzeit können Kunden keine eigenen benutzerdefinierten PDF-Formulare entwickeln. Ihr Unternehmen kann jedoch mit einem Mitglied des Custom Solutions Teams zusammenarbeiten, um Prototypen zu erstellen und ein benutzerdefiniertes PDF-Formular zu entwickeln. Siehe Anfordern von Services von benutzerdefinierten Lösungen .

zurück zum Anfang


Welche Einschränkungen gibt es bei benutzerdefinierten Formularen?

Wenn Sie mit dem Custom Solutions Team zusammenarbeiten, um benutzerdefinierte PDF-Formulare für Procore zu erstellen, beachten Sie bitte die folgenden Einschränkungen:

  • Benutzerdefinierte Formulare können keine Berechnungen durchführen (z. B. 0,1% Steuern hinzufügen).
  • Benutzerdefinierte Formulare unterstützen NICHT die Erstellung neuer Tabellen.
  • Benutzerdefinierte Formulare können nicht verwendet werden, um einen neuen Procore-Einzelposten in einer Tabelle zu erstellen.
  • Benutzerdefinierte Formulare können nicht verwendet werden, um LV-Tabellen neue Spalten hinzuzufügen.
  • Benutzerdefinierte Formulare können nicht mit Daten aus anderen Tools gefüllt werden. Wenn Sie beispielsweise ein benutzerdefiniertes Formular für das Tool „Sekundärverträge“ erstellen, kann Ihr benutzerdefiniertes Formular keine Daten aus dem Tool „Einreichungen“ enthalten.

zurück zum Anfang


Kann ein benutzerdefiniertes PDF-Formular Daten von jedem Tool abrufen?

Nein. Ein benutzerdefiniertes PDF-Formular kann Daten von nur einem (1) Projekttool abrufen. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise ein benutzerdefiniertes PDF-Formular für das Rückfragen-Tool entwirft, kann das Formular nicht auch Daten aus dem Einreichungen-Tool abrufen. Die einzige Ausnahme von dieser Regel besteht darin, dass die meisten benutzerdefinierten PDF-Formulare so eingerichtet werden können, dass sie Daten aus dem Projektadministrator, dem Projektadressbuch oder der Liste der Projektrollen abrufen (siehe Hinzufügen einer benutzerdefinierten Projektrolle). In einigen Fällen können benutzerdefinierte PDF-Formulare, die für Finanz-Tools erstellt wurden, möglicherweise Daten von anderen Procore Finanz-Tools abrufen. Weitere Informationen erhalten Sie von einem Mitglied des Custom Solutions Teams.

zurück zum Anfang


Können Pläne in ein benutzerdefiniertes Formular eingefügt werden?

Nein. Derzeit können Daten aus dem Pläne-Tool des Projekts nicht direkt in ein benutzerdefiniertes PDF-Formular eingegeben werden. Es ist jedoch möglich, dass das System Planprotokolleinträge in eine CSV-Datei (Comma Separated Values) exportiert. Das System kann dann den Text aus der Datei kopieren und in ein benutzerdefiniertes Feld eines benutzerdefinierten Formulars einfügen. Dies erfordert, dass Ihre Anfrage Anweisungen zum Erstellen eines benutzerdefinierten Felds und eines benutzerdefinierten PDF-Formulars enthält. Siehe Anfordern von Services von benutzerdefinierten Lösungen.

zurück zum Anfang


Kann die Leistungsbeschreibung in ein benutzerdefiniertes Formular eingegeben werden?

Nein. Derzeit können Daten aus dem Leistungsbeschreibungstool des Projekts nicht direkt in ein benutzerdefiniertes PDF-Formular eingegeben werden. Es ist jedoch möglich, dass das System Planprotokolleinträge in eine CSV-Datei (Comma Separated Values) exportiert, und dann kann das System den Text in der Datei kopieren und in einen Textbereich einfügen. Dazu müssen Sie sowohl ein benutzerdefiniertes Feld als auch ein benutzerdefiniertes PDF-Formular anfordern. Siehe Anfordern von Services von benutzerdefinierten Lösungen.

zurück zum Anfang


Warum erscheint der Name meines Unternehmens nicht in meinem benutzerdefinierten Formular?

Standardmäßig enthalten benutzerdefinierte PDF-Formulare den Namen und die Adresse Ihres Unternehmens unter Verwendung des in Ihrem Projekt ausgewählten Bürostandorts. Wenn das Formular leer ist und der Name Ihres Unternehmens nicht angezeigt wird, liegt dies normalerweise daran, dass Ihrem Projekt kein Bürostandort zugewiesen wurde. So beheben Sie dieses Problem:

Wenn das Problem durch das Ausführen der obigen Schritte NICHT behoben wird, wenden Sie sich bitte an ein Mitglied des Custom Solutions Teams unter: customforms@procore.com

zurück zum Anfang


Wo gebe ich die „Architekt“- und „Bauherr“-Informationen für mein benutzerdefiniertes Formular ein?

Normalerweise werden die Werte für die Felder „Architekt“ und „Bauherr“ aus dem Primärvertragstool des Projekts ausgefüllt. Die einzige Ausnahme von dieser Regel besteht darin, dass Ihr Unternehmen ausdrücklich angefordert hat, Datenwerte aus einem alternativen Feld oder Tool aufzunehmen. Wenn die Eingabe von Daten in diese Felder Ihr benutzerdefiniertes PDF-Formular NICHT ausfüllt, wenden Sie sich bitte an ein Mitglied des Custom Solutions Teams unter: customforms@procore.com

  • Die Eigentümerinformationen verwenden den Wert im Feld „Eigentümer/Kunde“.
  • Architekteninformationen verwenden den Wert im Feld „Architekt/Ingenieur“.

custom-forms-owner-architect.png

zurück zum Anfang


Können wir das Standard-PDF eines Procore-Tools durch ein benutzerdefiniertes Formular ersetzen?

In den meisten Szenarien ja. Beachten Sie jedoch, dass ein benutzerdefiniertes PDF-Formular seine Daten nur aus einem (1) Procore-Tool pro PDF beziehen kann. In den meisten Situationen möchten Benutzer normalerweise, dass das PDF ähnlich wie das Standard-PDF funktioniert. Im Allgemeinen beziehen sich die meisten Anfragen von Procore-Kunden auf die Änderung des Formularlayouts. Berücksichtigen Sie beim Erstellen der Marge für Ihre benutzerdefinierte PDF-Formularanforderung die standardmäßige Procore PDF-Funktionalität. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an ein Mitglied des Custom Solutions Teams unter: customforms@procore.com

zurück zum Anfang


Kann ein Signaturblock oder eine Signaturzeile zu einem benutzerdefinierten Formular hinzugefügt werden?

Jawohl. Ein Signaturblock oder eine Signaturzeile ist eines der am häufigsten angeforderten Elemente, die benutzerdefinierten PDF-Formularen hinzugefügt werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sie für die Unterschriftszeilen entweder (1) das Formular ausdrucken müssen, um die physische(n) Unterschrift(en) zu sammeln, oder (2) die Integration von Procore + DocuSign-Signaturen implementieren. Weitere Informationen zur DocuSign-Integration finden Sie unter Welche Procore-Tools unterstützen die DocuSign-Integration? und DocuSign.

zurück zum Anfang


Kann mein benutzerdefiniertes PDF-Formular die Procore + DocuSign-Integration verwenden?

Jawohl. Wenn Sie die Procore + DocuSign-Integration in Ihrer Umgebung aktiviert haben (siehe Aktivieren der DocuSign-Integration in einem Projekt), kann das Custom Solutions Team den entsprechenden Signaturplatzierungscode in ein benutzerdefiniertes PDF-Formular einfügen. Je nachdem, welches Procore-Tool das benutzerdefinierte PDF-Formular verwendet, teilt Ihnen ein Mitglied des Custom Solutions Teams mit, ob Sie auch mit DocuSign arbeiten müssen, um eine DocuSign-Vorlage einzurichten.

zurück zum Anfang


Warum werden in meinem benutzerdefinierten Formular keine Felder in Procore ausgefüllt?

In den meisten Fällen liegt dies normalerweise daran, dass das Feld nicht im Markup enthalten ist, das Sie mit Ihrer Anfrage eingereicht haben. Wenn Sie noch Stunden für benutzerdefinierte Lösungen zur Verfügung haben, senden Sie bitte eine Anfrage, um das Feld zu Ihrem benutzerdefinierten Formular hinzuzufügen. Siehe Dienstleistungen von Custom Solutions anfordern.

zurück zum Anfang


Woher kommen die Logos auf einem benutzerdefinierten Formular?

Logos stammen entweder aus dem Administrations-Tool des Unternehmens oder des Projekts. Sie können zwar drei (3) Logotypen in Procore hochladen (z. B. Firmen-, Büro- oder Projektlogo), aber nur ein (1) Logo kann in einem benutzerdefinierten PDF-Formular erscheinen. Welches Logo in einem benutzerdefinierten PDF-Formular angezeigt wird, wird durch die Standard-Prioritätsregel von Procore bestimmt.

 Info
  • Damit ein Unternehmenslogo auf dem Formular angezeigt wird, führen Sie die Schritte unter Hochladen eines Unternehmenslogos aus. Dann laden Sie KEIN Projekt- oder Bürologo hoch.
  • Damit ein Office-Logo auf dem Formular angezeigt wird, führen Sie die Schritte unter Hochladen eines Office-Logos aus. Laden Sie danach KEIN Projektlogo hoch.
  • Damit ein Projektlogo im Formular angezeigt wird, führen Sie die Schritte unter Hochladen eines Projektlogos aus.

zurück zum Anfang


Ich habe ein Projektlogo hochgeladen, aber kann ich stattdessen mein Firmenlogo in das benutzerdefinierte Formular einfügen?

Derzeit kann die Rangfolge der Logoanzeige von Procore nicht für alle PDFs geändert werden (siehe Woher kommen die Logos in einem benutzerdefinierten Formular?). Als Alternative empfiehlt Procore, kein Projektlogo in das Administrations-Tool des Projekts hochzuladen, wenn Ihr Firmenlogo in einem benutzerdefinierten PDF-Formular angezeigt werden soll. Siehe Hochladen eines Projektlogos.

 Tipp

Wenn Sie kein Projektfoto hochladen möchten, Ihr Projektlogo aber dennoch auf der Projektstartseite der Procore-Webanwendung erscheinen soll, laden Sie Ihr Logo in das Fotos-Tool des Projekts hoch. Siehe Festlegen eines Projektfotos.

zurück zum Anfang


Warum ist mein Logo in meinem benutzerdefinierten PDF-Formular verzerrt?

Der häufigste Grund für Logoverzerrungen ist, dass die von Ihnen hochgeladene Datei nicht den Logoanforderungen von Procore entspricht:

Informationen zum Hochladen eines Logos finden Sie in einem dieser Tutorials: Laden Sie ein Unternehmenslogo hoch, laden Sie ein Projektlogo hoch und laden Sie ein Office-Logo hoch. 

zurück zum Anfang


Warum sehen die exportierte DOCX-Datei und das benutzerdefinierte PDF-Formular nicht gleich aus?

Microsoft hat das DOCX-Dateiformat erstmals mit Microsoft Office 2007 eingeführt und ist jetzt das native Format für Microsoft Word-Dateien. Aus Sicherheitsgründen (das heisst um Dateien vor Malware-Angriffen und Viren zu schützen) darf das DOCX-Dateiformat jedoch keine Makros enthalten. Eine Einschränkung dieser Sicherheitsmaßnahme besteht darin, dass die komplexeren Funktionen für das Seitenlayout und die Absatzformatierung, die von PDF-Dateien unterstützt werden, in DOCX nicht immer unterstützt werden. Das Customs Solutions Team bietet jedoch eine Vielzahl von Optionen zum Rendern von PDF-Formularen. Um Ihre spezifischen Ziele zu besprechen, kontaktieren Sie ein Mitglied des Custom Solutions Teams unter: customforms@procore.com

zurück zum Anfang


Wie füge ich Markup zu einem benutzerdefinierten Formularbeispiel hinzu?

Normalerweise entscheiden sich die meisten Procore-Kunden dafür, die Anmerkungs- und Margen-Tools zu verwenden, die mit Microsoft Word, Adobe Acrobat oder Bluebeam verfügbar sind.

Bevor Sie beginnen, machen Sie sich bitte mit der grundlegenden Verwendung des Anmerkungstools vertraut, das Sie zum Vervollständigen Ihres Markups ausgewählt haben. Weitere Informationen finden Sie unter Anleitung für benutzerdefiniertes Formular-Markup.

zurück zum Anfang


Wie kann ich mein vorhandenes benutzerdefiniertes PDF-Formular ändern?

Bitte senden Sie uns ein Markup mit deutlichem Hinweis auf notwendige Änderungen. Wenn Änderungen unbekannt sind, muss das gesamte Formular neu erstellt werden. Dies kann dazu führen, dass ein 15-30-minütiges Update schnell zu einem 2-3-stündigen Rebuild wird. Richtlinien finden Sie unter Wie füge ich Markup zu einem benutzerdefinierten Formularbeispiel hinzu?

zurück zum Anfang


Ist es möglich, mehr als eine Version eines PDFs zu haben?

Jawohl. Bei Werkzeugen mit benutzerdefinierten Feldfunktionen ist dies möglich. Dies geschieht am häufigsten durch Hinzufügen eines benutzerdefinierten Felds für den PDF-Selektortyp entweder zur Toolseite oder zur Projektverwaltungsseite, sodass Sie die PDF-Ausgabe auswählen können.

Siehe auch