Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Was ist ein anteiliger Budgeteinzelposten?

Antwort

Ein Teilbudgetposten ist ein neuer Budgeteinzelposten, der nur einen Budgetschlüssel enthält. Sie wird manchmal als „nicht budgetiert“ oder „fehlend“ bezeichnet, da sie NICHT im ursprünglichen Budget enthalten war. Ein Beispiel und weitere Informationen finden Sie unter Was ist ein Teil-Budgeteinzelposten?

Beispiel

In Procore ist eine Teil-Budgeteinzelposten:

  • Ein neuer Budgeteinzelposten, der nur aus einem Budgetschlüssel besteht, wie unten abgebildet. Siehe Was ist ein Budgetschlüssel?

    add-partial-cost-code-type.png
  • Kann nur zu einem Budget hinzugefügt werden, nachdem das ursprüngliche Budget des Projekts gesperrt wurde. Siehe Budget sperren
  • Wird als „nicht budgetierter Einzelposten“ angesehen, da er NICHT Teil der ursprünglich geplanten Ausgaben des Projekts ist.

Nachdem Sie einem Budget einen Teil-Einzelposten hinzugefügt haben, wird neben dem Einzelposten ein Fragezeichen (?) angezeigt, damit Sie ihn später wiederfinden können, wie unten dargestellt.

ubli-tooltip.png

Wie arbeite ich mit Teil-Budgeteinzelposten?

Wichtige Dinge, die Sie bei der Arbeit mit Teil-Budgeteinzelposten beachten sollten:

  • Bei der Arbeit mit Teil-Einzelposten dürfen Nutzer die folgenden Aktionen NICHT ausführen:
    • Benutzer dürfen die Budget-Stückmenge, die Budget-Maßeinheit oder die Budget-Stückkosten NICHT bearbeiten.
    • Benutzer dürfen den ursprünglichen Budgetbetrag NICHT bearbeiten. 
    • Benutzer dürfen den Wert „Prognose zum Abschluss“ NICHT bearbeiten. Siehe Verwenden der Funktion „Prognose zum Abschluss“.
    • Benutzer dürfen KEINE Budgetänderungen vornehmen, um Gelder in oder aus nicht budgetierten Einzelposten zu überweisen.
  • Um nur Teilposten in den Tab „Budget“ aufzunehmen, fügen Sie den Filter „Budgetzeilentyp“ hinzu und setzen Sie dann ein Häkchen in das Kontrollkästchen „Nicht budgetiert“. 
  • Um Teilwerbebuchungen vom Tab „Budget“ auszuschließen, fügen Sie den Filter „Budgetzeilentyp“ hinzu und setzen Sie ein Häkchen in das Feld „Budget“. 
  • Weitere Informationen zum Anwenden von Filtern auf eine Budgetanzeige finden Sie unter Anwenden der Anzeige-, Momentaufnahmen-, Gruppen- und Filteroptionen auf eine Budgetanzeige.
  • Wenn einer Teilwerbebuchung kein Kostenschlüssel oder Kostentyp zugewiesen wurde, wird das Wort „Keine“ anstelle des fehlenden Kostenschlüssels oder Kostentyps angezeigt und die Werbebuchung wird als Teil-Einzelposten betrachtet. Dies gilt auch, wenn als Kostenschlüssel eine Sparte ausgewählt ist. Teil-Einzelposten können dem Budget nicht hinzugefügt werden.
    • Wenn der mit dem Teil-Einzelposten verknüpfte Finanzposten noch bearbeitbar ist, können Sie zum Erstellungspunkt zurückkehren, um den fehlenden Kostenschlüssel oder die Kostenart/-kategorie hinzuzufügen.
    • Wenn der Finanzposten NICHT bearbeitbar ist, bleiben die Teil-Einzelposten mit dem Fragezeichen (?)-Symbol im Budget.
    • Um Teilwerbebuchungen ohne Kostenschlüssel-Zuweisung auf der Registerkarte „Budget“ anzuzeigen, fügen Sie den Filter „Kostenschlüssel“ hinzu und setzen Sie ein Häkchen in das Kontrollkästchen „Keine“.
    • Um Teilpositionen ohne Kostenartenzuordnung im Budget Registerkarte, fügen Sie die „Kategorie“-Filter anzeigen und ein Häkchen in der „Keine“-Box platzieren.