Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Was sind die Standardstatus für Zeiteinträge im Tool „Zeiterfassungslisten“?

Hintergrund

Es gibt vier (4) Status, die für die Verwendung mit den Zeiterfassungslisten-Tools vorgesehen sind. Das Tool „Zeiterfassungsliste“ auf Projektebene enthält drei (3) Status („Ausstehend“, „Überprüft“ und „Genehmigt“). Das Tool „Zeiterfassungslisten“ auf Unternehmensebene enthält dieselben drei (3) Status und den zusätzlichen Status „Abgeschlossen“ (siehe unten).

timesheets-statuses.png

Antwort

In der folgenden Tabelle sind die verfügbaren Status in den Zeiterfassungslisten-Tools auf Projekt- und Unternehmensebene aufgeführt.

Status Definition Verwendungszweck Zeiterfassungslisten auf Projektebene Zeiterfassungslisten auf Unternehmensebene
Ausstehend Zeigt an, dass ein neuer Zeiteintrag erstellt wurde und zur Überprüfung ansteht.  Wenn ein Benutzer einen neuen Eintrag in der Zeiterfassungsliste erstellt, wird dieser automatisch in den Status „Ausstehend“ versetzt. Siehe Eine Zeiterfassungsliste erstellen. icon-mindtouch-table-check.png icon-mindtouch-table-check.png
ÜBERPRÜFT Zeigt an, dass ein neuer Zeiteintrag erstellt wurde und zur Überprüfung ansteht.  Nachdem ein Polier oder Bauleiter vor Ort „ausstehende“ Zeiteinträge überprüft hat, kann er oder sie die Einträge nach Bedarf bearbeiten und dann in den Status „Überprüft“ versetzen. Siehe Zeiterfassungsliste bearbeiten und Zeiterfassungsliste überprüfen. icon-mindtouch-table-check.png icon-mindtouch-table-check.png
Genehmigt Zeigt an, dass der Zeiteintrag genehmigt wurde und auf die nächsten Schritte wartet, die Ihre Organisation möglicherweise benötigt, um die Einträge als abgeschlossen zu betrachten.  Ein Projektmanager kann dann die „überprüften“ Einträge auf ihre Richtigkeit gründlich prüfen und sie in den Status „Genehmigt“ versetzen, um anzugeben, dass sie zur Bearbeitung bereit sind. Siehe Eine Zeiterfassungsliste genehmigen. icon-mindtouch-table-check.png icon-mindtouch-table-check.png
Abgeschlossen 1 Zeigt an, dass der genehmigte Zeiteintrag abgeschlossen wurde und als abgeschlossen gilt. Dieser Status sperrt Zeiteinträge für historische Aufzeichnungen und Zeiteinträge in diesem Status können nicht geändert werden. Ein Lohnabrechnungsadministrator kann verarbeitete Einträge in der Zeiterfassungsliste in den Status „Abgeschlossen“ setzen, nachdem sie in Ihr Lohnabrechnungs-System eines Drittanbieters exportiert wurden. Siehe Einen Arbeitszeitkarteneintrag im Tool Zeiterfassungslisten auf Unternehmensebene genehmigen.   icon-mindtouch-table-check.png

1 Das Ändern des Status einer Zeiterfassungsliste auf „Abgeschlossen“ verhindert, dass die Benutzer den Status im Tool „Zeiterfassungslisten“ auf Projektebene ändern können. Der Status kann nur auf Unternehmensebene geändert werden.