Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Eine Aufgabe hinzufügen

Auch erhältlich auf ios-gray-icon.jpg android-gray-icon.jpg

Ziel

Dem Aufgaben-Tool des Projekts eine Aufgabe hinzufügen.

Hintergrund

Das Aufgaben-Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, Aktionselemente während der Lebensdauer eines Bauprojekts zu verfolgen und zu verwalten. Mit diesem Tool können Sie eine Aufgabe mit Fälligkeitsdatum erstellen und einem Projektbenutzer zuweisen.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Um eine Aufgabe hinzuzufügen und sie einem Benutzer mit 'Admin'-Berechtigung zuzuweisen, 'Standard'-Berechtigungen im Aufgaben-Tool des Projekts.
    • Um eine Aufgabe hinzuzufügen und sie einem beliebigen Projektbenutzer zuzuweisen, erteilt der 'Administrator' Berechtigungen für das Aufgaben-Tool des Projekts.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Zusammenfassungs-E-Mails mit Benachrichtigungen über fällige Termine werden einmal täglich an den Beauftragten einer Aufgabe gesendet, wenn die Aufgabe überfällig ist UND sich im Status „Eingeleitet“ oder „In Bearbeitung“ befindet.
    • Überfällige E-Mails werden NICHT gesendet, wenn sich eine Aufgabe im Status „Geschlossen“, „Ungültig“ oder „Bereit zur Überprüfung“ befindet.

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Aufgaben-Tool des Projekts.
  2. Geben Sie die folgenden Informationen ein:
    Hinweis: Ein Sternchen (*) kennzeichnet ein Pflichtfeld.
    add-task.png
    • # (Nummer) *: Geben Sie eine Nummer für die Aufgabe ein.
      Hinweis: Das System weist den Aufgaben Nummern in fortlaufender Reihenfolge zu und doppelte Nummern sind NICHT zulässig.
    • Titel *: Geben Sie einen beschreibenden Titel für die Aufgabe ein.
    • Status: Wählen Sie einen der verfügbaren Status aus.
      • Eingeleitet: Zeigt an, dass die Aufgabe erstellt wurde. Dies ist der Standardstatus.
      • In Bearbeitung: Zeigt an, dass die Arbeit an der Aufgabe begonnen hat.
      • Bereit zur Überprüfung: Zeigt an, dass die Aufgabe abgeschlossen und zur Überprüfung bereit ist.
      • Geschlossen: Zeigt an, dass die Aufgabe und die Überprüfung der Arbeit erfolgreich abgeschlossen wurden.
      • Ungültig: Zeigt an, dass die Aufgabe storniert wurde.
    • Beauftragter: Wählen Sie einen Projektbenutzer aus dem Dropdown-Menü aus oder wählen Sie Keine, wenn kein Beauftragter vorhanden ist.
    • Fälligkeitstermin: Geben Sie ein Datum ein, manuell oder über den Kalender, an dem die Aufgabe fällig ist.
      Hinweis: Das Feld Fälligkeitstermin wird automatisch basierend auf der Standardanzahl von Tagen ausgefüllt, die auf der Seite Einstellungen konfigurieren des Aufgaben-Tools angegeben ist. Siehe Erweiterte Einstellungen konfigurieren: Aufgaben. Der Fälligkeitstermin berücksichtigt auch, welche Tage für das Projekt als „Arbeitstage“ festgelegt sind. Siehe Projektarbeitstage festlegen.
    • Kategorie: Wählen Sie eine vordefinierte Kategorie aus, die der Aufgabe zugeordnet ist.
      Hinweis: Aufgabenkategorien werden auf Unternehmensebene verwaltet. Siehe Aufgabenkategorien hinzufügen.
    • Beschreibung: Geben Sie eine kurze Zusammenfassung ein, die die Aufgabe beschreibt.
    • Anhänge: Klicken Sie auf Datei(en) anhängen oder verwenden Sie einen Drag-and-Drop-Vorgang, um Dateien an die Aufgabe anzuhängen.
    • Privat: Setzen Sie ein Häkchen in dieses Kästchen, um die Aufgabe privat zu machen.
      Hinweis: Private Aufgaben sind nur für den Ersteller der Aufgabe, den Beauftragten und Benutzer mit der Berechtigung „Administrator“ im Aufgaben-Tool des Projekts sichtbar.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    Ein GRÜNES Banner wird oben auf der Seite angezeigt, um anzuzeigen, dass die Aufgabe erstellt wurde, und das System fügt Ihre neue Aufgabe der Anzeigetabelle hinzu.
    Hinweis: Die Aufgabe wird auch auf der Seite „Meine offenen Posten“ des Beauftragten im Portfolio-Tool des Unternehmens und auf der Startseite des Projekts sichtbar. Siehe Meine offenen Posten im Portfolio-Tool anzeigen und Informationen zur Startseite auf Projektebene.
  4. Klicken Sie im Banner über der Aufgabenlistenseite auf „Meine senden“ oder „Alle senden“, um eine Übersichts-E-Mail an die Beauftragten und Ersteller aller Aufgaben zu senden, die noch gesendet werden müssen. Das „Datum der Benachrichtigung“ der Aufgaben wird auf das Datum gesetzt, an dem auf die Schaltfläche Senden geklickt wurde.
    send-tasks.png
    • Meine senden: Wenn Sie auf diese Option klicken, werden von Ihnen erstellte Aufgaben gesendet.
    • Alle senden: Wenn Sie auf diese Option klicken, werden alle Aufgaben gesendet, die zum Senden bereit sind. Sprechen Sie unbedingt mit anderen Teammitgliedern, um sicherzustellen, dass alle Aufgaben bearbeitbar sind.
      Anmerkungen:
      • Bei Änderungen an einem Beauftragten wird eine neue Benachrichtigung erstellt.
      • Beauftragte können nur Aufgaben senden, die sie erstellt haben.
      • Um dieses Banner zu sehen, muss die Aufgabe einen Beauftragten haben.

Nächste Schritte

Siehe auch