Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Konfigurieren von Terminplan-Benachrichtigungs-E-Mails

Ziel

Die Einstellungen eines Benutzers im Projektadressbuch oder in den Terminplaneinstellungen konfigurieren, um diesen Benutzer per E-Mail zu benachrichtigen, wenn bestimmte Aktionen im Terminplan-Tool des Projekts ausgeführt werden.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigung:
    • „Admin“-Berechtigungen für das Adressbuch auf Projektebene und das Tool ODER für das Terminplan-Tool. 
  • Anforderungen:
    • Damit diese Einstellungen in Kraft treten können, muss das Terminplan-Tool auf Projektebene aktiviert sein.

Demo

schedule-gif.gif

 

Schritte

  1. Rufen Sie das Adressbuch-Tool des Projekts auf. 
  2. Klicken Sie auf Benutzer.
  3. Klicken Sie auf Bearbeiten neben dem Benutzer, für den Sie Terminbenachrichtigungen aktivieren oder ändern möchten.
  4. Scrollen Sie zu „Terminplanbenachrichtigungen“.
  5. Markieren Sie eines oder mehrere der folgenden Kästchen:
    • Alle Projektaufgaben (wöchentlich). Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um den Benutzer über zukünftige Aufgaben zu benachrichtigen, die dem Projektplan hinzugefügt werden (auch „geplante Aufgaben“ genannt).
    • Zugewiesene Ressourcenaufgaben. Markieren Sie dieses Kontrollkästchen und wählen Sie eine Ressource aus, um den Benutzer über geplante Aufgaben zu benachrichtigen, die der ausgewählten Ressource zugewiesen sind.
    • Bei Terminplanänderungen. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um den Benutzer über Änderungen am Projektplan zu informieren. 
    • Bei Anforderungen zur Terminplanänderung. Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, um den Benutzer zu benachrichtigen, wenn eine Anforderung für Änderungen am Projektplan gestellt wird. 
    • Projektplan Lookahead (wöchentlich). Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Benutzer über die zum Projekt hinzugefügten Lookaheads zu informieren. 
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Konfigurieren von Einstellungen aus der Berechtigungstabelle