Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Erweiterte Einstellungen konfigurieren: Anleitung

Ziel

So konfigurieren Sie die erweiterten Einstellungen für das Instructions-Tool des Projekts.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • „Admin“-Berechtigung für das Instructions-Tool des Projekts.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Das Instructions-Tool wurde speziell für Procore-Kunden in Australien, Neuseeland und Kanada entwickelt.

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Instructions-Tool des Projekts.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen konfigurieren icons-settings-gear.png.
  3. Konfigurieren Sie die erweiterten Einstellungen wie folgt:

    number-instructions-by-type.png
    • Instructions Standardmäßig privat: Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert (d. h. Anweisungen sind standardmäßig nicht privat).
      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn alle neu erstellten Anweisungen standardmäßig als „Privat“ gekennzeichnet werden sollen.
    • Nummerierung von Anweisungen nach Typ: Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Benutzer Anweisungsnummern nicht bearbeiten. Duplikatnummern sind nicht zulässig.
      • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie das Bearbeiten von Anweisungsnummern zulassen möchten.
        Hinweis: Eine spätere Änderung der Einstellung wirkt sich auf die Reihenfolge der Anweisungsnummern aus.
    • Standardverteilung: Benutzer und Gruppen, die der Standardverteilerliste hinzugefügt wurden, werden in alle Korrespondenzen für neue Anweisungen aufgenommen.
    • Anweisungstypen: Anweisungstypen werden verwendet, um Anweisungen im Tool zu organisieren. Typen von dieser Seite werden beim Erstellen einer Anweisung im Feld Typ angezeigt, und Sie können in der Listenansicht auch nach Typ filtern. Weitere Informationen finden Sie unter Eine Anweisung erstellen und ausgeben. Sie werden bald die Möglichkeit haben, in dieser Liste mehrere Anweisungstypen mit einem Nummerierungspräfix (z. B. Architektenanweisungen, Bauanweisungen usw.) zu erstellen.
      • So fügen Sie einen neuen Anweisungstyp hinzu:
        1. Geben Sie in der Spalte „Typ“ einen Namen für den Anweisungstyp ein.
        2. Geben Sie in der Spalte „Präfix“ ein Präfix für den Anweisungstyp ein. Sie können beispielsweise angeben, dass das Präfix „AA“ für „Architektenanweisung“ verwendet werden soll. Für jeden Typ beginnt das System mit der Nummerierung neuer Anweisungen wie folgt: AA-1, AA-2, AA-3 usw.
        3. Klicken Sie auf + Hinzufügen.
      • So bearbeiten Sie einen Anweisungstyp: Klicken Sie zum Bearbeiten in die Spalte „Typ“ oder „Präfix“ und klicken Sie außerhalb des Felds, um die Änderungen zu speichern.
      • So löschen Sie einen Anweisungstyp: Klicken Sie auf das ROTE „x“ über dem Anweisungstyp, den Sie entfernen möchten.
        Hinweis: Sie können nur Anweisungstypen löschen, die derzeit nicht verwendet werden. Sie können den Typnamen oder das Präfix jedoch jederzeit bearbeiten. 
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren.
    Dadurch werden alle aktualisierten Einstellungen gespeichert.

Siehe auch