Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Über die Synchronisierung von Inspektionsvorlagen

Übersicht

Bisher wurden Inspektionsvorlagen auf der Unternehmensebene erstellt und der Projektebene hinzugefügt. Es gab jedoch keinen Weg, um die Vorlagen auf Unternehmens- und Projektebene zu synchronisieren. Ohne diesen Synchronisierungsmechanismus können Änderungen an den Vorlagen auf Unternehmens- oder Projektebene im Laufe der Zeit dazu führen, dass die Vorlagen in Inhalt und Wortlaut nicht mehr übereinstimmen. Dadurch kann es schwierig werden, Inspektionen projektübergreifend auf konsistente Weise durchzuführen und Berichte über die Ergebnisse zu erstellen, um Trends zu erkennen.

Um dieses Problem zu lösen, hat Procore am 13. Februar 2017 eine neue Funktion eingeführt, mit der Vorlagen auf Unternehmensebene mit Vorlagen auf Projektebene synchronisiert werden können. Wenn ein Admin-Benutzer des Inspektionen-Tools auf Projektebene die Bibliothek der Inspektionsvorlagen für ein Projekt verwaltet, kann er jetzt die unten aufgeführten Änderungen sehen.

Vorteile

  • Zu den Vorteilen dieses Updates gehören:
    • Etablierung von Standards auf Unternehmensebene bei gleichzeitiger Wahrung der Flexibilität auf Projektebene
    • Einheitliche Inspektionsverfahren für alle Projekte
    • Verbesserung der Berichtsfunktionen und Trendanalyse durch unternehmensweite Standardisierung
    • Einführung des „Details“-Feldes für Inspektionsposten
    • Einführung von Inspektionsvorlagen auf Projektebene

Wichtige Änderungen

Inspektionen, die vor dem 13.02.17 erstellt und/oder durchgeführt wurden, sind davon nicht betroffen.

inspections-template-edit.png
 

  • Auf der Projektebene erscheinen eine Inspektionsvorlage und die darin enthaltenen Informationen, die auf der Unternehmensebene erstellt wurden, mit einem goldenen Schlüsselsymbol daneben. Dies zeigt an, dass die Projektinspektion mit dieser Unternehmensvorlage synchronisiert ist und dass alle Änderungen, die auf Unternehmensebene an der Vorlage vorgenommen werden, auch mit der Vorlage synchronisiert werden. Die Änderungen werden nur mit der Vorlage synchronisiert. Sobald Sie eine Inspektion auf Projektebene erstellen, wirken sich die Änderungen nicht mehr auf die Inspektion aus.
  • Informationen auf Unternehmensebene können nur auf Unternehmensebene bearbeitet werden, nicht aber auf Projektebene. Diese Informationen umfassen Name der Inspektion, Typ, Branche, Beschreibung, Anhänge, Abschnitte und Posten der Inspektion.
  • Beim Bearbeiten einer Unternehmensvorlage auf Projektebene können der Vorlage zusätzliche Informationen auf Projektebene hinzugefügt werden. Dazu gehören Beschreibungen auf Projektebene, Anhänge, Abschnitte und Inspektionsposten. Informationen auf Projektebene werden nicht mit der Vorlage auf Unternehmensebene synchronisiert.
  • Jedem Inspektionsposten ist ein neues „Details“-Feld zugeordnet. Details erscheinen nur in der Vorlage auf Projektebene und können für Inspektionsposten auf Unternehmensebene und auf Projektebene bearbeitet werden. Auf diese Weise können Benutzer eine allgemeine Inspektionsfrage erstellen (z. B. bestätigen, dass die Dampfbremse den Spezifikationen und der genehmigten Vorlage entspricht) und dann projektspezifische Details hinzufügen (z. B. Moisturbloc 6-mil-Film-Dampfbremsunterlage pro genehmigter Vorlage).
  • Wenn eine Unternehmensvorlage auf Unternehmensebene bearbeitet wird, werden diese Änderungen mit der entsprechenden Vorlage auf Projektebene für alle Projekte synchronisiert, die diese Unternehmensvorlage verwenden.

Wichtig zu wissen

  • Welche unmittelbaren Änderungen sind nach der Veröffentlichung der Vorlagensynchronisierung zu erwarten?
    • Wenn die Projekt- und Unternehmensvorlagen mit demselben Namen identisch sind, sehen die Benutzer keine unmittelbaren Änderungen am Inhalt ihrer Projektvorlagen.
    • Wenn die Projektvorlage und die Unternehmensvorlage mit demselben Namen unterschiedliche Typen oder Branchen haben, wurde der Typ und/oder die Branche der Projektvorlage auf den Typ und/oder Branche der Unternehmensvorlage aktualisiert.
    • Wenn die Projekt- und Unternehmensvorlagen mit demselben Namen unterschiedliche Abschnitte oder Inspektionsposten haben, dann geschieht Folgendes:
      • Abschnitte und Inspektionsposten auf Unternehmensebene, die zuvor nicht in der Vorlage auf Projektebene enthalten waren, wurden der Vorlage auf Projektebene hinzugefügt.
      • Abschnitte und Inspektionsposten auf Projektebene, die nicht mit der Unternehmensvorlage übereinstimmen, bleiben in der Vorlage auf Projektebene und werden als Abschnitte und Inspektionsposten auf Projektebene behandelt.
    • Wenn eine Vorlage auf Projektebene keinen gemeinsamen Namen mit einer Unternehmensvorlage hat, ist sie zu einer Vorlage auf Projektebene geworden und wird nicht mit einer Vorlage auf Unternehmensebene synchronisiert.

FAQ

  • Werden meine Informationen auf Unternehmensebene mit der Projektebene synchronisiert?
    • Ja.
  • Werden meine Informationen auf Projektebene mit der Unternehmensebene synchronisiert?
    • Nein.
  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich Änderungen an einer Vorlage vornehmen möchte?
    • Wenden Sie sich an eine Person in Ihrem Unternehmen, die über Admin-Berechtigungen für Inspektionen auf Unternehmensebene verfügt.
  • Ändert dies etwas an den Inspektionen, die ich in der Vergangenheit durchgeführt habe?
    • Nein. Dies wirkt sich nur auf die Vorlage aus, aus der Ihr Team in den Konfigurationseinstellungen Inspektionen erstellt.
  • Wenn ich eine Vorlage auf Projektebene erstelle, kann ich sie dann auf die Unternehmensebene übertragen?
    • Nein. Wenn Sie eine Vorlage für mehr als ein Projekt verwenden möchten, ist es am besten, die Vorlage auf Unternehmensebene zu erstellen.

Siehe auch