Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Warum kann ich die E-Mails "Aktion erforderlich" nicht deaktivieren, die vom Einreichungen-Tool gesendet werden?

Antwort

Wenn Sie ein aktiver Procore-Benutzer sind und Sie die Zuständigkeit für den Abschluss einer Aktion zu einer Einreichung haben (siehe Ändern der Zuständigkeit einer Einreichung), sendet das System automatisch eine E-Mail mit dem Betreff „Aktion erforderlich“ an Sie, wenn eine der folgenden Aussagen zutrifft:

  • Sie werden in den ersten Schritt des Workflows der Einreichung einbezogen und beim Erstellen der Einreichung wurde auf E-Mails erstellen und senden geklickt.
  • Der Schritt des Einreichungs-Workflows vor dem Schritt, an dem Sie beteiligt sind, wurde abgeschlossen.
  • Sie sind am aktuellen Schritt des Einreichungs-Workflows beteiligt, Ihre eigene Antwort steht noch aus und beim Aktualisieren der Einreichung wurde auf Aktualisieren & E-Mails senden geklickt.
  • Sie sind in den aktuellen Schritt des Workflows der Einreichung einbezogen, Ihre eigene Antwort steht noch aus, und eine andere Antwort in diesem Schritt wurde abgeschlossen.

Da ein Mitglied Ihres Projektteams Sie als eine Person aufgeführt hat, die eine Aktion durchführen muss, um den Workflow einer Einreichung bis zu einem festgelegten Fälligkeitstermin abzuschließen, können die Benachrichtigungen „Aktion erforderlich“ nicht ausgeschaltet werden. Benutzer mit „Admin“-Berechtigungen haben jedoch die Möglichkeit, andere automatische E-Mail-Benachrichtigungen zu konfigurieren, die vom Einreichungen-Tool versendet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Wann sendet das Einreichungen-Tool E-Mail-Benachrichtigungen an Procore-Benutzer?

Siehe auch