Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Was ist der Unterschied zwischen der Importvorlage für Personen und der Importvorlage für Unternehmen von Procore?

 Importvorlage für Personen

Die Importvorlage für Personen von Procore wird verwendet, um Benutzerdatensätze hinzuzufügen. Benutzerdatensätze werden für Einzelpersonen erstellt und enthalten alle benutzerspezifischen Informationen wie Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Berechtigungsvorlage.

Beim erstmaligen Import Ihres Adressbuchses empfehlen wir immer, zuerst einen Personenimport und danach einen Unternehmensimport durchzuführen. Für bestimmte Felder in der Importvorlage für Lieferanten (Hauptansprechperson, Standardangebotseinladung) ist eine E-Mail-Adresse erforderlich, die bereits in Ihrem Unternehmensadressbuch vorhanden ist.

Nachdem Sie Ihren Benutzerimport abgeschlossen haben, können Sie vorhandene Lieferanten für den Import herunterladen und Unternehmens- und Bieterinformationen in großen Mengen aktualisieren. Sie müssen keine neue Importvorlage für Unternehmen ausfüllen.

Importvorlage für Unternehmen

In Procore wird eine Importvorlage für Unternehmen verwendet, um neue Unternehmens- oder Lieferantendatensätze zu importieren. Unternehmensdatensätze werden für die Subunternehmer, Anbieter, Lieferanten und andere Instanzen erstellt, die mit Ihrem Unternehmen geschäftlich zu tun haben. Diese Unternehmensdatensätze enthalten wichtige Informationen, einschließlich der Unternehmensanschrift, des Hauptansprechpartners, des Projekts, der Ausschreibung und der Versicherungsinformationen. 

Die Importvorlage für Unternehmen enthält Felder, die man normalerweise einem Unternehmen zuordnet, z. B. Branche, zugehörige(n) Kostenschlüssel und Angebotsfelder, nach denen Sie sortieren und filtern können, wenn Sie Bieter zu Ihren Ausschreibungspaketen hinzufügen. Procore bietet eine separate Importvorlage für diese Informationen auf Unternehmensebene, um widersprüchliche oder doppelte Informationen zu vermeiden, die beim Importieren von Benutzern auftreten können.

Beim Hinzufügen von Lieferanten mit einer Importvorlage für Unternehmen ist Folgendes zu beachten:

  • Die Hauptansprechperson erhält innerhalb von zwei (2) Wochen nach dem Ablaufdatum einer Versicherungspolice eine automatisierte E-Mail-Benachrichtigung, wenn das Kontrollkästchen Ablaufbenachrichtigung senden? aktiviert ist. Siehe Hinzufügen einer Versicherung für einen Lieferanten im Unternehmensadressbuch.
  • Der Eingeladene für das Standardangebot wird automatisch als Angebotsempfänger des zugehörigen Unternehmens eingetragen.

Siehe auch