Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Was ist eine Einreichung?

Antwort

Eine Einreichung bezieht sich auf die schriftlichen und/oder physischen Informationen, die ein verantwortlicher Auftragnehmer (d. h. Bauunternehmer und Subunternehmer) dem Generalunternehmer zur Verfügung stellt. Diese Informationen werden dem Planungsteam zur Genehmigung von Ausrüstungen, Materialien usw. vorgelegt, bevor diese hergestellt und an das Projekt geliefert werden. Die Unterlagen können in verschiedenen Formaten vorgelegt werden, z. B. als Fertigungszeichnungen, Zuschnittblätter für Bauausrüstung und Materialmuster. Einreichungen sind in erster Linie für den Architekten und den Ingenieur erforderlich, um sich zu vergewissern, dass die richtigen Produkte und Mengen in Übereinstimmung mit den Designdokumenten/Vertragsdokumenten in das Projekt eingebaut werden.

Übliche Formen

  • Bauzeichnungen, Materialdaten, Produktmuster oder andere Produktdaten (z. B. Baupläne, Produkthandbücher usw.)

Konstruktionsprozess

  • Einreichungen werden häufig von einem Projektmanager und/oder einem Auftragnehmer (oder Teilprojektnehmer) erstellt, um vom zuständigen Teilprojektnehmer Informationen über die spezifischen Artikel anzufordern, die für die Herstellung und/oder Installation in einem Projekt geplant sind. Sobald der Subunternehmer die Informationen (z. B. Materialdaten, Produktdaten, Produktmuster, Werkstattzeichnungen und mehr) eingereicht hat, überprüfen die Projekt- und Konstruktionsteams die Einreichungen, um sicherzustellen, dass die Informationen den Projektzeichnungen und der Leistungsbeschreibung entsprechen. Nach der Genehmigung wird die Einreichung an den Subunternehmer zurückgesendet, was bedeutet, dass die Arbeit (oder Herstellung) für den Bau genehmigt ist.

Mögliche Genehmigungsworkflows

Eine Einreichung bezieht sich auf die schriftlichen und/oder physischen Informationen, die ein verantwortlicher Auftragnehmer (d. h. Bauunternehmer und Subunternehmer) dem Generalunternehmer zur Verfügung stellt. Diese Informationen werden dem Planungsteam zur Genehmigung von Ausrüstungen, Materialien usw. vorgelegt, bevor diese hergestellt und an das Projekt geliefert werden. Die Unterlagen können in verschiedenen Formaten vorgelegt werden, z. B. als Fertigungszeichnungen, Zuschnittblätter für Bauausrüstung und Materialmuster. Einreichungen sind in erster Linie für den Architekten und den Ingenieur erforderlich, um sich zu vergewissern, dass die richtigen Produkte und Mengen in Übereinstimmung mit den Designdokumenten/Vertragsdokumenten in das Projekt eingebaut werden.

  • Subunternehmer (reicht ein) > GU (Bewertungen) > Architekt (Bewertungen) > GU (verteilt) > Subunternehmer (erhält und bereitet Arbeiten vor)
  • Subunternehmer (reicht ein) > GU (Bewertungen) > Ingenieur (Bewertungen) > Architekt (Bewertungen) > GU (verteilt) > Subunternehmer (nimmt Arbeiten entgegen und bereitet sie vor)
  • Subunternehmer (reicht ein) > GU (Bewertungen) > CM (Bewertungen) > Ingenieur (Bewertungen) > Architekt (Bewertungen) > CM (Bewertungen) > GU (verteilt) > Subunternehmer (nimmt Arbeit entgegen und bereitet sie vor)
  • Subunternehmer (reicht ein) > GU (Bewertungen) > GM (Bewertungen) > Ingenieur (Bewertungen) > Architekt (Bewertungen) > CM (Bewertungen) > Vertreter des Bauherrn (Bewertungen) > GU (vertreibt) > Subunternehmer (erhält und bereitet Arbeiten vor)
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Einreichungen in Procore verwalten: Einreichungen

Siehe auch

Eine Einreichung bezieht sich auf die schriftlichen und/oder physischen Informationen, die ein verantwortlicher Auftragnehmer (d. h. Bauunternehmer und Subunternehmer) dem Generalunternehmer zur Verfügung stellt. Diese Informationen werden dem Planungsteam zur Genehmigung von Ausrüstungen, Materialien usw. vorgelegt, bevor diese hergestellt und an das Projekt geliefert werden. Die Unterlagen können in verschiedenen Formaten vorgelegt werden, z. B. als Fertigungszeichnungen, Zuschnittblätter für Bauausrüstung und Materialmuster. Einreichungen sind in erster Linie für den Architekten und den Ingenieur erforderlich, um sich zu vergewissern, dass die richtigen Produkte und Mengen in Übereinstimmung mit den Designdokumenten/Vertragsdokumenten in das Projekt eingebaut werden.