Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Was ist ein „Entwurf“ einer Einreichung?

Antwort

In Procore können Sie eine Einreichung erstellen und in den Status „Entwurf“ versetzen, während Sie eine vorläufige Version einer Einreichung zusammenstellen. Dies ist nützlich, wenn Ihr Unternehmen oder Ihr Projekt seinen Subunternehmern das Hochladen von Einreichungsinformationen (z. B. Fertigungszeichnungen, Produktdaten, Muster usw.) ermöglicht. Nachdem alle erforderlichen Informationen im „Entwurf“ erfasst wurden, können Sie den Status der Einreichung auf „Offen“ ändern, um sie vor der endgültigen Einreichung zur Überprüfung und Genehmigung zu versenden.

Wer kann eine Einreichung in den Status „Entwurf“ versetzen und wer nicht?

In Procore werden Einreichungen in der Regel entweder vom Projektmanager und/oder einem Subunternehmer erstellt. Abhängig von Ihrer Rolle finden Sie hier Informationen darüber, was Sie mit einem „Entwurf“-Einreichungs tun können:

  • Wenn Sie ein Projektmanager sind, der für die Erstellung einer Einreichung verantwortlich ist , erhalten Sie normalerweise die Berechtigung „Administrator“ für das Einreichungs-Tool eines Projekts. Sie haben diese Optionen:
    • Sie können neue Einreichungen im Status „Entwurf“ oder „Offen“ erstellen. Sie haben auch die Möglichkeit, den Status einer Einreichung in „Entwurf“ zu ändern. Siehe Erstellen einer Einreichung.
    • Es wird empfohlen, einen „Entwurf“ zu erstellen, um die Informationen vom entsprechenden Auftragnehmer zu sammeln und in die Einreichung hochzuladen, bevor Sie den Status in „Offen“ ändern. Siehe Was sind die standardmäßigen Einreichungs-Status in Procore?
  • Wenn Sie ein Subunternehmer sind, der für die Erstellung einer Einreichung verantwortlich ist, erhalten Sie in der Regel die Berechtigung „Standard“ für das Tool „Einreichung“ eines Projekts. Sie haben auch diese Möglichkeiten:
    • Sie können eine Einreichung im Status „Offen“ erstellen, aber Sie dürfen den Status NICHT in „Entwurf“ ändern. Siehe Erstellen einer Einreichung.
    • Standardmäßig wird die Einreichung auf „Privat“ gesetzt, wodurch sie nur für Benutzer mit der Berechtigung „Administration“ für das Einreichungs-Tool, zum Einreichungs-Workflow hinzugefügte Mitglieder und Mitglieder der Verteilerliste der Einreichung sichtbar ist. Obwohl dies nicht empfohlen wird, können Sie diese Datenschutzeinstellung entfernen, um Ihre „Offene“ Einreichung für Benutzer sichtbar zu machen, denen die Berechtigung „Nur Lesen“ oder höher im Einreichungs-Tool des Projekts zugewiesen wurde. Siehe Eine Einreichung als privat markieren.
    • Der Projektmanager (bzw. die als Einreichungs-Manager benannte Person) kann dann Ihre Einreichung prüfen und in den Status „Entwurf“ versetzen. 
    • Sie können eine Einreichung nur im Status „Entwurf“ anzeigen, wenn Sie im Einreichungs-Workflow als Genehmiger oder Einreicher gekennzeichnet sind. Siehe Hinzufügen eines Einreichers und Genehmigers zum Einreichungs-Workflow.

So versetzen Sie eine Einreichung in den Status „Entwurf“

Wenn ein Benutzer mit der Berechtigung „Administration“ eine Einreichung erstellt oder bearbeitet (siehe Eine Einreichung erstellen oder Eine Einreichung bearbeiten), wählen Sie einfach Entwurf aus der Status-Dropdown-Liste im Formular „Neue Einreichung“ aus, wie unten dargestellt. Hinweis: Nur Benutzer mit der Berechtigung „Administration“ für das Einreichungs-Tool können den Status einer Einreichung ändern. 

submittal-status-draft.png

 

Siehe auch