Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Aktualisieren eines Microsoft Project-, Asta- oder Phoenix-Terminplans in Procore Drive

Ziel

Einen Microsoft Project-, Asta- oder Phoenix-Terminplan aktualisieren, der in ein Procore-Projekt integriert wurde.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen: Berechtigung auf Administratorebene für das Terminplan-Tool des Projekts.
  • Um die folgenden Schritte ausführen zu können, muss ein Computer ausgeführt werden:
    • Eine unterstützte Version von Microsoft Windows.
    • Microsoft Project-, Asta- oder Phoenix-Software, die mit Ihrer Microsoft Project-, Asta- oder Phoenix-Terminplandatei kompatibel ist.
  • Wichtig! Nachdem ein Microsoft Project-, Asta- oder Phoenix-Terminplan in Procore integriert wurde, kann er in Procore nicht mehr aktualisiert werden. Sie können jedoch die folgenden Schritte ausführen, um den integrierten Terminplan von Procore Drive aus zu öffnen und dann die Datei in Microsoft Project, Asta oder Phoenix zu aktualisieren. Wenn Sie Ihre Änderungen in Microsoft Project, Asta oder Phoenix speichern, wird die Datei auf diese Weise automatisch in Procore aktualisiert.
    Hinweis
    Microsoft Project, Asta und Phoenix sind nicht die einzigen Terminplandateien, die kompatibel sind und mit einem Procore-Projekt verknüpft werden können. Weitere Informationen über kompatible Terminplandateien finden Sie unter Eine Projektplan-Datei in die Procore-Webanwendung hochladen.

Schritte

  1. Starten Sie Procore-Laufwerk. (z. B. Start > Programme > Procore Drive).
  2. Wählen Sie Ihren Unternehmensnamen und Ihr Projekt aus den Dropdown-Menüs aus.
  3. Wählen Sie das Tool Terminplan aus.
  4. Klicken Sie auf Terminplan starten.
    Hinweis: Die Projektplan-Datei wird direkt in der Planungssoftware geöffnet, nicht in Procore Drive.
  5. Nehmen Sie alle erforderlichen Aktualisierungen an der Terminplandatei vor.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
    Hinweis: Es ist wichtig, dass Sie auf Speichern und nicht auf Speichern unter klicken. Wenn Sie auf Speichern unter klicken, um Ihren Fortschritt in einer neuen Datei zu speichern, wird diese Datei nicht an Procore gesendet, da es sich nicht um die verknüpfte Datei handelt.
  7. Wenn Sie MS Project Desktop verwenden und das Procore Built Add-in hinzugefügt haben, wird bei jeder Änderung ein Pop-up-Fenster angezeigt. Geben Sie einen Änderungsgrund ein, und die Informationen werden direkt an Procore gesendet und beim Speichern mit dieser Terminplanaktivität verknüpft. Sie ist dann auf der Aufgabenposten-Detailseite von Procore sichtbar.
    Hinweis: Wenn Sie möchten, dass Procore automatisch eine Benachrichtigung an die Mitglieder Ihres Teams sendet, wenn Terminplanaktualisierungen in das Terminplan-Tool hochgeladen werden, markieren Sie die Option „Bei Terminplanänderungen“ im Feld Konfigurieren von Terminplan-Benachrichtigungs-E-Mails.

Siehe auch