Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Leistungsbeschreibung hochladen

Ziel

Zum Hochladen der Leistungsbeschreibung in ein Projekt mit dem Leistungsbeschreibungs-Tool.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • 'Admin'-Berechtigungen für das Leistungsbeschreibungs-Tool.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Sie können nur PDF-Dateien in das Leistungsbeschreibungstool hochladen.
    • Wenn Ihr Upload mit einem vorhandenen Leistungsbeschr.-Abschnitt übereinstimmt, erstellt Procore automatisch eine Überarbeitung. Siehe Leistungsbeschreibungssrevisionen hochladen .
    • Bitte beachten Sie, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Leistungsbeschreibung möglicherweise die Einstellungen für die digitale Rechteverwaltung ändern müssen, damit Procore die Datei anzeigen kann.
    • Wenn Ihr Spezifikations-Upload fehlschlägt, kann dies an einer verschlüsselten, passwortgeschützten oder beschädigten Datei liegen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an support@procore.com.

Video

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Leistungsbeschreibungstool des Projekts.
  2. Klicken Sie auf Leistungsbeschreibung hochladen.
    Hinweis: Beim Hochladen extrahiert Procore den Text, um die PDF-Datei automatisch in ihre einzelnen Leistungsbeschr.-Abschnitte zu unterteilen. Es empfiehlt sich, Ihre Leistungsbeschreibung als eine einzige PDF-Datei hochzuladen, anstatt jeden Abschnitt als separate Datei. Dadurch wird der Überprüfungsprozess wesentlich schneller und übersichtlicher. Siehe Wie kann ich die Genauigkeit der Erkennung von Leistungsbeschr.-Abschnitten verbessern?
  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen zum Auswählen Ihrer Leistungsbeschreibungsdatei oder -dateien:
    • Arbeitsplatz: Wählen Sie diese Option, wenn Sie eine Datei von Ihrem Computer hochladen.
      • Klicken Sie auf Datei(en) anhängen, um nach einer oder mehreren hochzuladenden Dateien zu suchen.
        ODER
      • Ziehen Sie Dateien von Ihrem Computer in das graue Feld und legen Sie sie dort ab.
        upload-specs-attach-drag-and-drop.png
    • Dokumente: Wählen Sie diese Option, wenn Sie eine oder mehrere Dateien aus dem Dokumenten-Tool in Procore anhängen.
      • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Dateien, die Sie hochladen möchten.
  4. Klicken Sie auf Anhängen .
  5. Vervollständige das Folgende:
    Hinweis: Felder mit einem Sternchen (*) sind Pflichtfelder.
    • Satz *: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, um ein vorhandenes Set auszuwählen oder ein neues zu erstellen.
      • Neues Satz erstellen:
        1. Geben Sie den Namen des neuen Satzes in die Suchleiste ein.
        2. Klicken Sie auf Satz erstellen .
          create-set-upload-specs.png
          ODER
      • Vorhandenen Satz auswählen:
        • Wählen Sie den entsprechenden Satz aus dem Dropdown-Menü aus.
          Hinweis: Normalerweise verwenden Sie diese Option, um neue Revisionen hochzuladen, sobald sie verfügbar sind.
    • Datum einstellen *: Wählen Sie das heutige Datum oder das Datum, an dem der Satz erstellt wurde.
      Hinweis: Wenn Sie ein vorhandener Satz ausgewählt haben, können Sie das ursprüngliche 'Satzdatum' nicht ändern.
    • Format *: Das Format wird basierend auf der Region ausgewählt, auf die Ihr Projekt eingestellt ist (MasterFormat CSI wird automatisch für die USA und Kanada ausgewählt, während Natspec von NCS für Australien ausgewählt wird).
      • Wenn die Leistungsbeschreibung keinem der aufgeführten Formate entsprechen, wählen Sie Kein Format/Anderes Format aus dem Dropdown-Menü.
        Hinweis: Bei Auswahl dieser Option werden die Leistungsbeschreibungen von Procore nicht in Abschnitte unterteilt. Stattdessen können Sie die Leistungsbeschreibung manuell überprüfen und aufteilen oder sie schnell als einen einzelnen Leistungsbeschr.-Abschnitt veröffentlichen, ohne sie zu überprüfen.
    • Standardausgabedatum und Empfangsdatum: Diese Felder sind nützlich, wenn Sie detailliertere Daten zu Ihren individuellen Leistungsbeschreibungen verfolgen möchten oder wenn bestimmte Leistungsbeschreibungen an einem anderen Tag als der Rest des Satzes ausgestellt wurden.
      • Standardausgabedatum : Wählen Sie das Ausgabedatum der Revisionen aus.
      • Standardempfangsdatum: Wählen Sie das Datum aus, an dem die Revisionen empfangen wurden.
    • Erweiterte Optionen: Klicken Sie auf den Pfeil neben Erweiterte Optionen, um die folgende Option zu erweitern:
      • Standardrevision: Wenn Ihr Leistungsbeschreibungssatz eine Standardrevisionsnummer oder einen Standardbuchstaben hat, geben Sie diese hier ein. Die eingegebene Revisionsnummer oder der eingegebene Buchstabe wird als 'Revision'-Wert für alle Leistungsbeschr.-Abschnitte im Upload festgelegt. Diese sollte verwendet werden, wenn die Revisionsnummer bekannt ist und für alle Leistungsbeschr.-Abschnitte im Upload gleich ist.
        Hinweis: Wenn KEINE Standardrevision angegeben ist, erhöht Procore automatisch die Revisionsnummer oder den Buchstaben des Leistungsbeschr.-Abschnitts basierend auf dem Revisionsfeld des vorherigen Satzes.
      • Zu ignorierende Nummer: Gelegentlich können Zahlen, die einer Leistungsbeschr.-Abschnittsnummer ähneln, die genaue Aufteilung und automatische Beschriftung Ihrer Leistungsbeschr.-Abschnitte erschweren. Geben Sie hier eine Nummer ein, wenn Sie möchten, dass die Nummer als Leistungsbeschr.-Abschnittsnummer ignoriert wird, was Ihre Upload-Ergebnisse verbessern kann.
  6. Klicken Sie auf Verarbeiten.
    Ihre Dateien werden in Procore hochgeladen und verarbeitet. Sie können den Status Ihrer Datei-Uploads im Fenster rechts verfolgen.

    spec-upload-processing.png

Nächster Schritt