Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Über die Gruppenzeilenabrechnung auf Eigentümerrechnungen (Beta)

 Gestaffelte Freigabe
Auf dieser Seite werden die modernisierten Rechnung an Auftraggeber beschrieben. 

Übersicht

Auf der Werteliste einer Rechnung an Auftraggeber können Sie die Funktionen 'Gruppenzeilenabrechnung' verwenden, um Einzelpositionen zu aktualisieren, wenn Sie dies schnell wünschen: 

  • Stellen Sie einen festen Dollarbetrag ($) in Rechnung und verteilen Sie ihn auf die Einzelposten in einer Gruppe. Sie haben die Möglichkeit, diesen Betrag proportional auf die Einzelpositionen der Gruppe zu verteilen.
  • Fakturieren Sie das ursprüngliche Leistungsverzeichnis und die Budgetänderungsbeträge als eine Einzelposition. Anstatt Einzelpositionen und zugehörige Budgetänderungen einzeln zu bearbeiten, können Sie die Einzelpositionen gruppieren, um alle Einzelpositionen in einer Gruppe zu aktualisieren. 

Überlegungen

Um die Einzelposten einer Gruppe zu aktualisieren, können Sie Werte in diese Felder in der Zeile Gruppe oder Zwischensumme des Leistungsverzeichnisses eines Rechnung an Auftraggeber eingeben

  • In diesem Zeitraum abgeschlossene Arbeiten ($)
  • In diesem Zeitraum abgeschlossene Arbeiten (%)
  • Gesamtzahl der fertiggestellten und gelagerten Materialien Gesamtzahl bis heute (%)

Details

Abrechnung 'Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($)'

Abrechnung bis zum "Planwert" des Konzerns

Wenn Sie den geplanten Wert der Gruppe in Rechnung stellen möchten, geben Sie einen festen Betrag in das Feld Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($) ein, das sich in der Zwischensummenzeile einer Gruppe befindet. Procore verteilt diesen festen Betrag anteilig auf jeden Einzelposition. Procore bestimmt den Anteil, der auf jeden Einzelposition verteilt werden soll, anhand der Anteile aus der Spalte Saldo bis Ende.

Beispiel

In diesem Beispiel möchte ein Benutzer 100.000 US-Dollar auf die Einzelposten in der Gruppe verteilen. Vor Dateneintrag galt Folgendes: 

  • Der Einzelposten 2.1.1 entsprach 90 % des Planwerts des Konzerns.
  • Einzelposten 2.1.2 betrug 10 % des geplanten Wertes der Gruppe. 
  • Der Saldo bis zum Ende der Gruppe betrug 250.000,00 USD. Dies ist der geplante Wert (250.000 USD) abzüglich des Ausgangswerts ($) (0,00 USD) Menge. 

Verteilung von 50 % des Restbetrags bis zum Abschluss ($100.000,00) Zu den Einzelpositionen des Konzerns gehören:

  1. Geben Sie 100.000,00 in das Feld Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($) in der Zwischensummenzeile der Gruppe ein.
  2. Procore verteilt die 100.000,00 $ Betrag wie folgt:
    • Dem Einzelposten 2.1.1 werden 90,00 % dieses Betrags zugewiesen, was in diesem Zeitraum  90.000,00 USD entspricht.  
    • Einzelposten 2.1.2 werden 10,00 % dieses Betrags zugewiesen, was 10.000,00 $ in diesem Zeitraum ($) entspricht. 
  3. Procore aktualisiert die Spalten " Gesamtzahl der abgeschlossenen und gelagerten Materialien" wie folgt:
    • Die Gesamtsumme bis heute ($) beträgt jetzt 90.000,00 $, Das entspricht 40.00% des geplanten Wertes des Einzelposition. 
    • Der bisherige Gesamtbetrag (%) beträgt jetzt 10.000,00 USD. Das entspricht 40.00% des geplanten Wertes des Einzelposition. 
    • Der Saldo bis zum Abschluss beträgt jetzt 100.000,00 USD.

Nach Dateneintrag sieht das LV wie folgt aus:

billing-up-to-the-groups-scheduled-value.png


Abrechnung, wenn einige Einzelposten vollständig abgerechnet sind

Wenn sich ein oder mehrere Einzelposition in einer Gruppe befinden, die zuvor 100 % ihres Zeitplanwerts in Rechnung gestellt haben, geben Sie einen festen Betrag ($) in das Feld Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($) in der Zwischensummenzeile der Gruppe ein. Procore verteilt diesen Betrag anteilig auf die verbleibenden Einzelposten. Procore bestimmt den Anteil, der auf jeden Einzelposition verteilt werden soll, anhand der Anteile aus der Spalte Saldo bis Ende.

Beispiel

In diesem Beispiel möchte der Benutzer auch 100.000 US-Dollar auf die Einzelpositionen in der Gruppe verteilen. Vor Dateneintrag galt jedoch Folgendes: 

  • Einzelposition 3.2 wurde zuvor zu 100 % des geplanten Wertes in Rechnung gestellt.
  • Der Saldo bis zum Ende der Gruppe betrug 200.000,00 USD. Dies ist der geplante Wert (1.100.000,00 USD) abzüglich der abgeschlossenen Arbeiten: Aus dem vorherigen Antrag (900.000,00 USD).

Um 50 % des Restbetrags der Gruppe bis zum Abschluss (100.000,00 USD) in Rechnung zu stellen:

  1. Geben Sie 100.000,00 in der Zeile Zwischensumme der Gruppe in die Zeile Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($) ein. 
  2. Procore verteilt den Betrag von 100.000,00 $ wie folgt auf die verbleibenden Einzelposten:
    • Dem Einzelposten 3.1 werden 50.000,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 50,00 % des geplanten Wertes entspricht .
    • Dem Einzelposten 3.2 werden 0,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 0,00 % des geplanten Wertes entspricht.
    • Dem Einzelposten 3.3 werden 12.500,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 50,00 % des geplanten Wertes entspricht .
    • Dem Einzelposten 3.4 werden 2.500,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 50,00 % des geplanten Wertes entspricht.
    • Dem Einzelposten 3.5 werden 35.000,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 50,00 % des geplanten Wertes entspricht .
  3. Procore aktualisiert die einzelnen Einzelposten in den Feldern Abgeschlossene und gelagerte Materialien insgesamt. Außerdem wird die Zwischensummenzeile der Gruppe wie folgt aktualisiert:
    • Die Gesamtsumme bis heute ($) beträgt jetzt 1.000.000,00 $, Dies entspricht 90,91 % des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Die bisherige Gesamtsumme (%) beträgt nun 90,91 % des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Der Restbetrag bis zum Abschluss beträgt jetzt 100.000 US-Dollar. 

Nach Dateneintrag sieht das Leistungsverzeichnis wie folgt aus:
billing-when-some-line-items-are-fully-billed.png


Überfakturierung der Gruppe

Wenn alle Einzelposten einer Gruppe zu 100 % ihres Terminwerts abgerechnet wurden, basiert Procore seine proportionale Verteilung nicht mehr auf Saldo bis Ende. Um die Anteile zu bestimmen, die auf die einzelnen Einzelposition verteilt werden sollen, verwendet Procore die Einzelposition Anteile aus der Spalte Geplanter Wert.

Beispiel

In diesem Beispiel möchte der Benutzer dem Einzelposition in einer Gruppe 550.000,00 $ zu viel in Rechnung stellen. Vor Dateneintrag gilt Folgendes:

  • Alle Einzelpositionen der Gruppe wurden zuvor mit 100 % ihres geplanten Wertes abgerechnet. Dies wird festgestellt, indem die Beträge des geplanten Werts mit den Beträgen aus der vorherigen Anwendung ($) verglichen werden.
  • Der verbleibende Restbetrag für alle Einzelposten beträgt 0,00 USD.

So stellen Sie der Gruppe eine Überrechnung in Rechnung:

  1. Geben Sie 550.000,00 in das Feld Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($) in der Zwischensummenzeile der Gruppe ein.
  2. Procore verteilt den Betrag von 550.000,00 $ auf die Einzelposten unter Verwendung der Anteile des geplanten Werts. Außerdem werden die zu viel berechneten Beträge in diesem Zeitraum ($) mit einem ROTEN Informationssymbol und einem Zellenrand hervorgehoben:
    • Dem Posten 3.1 werden 50.000,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($)zugewiesen, was 150,00 % des geplanten Wertes entspricht .  
    • Dem Einzelposten 3.2 werden 450.000,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 150,00 % des geplanten Wertes entspricht . 
    • Dem Einzelposten 3.3 werden 12.500,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($)zugewiesen, was 150,00 % des geplanten Wertes entspricht .  
    • Dem Einzelposten 3.4 werden 2.500,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 150,00 % des geplanten Wertes entspricht.  
    • Dem Einzelposten 3.5 werden 35.000,00 $ dieses Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 150,00 % des geplanten Wertes entspricht . 
  3. Procore aktualisiert die einzelnen Einzelposten in den Feldern Abgeschlossene und gelagerte Materialien insgesamt. Außerdem wird die Zwischensummenzeile der Gruppe wie folgt aktualisiert:
    • Die Gesamtsumme bis heute ($) beträgt jetzt 1.650.000.000 $, Dies entspricht 150 % des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Die bisherige Gesamtsumme (%) beträgt nun 150,00 % des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Der Restbetrag bis zum Abschluss beträgt jetzt (550.000,00 USD). In Klammern werden die zu viel berechneten Beträge angezeigt. 

Nach Dateneintrag sieht das Leistungsverzeichnis wie folgt aus:
overbilling-the-group.png


Abrechnung mit vorausgefüllten Kosten aus Subunternehmerrechnungen/Direkte Kosten

Wenn die Einzelpositionen einer Gruppe vorausgefüllte Kosten aus Subunternehmerrechnungen oder direkten Kosten enthalten (siehe Wie vervollständigt Procore automatisch Beträge auf einem Debitorenrechnung?) und ein Benutzer den Betrag Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($) in der Zwischensumme einer Gruppe aktualisiert verbleiben alle vorausgefüllten Beträge auf Einzelpositionen. Um die Anteile zu bestimmen, die auf jedes Einzelposition verteilt werden sollen, zählt Procore den vorgefüllten Betrag mit dem entsprechenden Einzelposition und verwendet Einzelposition Anteile aus der Spalte Saldo bis Ende .

Beispiel

In diesem Beispiel möchte der Benutzer 1.000,00 $ mehr in Rechnung stellen als die vorausgefüllten Kosten aus einem Subunternehmerrechnung. Vor Dateneintrag galt Folgendes:

  • Einzelposition 3.1 wurde mit 75.000,00 $ aus einem Subunternehmerrechnung vorausgefüllt.

So stellen Sie einen anderen Betrag in Rechnung als den, der auf dem Rechnung an Auftraggeber vorausgefüllt wurde:

  1. Geben Sie in der Zwischensummenzeile der Gruppe im Feld Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($) einen neuen Wert über den vorhandenen Wert ein.
    Hinweis: In diesem Beispiel haben wir 1.000,00 $ zu dem vorausgefüllten Betrag von 75.000,00 $ hinzugefügt, indem wir Folgendes eingegeben haben: 76.000,00
  2. Procore verteilt den zusätzlichen Betrag von 1.000,00 $ auf der Grundlage seiner Balance-to-Finish-Verhältnisse wie folgt:
    • Dem Einzelposten 3.1 werden 75.024,39 $ im Feld Dieser Zeitraum ($) zugewiesen, was75,02 %des geplanten Wertes entspricht. Dies ist der vorausgefüllte Betrag von 75.000,00 USD zuzüglich zusätzlicher 24,39 USD für die verteilten 1.000,00 USD.
    • Einzelposition 3.2 sind 878,05 $ von 1.000,00 $ zugeordnet Dieser Zeitraum ($), der 0,10 % seines geplanten Wertes entspricht.
    • Einzelposition 3.3 sind 24,39 $ von 1.000,00 $ zugeordnet Dieser Zeitraum ($), der 0,10 % seines geplanten Wertes entspricht.
    • Dem Einzelposten 3.4 werden 4,88 $ von 1.000,00$ in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 0,10 % des geplanten Wertes entspricht.
    • Einzelposition 3.5 ist mit 68,29 $ von 1.000,00 $ versehen Dieser Zeitraum ($), der 0,10 % seines geplanten Wertes entspricht.
  3. Procore aktualisiert die einzelnen Einzelposten in den Feldern Abgeschlossene und gelagerte Materialien insgesamt. Außerdem wird die Zwischensummenzeile der Gruppe wie folgt aktualisiert:
    • Die Gesamtsumme bis heute ($) beträgt jetzt 76.000,00 $, Dies entspricht 6,91 % des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Die bisherige Gesamtsumme (%) beträgt nun 6,91% des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Der Saldo bis zum Ende beträgt jetzt 1.024.000,00 USD.

Nach Dateneintrag sieht das Leistungsverzeichnis wie folgt aus:

billing-with-prefilled-costs-from-sub-invoices-direct-costs.png

Abrechnung 'Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum (%)'

Ein Prozenteintrag (%) in der Spalte Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum (%) berechnet automatisch den Dollarbetrag ($) in der Spalte Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($).  Wie in Dateiname="" href="./">Abrechnung 'Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($)' beschrieben, kann ein Benutzer einen Prozentsatz (%) in Abgeschlossene Arbeit: Dieser Zeitraum (%) in Über die Gruppenzeilenabrechnung auf Eigentümerrechnungen (Beta) href.anchor="Billing_'Work_Completed:_This_Period_(.24)'" href.der Zwischensummenzeile einer Gruppe eingeben. Um die Proportionen zu bestimmen, die auf die einzelnen Einzelposition verteilt werden sollen, verwendet Procore die Einzelposition Proportionen aus der Spalte Saldo bis Ende .

 Tipp
Möchten Sie einen einheitlichen Betrag für alle Einzelpositionen in einer Gruppe in Rechnung stellen? Um für alle Einzelpositionen einer Gruppe den gleichen Prozentsatz (%) in Rechnung zu stellen (unabhängig von dem Anteil, der bei der vorherigen Abrechnung verwendet wurde), markieren Sie die Kontrollkästchen Einzelposition und Werte bearbeiten. Geben Sie im angezeigten Fenster den gewünschten Prozentwert in das Feld Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum (%) ein .
Beispiel

In diesem Beispiel möchte der Benutzer 10,00 % des geplanten Werts der Gruppe in Rechnung stellen. Vor Dateneintrag galt Folgendes:

  • Einzelposition 3.2 wurde zuvor zu 100 % des geplanten Wertes in Rechnung gestellt.
  • Der Saldo bis zum Ende der Gruppe betrug 200.000,00 USD. Dies ist der geplante Wert (1.100.000,00 USD) abzüglich der abgeschlossenen Arbeiten: Aus dem vorherigen Antrag (900.000,00 USD).

So stellen Sie 10 % des geplanten Werts jedes gruppierten Einzelposition in Rechnung:

  1. Geben Sie 10 in das Feld Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum (%) in der Zwischensummenzeile der Gruppe ein.
  2. Procore schüttet die 10% ($110.000,00) aus zu den Einzelpositionen wie folgt:
    • Dem Einzelposten 3.1 werden 55.000,00 $ des Betrags für diesen Zeitraum ($) zugewiesen, was 55,00 % des geplanten Wertes entspricht . 
    • Dem Einzelposten 3.2 werden 0,00 $ des Betrags in diesem Zeitraum ($)0,00 % des geplanten Wertes zugewiesen. 
    • Dem Einzelposten 3.3 werden 13.750,00 $ des Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 55,00 % des geplanten Wertes entspricht. 
    • Dem Einzelposten 3.4 werden 2.750,00 $ des Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 55,00 % des geplanten Wertes entspricht .  
    • Dem Einzelposten 3.5 werden 38.500,00 $ des Betrags in diesem Zeitraum ($) zugewiesen, was 55,00 % des geplanten Wertes entspricht. 
  3. Procore aktualisiert die einzelnen Einzelposten in den Feldern Abgeschlossene und gelagerte Materialien insgesamt. Außerdem wird die Zwischensummenzeile der Gruppe wie folgt aktualisiert:
    • Die Gesamtsumme bis heute ($) beträgt jetzt 1.010.000,00 USD. Dies entspricht 91,82 % des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Die bisherige Gesamtsumme (%) beträgt nun 91,82% des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Der Saldo bis zum Abschluss beträgt jetzt 90.000,00 USD.

Nach Dateneintrag sieht das Leistungsverzeichnis wie folgt aus:

billing-work-completed-this-period-percent.png

Abrechnung "Gesamtbetrag bis heute (%)"

Ein Prozenteintrag (%) in der Spalte Abgeschlossene und gelagerte Materialien: Bisher insgesamt (%) berechnet automatisch den Dollarbetrag ($) in der Spalte Abgeschlossene und gelagerte Materialien insgesamt: Dieser Zeitraum ($).  Wie in Dateiname="" href="./">Abrechnung 'Abgeschlossene Arbeiten: Dieser Zeitraum ($)' beschrieben, kann ein Benutzer in Dieser Zeitraum (%) in der Zwischensummenzeile einer Gruppe einen Prozentsatz (%) eingeben. Um die Proportionen zu bestimmen, die auf die einzelnen Einzelposition verteilt werden sollen, verwendet Procore die Einzelposition Proportionen aus der Spalte Saldo bis Ende .

 Tipp
Möchten Sie einen einheitlichen Betrag für alle Einzelpositionen in einer Gruppe in Rechnung stellen? Um für alle Einzelpositionen einer Gruppe den gleichen Prozentsatz (%) in Rechnung zu stellen (unabhängig von dem Anteil, der bei der vorherigen Abrechnung verwendet wurde), markieren Sie die Kontrollkästchen Einzelposition und Werte bearbeiten. Geben Sie im angezeigten Feld den gewünschten Prozentwert in das Feld Abgeschlossene und gelagerte Materialien insgesamt: Dieser Zeitraum (%) ein .
Beispiel

In diesem Beispiel möchte der Benutzer 85,00 % des geplanten Werts der Gruppe in Rechnung stellen. Vor Dateneintrag galt Folgendes:

  • Einzelposition 3.2 wurde zuvor zu 100 % des geplanten Wertes in Rechnung gestellt.
  • Der Saldo bis zum Ende der Gruppe betrug 200.000,00 USD. Dies ist der geplante Wert (1.100.000,00 USD) abzüglich der abgeschlossenen Arbeiten: Aus dem vorherigen Antrag (900.000,00 USD).

So stellen Sie 85 % des geplanten Werts jedes gruppierten Einzelposition in Rechnung:

  1. Geben Sie 85 im Feld Abgeschlossene und gelagerte Materialien: Bisher insgesamt (%) in der Zwischensummenzeile der Gruppe ein.
  2. Procore verteilt 35.000,00 $ in angemessenem Verhältnis zu den Spalten Abgeschlossene Arbeiten : Dieser Zeitraum ($) und Dieser Zeitraum (%) wie folgt:
    • Dem Einzelposten 3.1 werden 17,50 % des geplanten Wertes zugewiesen, der in diesem Zeitraum 17.500,00 $ ($)  entspricht . 
    • Dem Einzelposten 3.2 werden 0,00 % des geplanten Wertes zugewiesen, der in diesem Zeitraum 0,00($) beträgt. 
    • Dem Einzelposten 3.3 werden 17,50 % des geplanten Wertes zugewiesen, der in diesem Zeitraum 4.375,00 $ ($) entspricht.
    • Dem Einzelposten 3.4 werden 17,50 %  des geplanten Wertes zugewiesen, der in diesem Zeitraum 875,00 $ ($) entspricht.
    • Positionsposition 3.5 werden 17,50 % des geplanten Wertes zugewiesen, was in diesem Zeitraum 12.250,00 $ ($) entspricht.
  3. Procore aktualisiert die einzelnen Einzelposten in den Feldern Abgeschlossene und gelagerte Materialien insgesamt. Außerdem wird die Zwischensummenzeile der Gruppe wie folgt aktualisiert:
    • Die Gesamtsumme bis heute ($) beträgt jetzt 935.000,00 $, Dies entspricht 85,00 % des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Die bisherige Gesamtsumme (%) beträgt nun 85,00 % des geplanten Wertes der Gruppe. 
    • Der Restbetrag bis zum Abschluss beträgt jetzt 165.000,00 USD.

Nach Dateneintrag sieht das Leistungsverzeichnis wie folgt aus:

billing-total-to-date-percent.png

Mehr

Wenn der geplante Wert gleich $0 ist

Um die Einzelpositionen der Gruppen zu berechnen und zu aktualisieren, benötigt der Algorithmus des Rechnungsstellungs-Tools einen geplanten Wert von mehr als 0,00 USD. Um alle Einzelposten in Rechnung zu stellen, wenn der geplante Wert 0,00 $ beträgt, empfiehlt Procore, alle Einzelposition Kontrollkästchen der Gruppe zu aktivieren, auf die Schaltfläche Werte bearbeiten zu klicken und eine Massenaktualisierung im Seitenbereich durchzuführen. 

Rundung

Alle Beträge, die nicht auf alle Einzelposten einer Gruppe aufgeteilt werden können, werden einer (1) Einzelposition in der Gruppe zugewiesen.