Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Erweiterte Berichte: Erstellen eines benutzerdefinierten Berichts

Ziel 

So fügen Sie einen benutzerdefinierten Bericht mit Erweiterte Berichte.

Hintergrund 

Das Berichtstool bietet Benutzern die Möglichkeit, benutzerdefinierte Berichte zu erstellen, zu generieren und zu exportieren. Beim Entwerfen eines Berichts kann sein Autor Daten einbeziehen, die von bestimmten Procore-Tools erfasst wurden, das gewünschte Spaltenlayout festlegen und auch definieren, wie Berichtsdaten gruppiert und gefiltert werden. Nach der Erstellung eines Berichts kann dieser auch aus Procore in Microsoft Excel exportiert werden.

Wichtige Hinweise 

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Für Unternehmensebene Berichte: Der Benutzer ist ein Unternehmensadministrator.
    • Für Projektebene Berichte: Der Benutzer hat die Berechtigung "Standard" oder höher für das Berichtstool und hat Zugriff auf die Daten, mit denen er die Spalte erstellt. Weitere Einzelheiten finden Sieunter: Welche zusätzlichen Benutzerberechtigungen sind für den Zugriff auf berichtspflichtige Daten mit erweiterter Berichterstellung erforderlich?

Schritte

Um einen benutzerdefinierten Bericht mit Erweiterte Berichte zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zum Tool Berichte .

    • Verwenden Sie das Berichte-Tool auf Unternehmensebene für Unternehmensberichte.
    • Verwenden Sie das Berichte-Tool auf Projektebene für Projektberichte.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Bericht erstellen.
  3. Klicken Sie auf die Kachel "Neuen Bericht erstellen".
  4. Wählen Sie unter Datensatz auswählen > Produktbereich eine der folgenden Optionen aus:
    • Financials
  5. Klicken Sie icon-view-columns.png auf das Spalten im rechten Seitenleiste, um die Spalten in Ihrem benutzerdefinierten Bericht zu konfigurieren. Siehe Spalten konfigurieren unten.
  6. Klicken Sie icon-filter2.png auf das Filter, um die Filter für Ihren benutzerdefinierten Bericht zu verwalten. Siehe Filter verwalten unten.
    Hinweis: Standardmäßig werden Daten aus allen Projekten (einschließlich aktiver und inaktiver Projekte) in benutzerdefinierte Berichte aufgenommen, die auf Unternehmensebene erstellt werden. Konfigurieren Sie den Filter Projekte > Ist aktiv , um zu ändern, welche Projekte einbezogen werden.

Spalten konfigurieren

  1. Klicken Sie auf das Spaltensymbol icon-view-columns.png  in der rechten Seitenleiste.
  2. Klicken Sie auf die spitze Klammer (>), um eine Feldgruppe zu öffnen oder zu schließen.
    ODER
    Geben Sie einen Suchbegriff in das Suchfeld ein, um ein Feld zu finden.

    Hinweis: Um die Daten des Berichts nach einem unterstützten Feld zu gruppieren oder zu filtern, ohne das Feld als Spalte zu Ihrem Bericht hinzuzufügen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
    • Bewegen Sie den Mauszeiger über den Namen des Feldes im Menü Spalten konfigurieren.
    • Um die Daten Ihres Berichts nach dem Feld zu gruppieren, klicken icon-grouped-list.png Sie auf das Gruppieren nach. Weitere Informationen finden Sie weiter unten unter Tabellengruppen verwalten.
    • Um die Daten Ihres Berichts nach dem Feld zu filtern, klicken icon-filter2.png Sie auf das Filter. Weitere Informationen finden Sie weiter unten unter Filter verwalten.
      Hinweis: Nicht jedes Feld, das als Spalte hinzugefügt werden kann, kann zum Gruppieren oder Filtern der Berichtsdaten verwendet werden.
  3. Markieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Feldnamen, um es als Spalte zu Ihrem benutzerdefinierten Bericht hinzuzufügen.
  4. Um eine Spalte zu verschieben, klicken Sie auf den Spaltennamen und ziehen Sie den Cursor an die gewünschte Stelle.
  5. So ändern Sie die Größe einer Spalte:
    • Bewegen Sie den Cursor neben die vertikale Ellipse (⋮) der Spalte, bis der ↔ Cursor angezeigt wird.
    • Klicken und ziehen Sie die Spalte, um ihre Breite anzupassen.
  6. Klicken Sie auf die vertikale Ellipse (⋮) neben einem Spaltennamen, um eine der folgenden Optionen auszuwählen:
    • Gruppieren nach - Siehe Tabellengruppen verwalten unten.
    • Pin-Spalte
    • Größe dieser Spalte automatisch anpassen
    • Alle Spalten automatisch anpassen

Filter verwalten

  1. Klicken Sie auf das Filtersymbol icon-filter2.png in der rechten Seitenleiste.
  2. Klicken Sie auf Filter hinzufügen, um zu sehen, welche Felder zum Filtern von Daten in Ihrem benutzerdefinierten Bericht verfügbar sind.
    Hinweis: Ein Feld muss nicht als Spalte in den Bericht eingefügt werden, bevor es zum Filtern verwendet werden kann.
  3. Geben Sie ein Schlüsselwort in das Suchfeld ein, um ein Feld zu finden, das Sie als Filter verwenden können.
    ODER
    Blättern Sie durch die Filterliste.
  4. Klicken Sie auf ein Feld, nach dem Sie Ihren benutzerdefinierten Bericht filtern möchten.
  5. Wenn das Feld, das Sie in Schritt 4 ausgewählt haben, eine Textzeichenfolge ist (z. B. der Status eines Elements):
    • Wählen Sie die Schaltfläche Einschließen oder wählen Sie die Schaltfläche Ausschließen.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Werte auswählen.
    • Wählen Sie einen oder mehrere Werte aus, die in den Filter aufgenommen oder ausgeschlossen werden sollen.
      ODER
      Wählen Sie „Keine“, um Nullwerte entweder in den Filter einzuschließen oder auszuschließen.
  6. Wenn es sich bei dem in Schritt 4 ausgewählten Feld um einen Datumswert handelt, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Daten auswählen und wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Wählen Sie Fester Datumsbereich, um über die Felder Min und Max ein Mindest- und Höchstdatum festzulegen.
      • Um Elemente anzuzeigen, die vor einem bestimmten Datum datiert sind, lassen Sie das Feld Min leer.
      • Um Elemente anzuzeigen, die nach einem bestimmten Datum datiert sind, lassen Sie das Feld Max leer.
    • Wählen Sie Benutzerdefinierter Zeitraum, um einen eigenen Zeitraum zu erstellen, nach dem die Ergebnisse gefiltert werden.
      • Klicken Sie auf das linke Dropdown-Menü Auswählen und wählen Sie Dieses, Letztes oder Nächstes.
      • Verwenden Sie die Tasten + und - , um den numerischen Wert für Ihren benutzerdefinierten Zeitraum auszuwählen.
      • Klicken Sie auf das rechte Dropdown-Menü und wählen Sie Tag, Woche, Arbeitswoche, Monat, Quartal oder Jahr.
    • Wählen Sie eine vorhandene Zeitspanne aus (z. B. Heute, Diese Woche, Diese Arbeitswoche, Dieser Monat, Dieses Quartal oder Dieses Jahr).
    • Wählen Sie Keine (Felder ohne Datum).
    • Wählen Sie Alle (Felder mit beliebigem Datum).
  7. Wenn es sich bei dem in Schritt 4 ausgewählten Feld um einen booleschen Wert handelt, wählen Sie die Schaltfläche Ja, Nein oder Keine.
  8. Um einen Filter zu entfernen, klicken Sie auf das X neben dem Filternamen.
  9. Um alle Filter zu entfernen, drücken Sie die vertikale Ellipse (⋮) oben im Menü Filter und klicken Sie auf Alle Filter löschen.

Verwalten von Tabellengruppen

  1. Klicken Sie auf icon-grouped-list.png Tabellengruppen am oberen Rand des Berichts.
  2. Um Tabellengruppen neu anzuordnen, klicken Sie auf das Symbol für den vertikalen Griff (⋮⋮) und verschieben Sie die Gruppen durch Ziehen und Ablegen in die von Ihnen gewünschte Reihenfolge.
  3. Um eine Tabellengruppe zu entfernen, klicken Sie auf das X neben dem Namen der Tabellengruppe.
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren.