Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Eine Änderung erstellen (iOS)

Auch erhältlich auf android-gray-icon.jpg web-gray-icon.jpg

Ziel

Mit der Procore-App auf einem iOS-Mobilgerät eine Änderung erstellen.

Hintergrund

Durch das Erstellen einer Änderung können Sie sich auf die Kosten einer Änderung vorbereiten, bevor diese zu tatsächlichen Kosten werden. Wenn ein Projektmanager beispielsweise antizipiert, dass die Lackfarben eines Projekts geändert werden müssen, kann er sich auf diese Kosten vorbereiten, indem er eine Änderung erstellt, die die geschätzten finanziellen Kosten der Änderung beschreibt und welche Kostencodes wird betroffen sein. Nach dem Anlegen einer Änderung können sie dann eine RFQ (Request for Quote) erstellen, die zur Preisfindung an die entsprechenden Lohnbearbeiter gesendet wird. Wenn RFQs erstellt und von den zugewiesenen Subunternehmern beantwortet werden, können dann Änderungsaufträge basierend auf dem eingereichten Angebot erstellt werden.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • „Standard“- oder „Administrations“-Berechtigungen für das Tool Änderungen des Projekts.
  • Zusätzliche Informationen:
    • This action can be performed in offline mode (i.e. when an active network connection is not available on your mobile device). Tasks performed in offline mode will be synced with Procore once a network connection has been reestablished. 

Schritte

  1. Navigieren Sie mit der Procore-App auf einem iOS-Mobilgerät zum Tool Änderungen.
  2. Tippen Sie auf das Symbol Neu erstellen icon-create-circle-mobile.png.
    create-change-event-ios.png
  3. Tippen Sie in die folgenden Felder, um die entsprechenden Informationen hinzuzufügen:
    • Titel: Geben Sie einen beschreibenden Titel für die Änderung an. Der Titel der Änderung wird als Betreff in der Listenanzeige angezeigt.
    • Status: Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
      • Offen: 'Offen' ist der Standardstatus, wenn Sie zum ersten Mal eine Änderung erstellen. Dies zeigt an, dass die Änderung aktiv ist und Benutzer Elemente innerhalb des Ereignisses verwalten können (RFQs, Budgetänderungen, Sekundärvertrags-PÄAs, Primärvertrags-PÄAs).
      • Geschlossen: Tippen Sie auf „Geschlossen“, sobald alle erforderlichen Änderungsaufträge und RFQs erstellt wurden und das Ereignis als abgeschlossen gilt.
      • Ausstehend: Tippen Sie auf "Ausstehend", wenn die Änderung eine Genehmigung erfordert, bevor es geschlossen werden kann.
      • Ungültig: Tippen Sie auf „Ungültig“, wenn keine Änderung durch das Ereignis erfolgt ist. Das Festlegen der Änderungen als „Ungültig“ ist eine Alternative zum Löschen der Änderungen, da ein Datensatz zur späteren Bezugnahme auf der Protokollseite aufbewahrt wird.
        Hinweis: Wenn Sie Änderungen als „Ungültig“ markieren, werden diese Änderungen auf der Protokollseite für Änderungen ausgeblendet. Um als ungültig markierte Ereignisse anzuzeigen, wählen Sie „Ungültig“ oder „Alle (Einschließlich ungültige)“ aus der Statusliste unter Filter auf der Änderung-Protokollseite.
    • Beschreibung: Fügen Sie eine für die Änderung relevante Beschreibung hinzu.
    • Anhänge hinzufügen: Fügen Sie alle relevanten Anhänge über eine der folgenden Optionen hinzu:
      • Durchsuchen: Tippen Sie hier, um ein auf Ihrem Mobilgerät gespeichertes Foto oder eine Datei hinzuzufügen.
      • Foto aufnehmen: Tippen Sie hier, um ein Foto von der Kamera Ihres Mobilgeräts aufzunehmen und hinzuzufügen.
      • Aus Bibliothek auswählen: Tippen Sie hier, um ein vorhandenes Foto aus der Bibliothek Ihres Mobilgeräts hinzuzufügen.
    • Umfang: Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
      • TBD: Tippen Sie auf "TBD", wenn die Kosten der Änderung unbekannt sind.
      • Im Geltungsbereich: Tippen Sie auf „Im Geltungsbereich“, wenn die Kosten im ursprünglichen Vertrag gedeckt sind
      • Außerhalb des Geltungsbereichs: Tippen Sie auf „Ausserhalb des Geltungsbereichs“, wenn die Kosten nicht im Vertrag enthalten waren, was bedeutet, dass der Änderungsauftrag wahrscheinlich als zusätzliche Kosten an den Kunden gesendet wird.
    • Typ: Wählen Sie einen Kostentyp aus, der der Änderung zugeordnet ist.
    • Änderungsgrund: Wählen Sie einen Grund für die Änderung aus. Informationen zum Konfigurieren von Änderungsgründen finden Sie unter Festlegen von Standardkonfigurationen für das Änderungsmanagement .
  4. Tippen Sie auf Speichern.

Siehe auch

If you would like to learn more about Procore's change events management software and how it can help your business, please visit our construction change order product page icon-external-link.png.