Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Welche Versicherungsfelder in einem Procore-Unternehmen werden mit Sage 300 CRE-Lieferanten synchronisiert?

Antwort

Wenn die Daten von Lieferanten in Sage 300 CRE mit Unternehmensdaten in Procore synchronisiert werden, synchronisiert das System auch die Versicherungsinformationen des Lieferanten. Nachdem die Daten synchronisiert wurden, werden die folgenden Felder im Adressbuchtool von Procore auf Unternehmensebene „gesperrt“ und alle Änderungen müssen in Sage 300 CRE aktualisiert und dann mit Procore synchronisiert werden: Versicherungstyp (z. B. Allgemein, Automobil, Umbrella und Arbeiter), GültigkeitsdatumAblaufdatumBeschränkungName und Policennummer
Hinweis: Während des Implementierungsprozesses arbeitet Ihr Procore point of contact mit dem Procore-Administrator Ihres Unternehmens zusammen, um zu bestimmen, ob Ihr System so konfiguriert ist, dass es Versicherungsinformationen des Lieferanten von Sage 300 CRE mit Procore synchronisiert. 

Weitere Informationen zu den Versicherungsinformationen des Lieferanten und dem ERP-Integrationstool finden Sie unter den folgenden Links.