Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Welchen Verschlüsselungsstandard verwendet Procore zum Schutz der Benutzerdaten?

Antwort

Procore verwendet viele der gleichen Datenverschlüsselungsstandards, die von großen Online-Banking-Diensten weit verbreitet sind. Für Daten während der Übertragung verschlüsselt Procore Daten mit 256-Bit-Verschlüsselung. Procore verwendet einen sicheren Hash-Algorithmus (SHA-256) für die Nachrichtenauthentifizierung und RSA als Austauschmechanismus für den Verschlüsselungsschlüssel.

Der Datenfluss zwischen Procore und dem Benutzer wird mit HTTPS verschlüsselt, das durch Transport Layer Security (TLS) 1.2 geschützt ist. Ruhende Daten werden verschlüsselt und hinter den Firewalls von Procore in einer sicheren privaten Cloud-Infrastruktur gespeichert.