Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Was sind die Standard-Optionen für den „Umfang“ von Änderungen in Procore?

Hintergrund

Beim Erstellen oder Bearbeiten einer Änderung in einem Procore-Projekt können Sie eine der vordefinierten Umfangsoptionen von Procore auswählen, um den Umfang der in Betracht gezogenen Änderung zu klassifizieren.

Antwort

In der folgenden Tabelle sind die verschiedenen Optionen in der Dropdown-Liste „Umfang“ einer Änderung aufgeführt.

Status Beim Erstellen oder Bearbeiten einer Änderung ... Beim Erstellen oder Bearbeiten einer Änderung mit „Umsatzgrößenordnung“ ...
Im Umfang
  • Zeigt an, dass die Kosten für die Änderung im Rahmen des ursprünglichen Vertrags abgedeckt sind.
Außerhalb des Umfangs
  • Zeigt an, dass die mit der Änderung verbundenen Kosten nicht durch den ursprünglichen Vertrag abgedeckt sind.
  • Wenn eine Änderung „außerhalb des Umfangs“ liegt, erstellen Sie in der Regel einen Änderungsauftrag, um den ursprünglichen Vertrag zu ändern.
Noch nicht festgelegt
  • Zeigt an, dass die Auswirkung auf die Kosten der Änderung auf den ursprünglichen Vertrag noch nicht bestimmt wurde.
  • Zeigt an, dass die Auswirkung auf die Kosten der Änderung auf den ursprünglichen Vertrag noch nicht bestimmt wurde.

Informationen zur Einstellung „Umfang“ und „Umsatzgrößenordnung“

Wenn Sie die Funktion „Umsatzgrößenordnung“ verwenden (siehe Erstellen einer Änderung mit Umsatzgrößenordnung), beachten Sie bitte folgende Punkte zur „Umfang“-Einstellung einer Änderung:

  • Bei Anwendung auf eine Änderung wirkt sich die Einstellung „Umfang“ auf den Standardwert von „Umsatzgrößenordnung“ der Einzelposten aus.
  • Sie können den Wert von „Umsatzgrößenordnung“ in den Einzelposten oder auf der Registerkarte „Detail“ im Tool „Änderungen“ des Projekts anzeigen und bearbeiten.
  • Wenn Sie nach dem Erstellen einer Änderung die Einstellung „Umfang“ aktualisieren, wird ein Kontrollkästchen angezeigt, das Ihnen die Option „Umsatzgrößenordnungen aktualisieren“ für alle Änderungs-Einzelposten bietet. Dieses Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert. Um die bestehenden Werte von „Umsatzgrößenordnung“ beizubehalten, entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen.
  • Wenn Ihre Änderungs-Einzelposten eine Mischung aus verschiedenen Umfängen haben, wählen Sie immer den Umfang aus, der für die meisten Einzelposten gilt.
    Beispiel

    Anhand dieses Beispiels erfahren Sie, wie Sie Änderungs-Einzelposten mit einer Mischung aus verschiedenen Umfängen verwalten können:

    Sie haben eine Änderung mit zehn (10) Einzelposten erstellt:

    • Acht (8) der Änderungs-Einzelposten sind außerhalb des Umfangs.
    • Zwei (2) der Änderungs-Einzelposten sind im Umfang.

    Es wird empfohlen, den „Umfang“ für die Änderung auf „Außerhalb des Umfangs“ zu setzen:

    • Wenn Sie für die (10) Änderungs-Einzelposten den Umfang auf Außerhalb des Umfangs setzen, wird für alle Einzelposten standardmäßig Automatisch aktuelle Kosten verwenden festgelegt.
    • Sie können dann die „Umsatzgrößenordnung“ auf den beiden (2) Posten im Umfang zu Kein Umsatz erwartet bearbeiten.