Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Mit einem PÄA verknüpften ÄASV bearbeiten

Ziel

Um einen Änderungsauftrag für einen Sekundärvertrag (ÄASV) zu bearbeiten, der mit einem primären potenziellen Änderungsauftrag (PÄAPV) direkt vom PÄA aus verknüpft ist.

Hintergrund

Wenn Sie mit einem PÄAPV arbeiten, können Sie den Status eines zugehörigen Potenziellen Änderungsauftrags für einen Sekundärvertrag (PÄASV) ändern oder den Betrag des ÄASV-Einzelposten aktualisieren.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Berechtigungen auf Administratorebene für das Primärverträge-Tool des Projekts.
  • Anforderungen:
    • Das Änderungen-Tool MUSS deaktiviert sein, um diese Schritte ausführen zu können.

Schritte

  1. Navigieren Sie zum Primärvertrag-Tool des Projekts.
  2. Suchen Sie den Primärvertrag, mit dem Sie arbeiten möchten. Klicken Sie dann auf die Nummer-Verknüpfung.
  3. Suchen Sie den PÄA mit dem verknüpften ÄASV, den Sie bearbeiten möchten. Klicken Sie dann auf Anzeigen.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Leistungsverzeichnis
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  6. Klicken Sie auf die Spalte Status oder Betrag Sekundärvertrag, um die dort angezeigten Elemente zu bearbeiten.
    Notiz:
    • Eine blaue Ecke zeigt an, dass Sie die Spalte inline bearbeiten können.
    • Die Spalte Betrag Sekundärvertrag kann im Status 'Genehmigt' nicht bearbeitet werden.
      edit-table-field-text.png
  7. Klicken Sie auf Speichern

 

If you would like to learn more about Procore's prime contract software and how it can help your business, please visit our construction contract management software product page icon-external-link.png.