Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Welche Felder im Koordinations-Vorfälle-Tool können als erforderlich, optional oder versteckt konfiguriert werden?

Hintergrund

Bestimmte Felder im Koordinations-Vorfälle-Tool können als erforderlich, optional oder versteckt konfiguriert werden. Wenn Sie z. B. ein Datum als erforderlich festlegen oder einen Abschnitt ausblenden möchten, der für Sie und Ihr Team nicht relevant ist, können Sie diese Einstellungen im Administrations-Tool auf Unternehmensebene konfigurieren und sie dann auf ein oder mehrere Projekte anwenden. Siehe Neue konfigurierbare Feldsätze erstellen.

Antwort

Die folgende Tabelle zeigt, welche Standardfelder des Koordinations-Vorfälle-Tools für Projekte konfiguriert werden können:

Hinweis:

  • Ein GRÜNES Häkchen icon-permissions-green-check.png zeigt an, dass das Feld mit dieser Einstellung konfiguriert werden kann.
  • Ein ROTES „x“ icon-permissions-red-x.png zeigt an, dass das Feld nicht für diese Einstellung konfiguriert werden kann.
  • Ein kursiv GRAU gedruckter Feldname zeigt an, dass das Feld in seiner Standardeinstellung nicht konfiguriert werden kann.
Feldname Erforderlich Optional Versteckt
Beauftragter icon-permissions-green-check.png icon-permissions-green-check.png icon-permissions-green-check.png
Beschreibung icon-permissions-green-check.png icon-permissions-green-check.png icon-permissions-green-check.png
Fälligkeitstermin icon-permissions-green-check.png icon-permissions-green-check.png icon-permissions-green-check.png
Standort icon-permissions-green-check.png icon-permissions-green-check.png icon-permissions-green-check.png
Titel icon-permissions-green-check.png icon-permissions-red-x.png icon-permissions-red-x.png

Siehe auch