Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Was ist die maximale Zeichenlänge für einen „Unternehmensnamen“ im Adressbuch-Tool?

Antwort

Wenn Sie einen neuen Unternehmensdatensatz im Adressbuch-Tool auf Unternehmens- oder Projektebene erstellen (siehe Hinzufügen eines Unternehmens zum Unternehmensadressbuch oder Hinzufügen eines Unternehmens zum Projektadressbuch), müssen Sie beachten, dass die Daten, die Sie in das das Feld ‚Unternehmensname‘ eingeben, von einer maximalen Zeichenbeschränkung betroffen sein können. 

Für Konten, die das ERP-Integrationstool aktiviert haben

Die maximale Zeichenlänge Ihres Eintrags im Feld ‚Unternehmensname‘ unterliegt der Zeichenbeschränkung des jeweiligen Anbieters des integrierten ERP-Systems. Diese werden von jedem Anbieter wie folgt spezifiziert:
Wichtig! Wenn Sie versuchen, einen Lieferantendatensatz, der diese Grenzen überschreitet, an das ERP-Integrationstool zu senden, wird in Procore die folgende Warnmeldung angezeigt: ‚Dieser Lieferant kann nicht an ERP gesendet werden, da der Name weniger als XX Zeichen umfassen muss.‘ Sie müssen das Feld ‚Unternehmensname‘ ändern, bevor Sie die Daten erfolgreich senden können.

Für Konten, die das ERP-Integrationstool nicht verwenden

Es gibt keine maximale Zeichenlänge. Für optimale Ergebnisse bei der Anzeige von Unternehmensnamen in der Procore-Webanwendung wird empfohlen, dass diese weniger als 30 Zeichen lang sind.  

Siehe auch