Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Erneutes Öffnen eines Koordinations-Vorfalls

Ziel

Um ein Koordinations-Vorfall erneut zu öffnen, nachdem es als abgeschlossen oder geschlossen markiert wurde, teilen Sie allen Verantwortlichen mit, dass das Koordinations-Vorfall weitere Aufmerksamkeit erfordert, bevor es als abgeschlossen und geschlossen gekennzeichnet werden kann.

Hintergrund

Sobald ein Koordinations-Vorfall erstellt wurde, wird es zur Lösung an den Beauftragten gesendet. Sobald der Beauftragte das Problem gelöst hat, wird er das Koordinations-Vorfall als abgeschlossen markieren. Dies zeigt an, dass das Problem bereit ist, vom Admin für Koordinations-Vorfälle überprüft zu werden. Wenn der Admin die Arbeit genehmigt, kann das Koordinations-Vorfall als geschlossen markiert werden. Ein geschlossenes Koordinations-Vorfall bedeutet, dass keine weiteren Maßnahmen in Bezug auf das Koordinations-Vorfall erforderlich sind. 

Nachdem das Koordinations-Vorfall als abgeschlossen oder geschlossen markiert wurde, kann das Koordinations-Vorfall jederzeit wieder geöffnet werden, wodurch alle Verantwortlichen wissen, dass das Koordinations-Vorfall weitere Aufmerksamkeit erfordert, bevor es geschlossen werden kann. 

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Um ein Koordinations-Vorfall erneut zu öffnen, ‚Admin'-Berechtigungen für das Koordinations-Vorfälle-Tool des Projekts.
    • Um eine von Ihnen erstellte Koordination erneut zu öffnen,  ‚Standard' im Koordinations-Vorfälle-Tool des Projekts.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Ein Koordinations-Vorfall muss den Status „Bereit zur Überprüfung“ oder „Geschlossen“ aufweisen, um erneut geöffnet zu werden. 
    • ‚Geschlossene' Probleme werden im Procore-Plugin nicht angezeigt. Wenn Sie einen „geschlossenen“ Vorgang erneut öffnen möchten, können Sie ihn über das Koordinations-Vorfälle-Tool erneut öffnen.

Schritte

Aus dem Procore-Plugin 

Hinweis: Probleme mit dem Status „Geschlossen“ können nicht über das Procore-Plugin erneut geöffnet werden. Sie können jedoch Probleme im Status ‚Bereit zur Überprüfung‘ erneut öffnen.

  1. Öffnen Sie Navisworks® und Ihr Modell auf Ihrem Computer. Siehe Erste Schritte mit dem Procore-Plugin.
  2. Wenn Sie die Procore Registerkarte ausgewählt wurde, klicken Sie auf Problemliste.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Problem, das Sie erneut öffnen möchten.
  4. Klicken Sie auf Erneut öffnen
    Hinweis: Dadurch wird das Koordinations-Vorfall auf den Status „Offen“ gesetzt, was bedeutet, dass der Überprüfungsprozess erneut beginnen sollte.

Aus dem Koordinations-Vorfälle-Tool

  1. Navigieren Sie auf app.procore.com zum Koordinations-Vorfälle-Tool auf Projektebene.
  2. Klicken Sie neben dem Problem, das Sie schließen möchten, auf Info.
  3. Klicken Sie auf Erneut öffnen.
    Hinweis: Dadurch wird das Koordinations-Vorfall auf den Status „Offen“ gesetzt, was bedeutet, dass der Überprüfungsprozess erneut beginnen sollte.

Siehe auch

If you would like to learn more about Procore's Design Coordination software and how it can help your business, please visit our product page icon-external-link.png.