Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Wie vermeide und melde ich Phishing-E-Mails?

Antwort

Sie können zwar nicht verhindern, dass Sie Phishing-E-Mails erhalten, aber wenn Sie sich der gängigen Phishing-Praktiken bewusst sind, können Sie die Wahrscheinlichkeit verringern, auf einen Phishing-Versuch hereinzufallen.

 Achtung
Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie eine E-Mail von einer Person oder einer Website erhalten, die Sie um persönliche Daten bittet. Wenn Sie eine solche E-Mail erhalten, klicken Sie nicht auf einen Link und geben Sie keine persönlichen Daten an, bis Sie sich vergewissert haben, dass die E-Mail von einer vertrauenswürdigen und legitimen Quelle stammt.

Wenn Sie eine E-Mail erhalten, die verdächtig aussieht, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Vertrauen Sie nicht auf den Anzeigenamen. Stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse und der Absendername übereinstimmen.
  • Achten Sie auf dringende oder bedrohliche Formulierungen in der Betreffzeile.
  • Analysieren Sie die Anrede. Werden Sie angesprochen? Oder eine andere Person?
  • Überprüfen Sie die E-Mail auf Rechtschreibfehler oder schlechte Grammatik.
  • Klicken Sie nicht auf irgendwelche Links. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Links, um zu sehen, wohin die Verlinkung führt.
  • Öffnen Sie keine Anhänge.
  • Geben Sie keine persönlichen Daten an.
  • Überprüfen Sie die Signatur. Fehlen Informationen?
 Wichtig
Wenn Sie eine verdächtige E-Mail erhalten, die vorgibt, von Procore zu stammen, antworten Sie nicht auf die E-Mail. Senden Sie die E-Mail stattdessen an phishing@procore.com.

Ich glaube, ich wurde durch einen Phishing-Versuch ausgetrickst. Was kann ich tun?

Siehe auch