Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Was sind die Änderungen am Budget-Warnbanner?

Antwort

Wenn Sie zuvor einen Finanz-Einzelposten in einem Projektfinanztool hinzugefügt haben (z. B. Sekundärverträge, Änderungsaufträge, direkte Kosten usw.), wurde ein Warnbanner angezeigt, um Kunden zu warnen, wenn eine (1) oder beide der folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Sie haben eine/n nicht budgetierte/n Kostenschlüssel oder Kostenart hinzugefügt
    Ein nicht budgetierter Posten bezieht sich auf einen Kostenschlüssel und/oder eine Kostenart, die dem Projektbudget zuvor nicht hinzugefügt wurden.
  • Sie haben eine/n nicht kategorisierten Kostenschlüssel und/oder Kostenart hinzugefügt.
    Ein nicht kategorisierter Posten ist ein Posten, der einen Abteilungscode (z. B. 01–Allgemeine Anforderungen) im Feld „Kostenschlüssel“ verwendet. Dies kann sich auch auf eine/n fehlende/n Kostenschlüssel und/oder Kostenart beziehen.

Procore hat Änderungen an der Darstellung dieser Finanzposten in Ihrem Budget vorgenommen. Finanzposten werden Ihrem Budget jetzt automatisch anstelle eines Warnbanners hinzugefügt, und ein Fragezeichen (?) wird in einer QuickInfo angezeigt, damit Sie diese Posten visuell identifizieren können.

Warum hat sich das geändert?

Das Ziel von Procore ist es, Ihren Benutzern mehr Transparenz über Ihre Projektfinanzdaten zu bieten. Wir haben festgestellt, dass viele unserer Kunden möglicherweise nicht wissen, dass Kosten oder Einnahmen bei einem Projekt anfallen, da diese nicht budgetierten und nicht kategorisierten Werte im Budget nicht aufgeführt sind.

Was hat sich geändert?

Für nicht budgetierte Einzelposten

  • Benutzer erhalten jetzt beim Erstellen einer Finanzposition ein Popup-Fenster, in dem sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass sie diese Kombination zum Budget hinzufügen möchten. Wenn der Benutzer im Pop-up OK auswählt, werden diese Einzelposten mit einem „?“ direkt dem Budget hinzugefügt. neben den Einzelposten. Es gibt auch eine QuickInfo, die den Benutzer darüber informiert, dass die Einzelposten nicht budgetiert ist. Dies beinhaltet jetzt einen neuen Filter (Budgetzeilentyp = Nicht budgetiert), um reguläre Budgeteinzelposten herauszufiltern und nur nicht budgetierte und nicht kategorisierte Einzelposten anzuzeigen. Neben nicht budgetierten Sekundärvertrags-, Änderungsauftrags- und (Nicht-ERP-) Direkteinzelkostenpositionen umfasst dies jetzt auch:
    • Nicht budgetierte Änderungs-Einzelposten. Wenn Ihre Budgetanzeige nicht Größenordnung und RFQ als Quelle verwendet, fügt das Budget diese als 0 $-Einzelposten hinzu.
    • Nicht budgetierte (ursprüngliche) Primärvertrags-Einzelposten. Wenn in Ihrer Budgetanzeige kein (ursprünglicher) Primärvertrag als Quelle verwendet wird, fügt das Budget diese als 0 $-Einzelposten hinzu.
    • Nicht budgetierter, zugeordnete Marge für primären Änderungsauftrag.
    • Diese nicht budgetierten Einzelposten sehen den regulären Budgeteinzelposten sehr ähnlich, erlauben jedoch im Gegensatz zu regulären Budgeteinzelposten einem Benutzer nicht, den ursprünglichen Budgetbetrag oder die Prognose zum Abschluss zu bearbeiten oder eine Budgetänderung in/aus der Einzelposten zu erstellen, da sie als teilweise Budgeteinzelposten betrachtet werden. Benutzer können die Einzelposten massenweise auswählen, um sie zum Budget hinzuzufügen, um die Einzelposten in reguläre Budgeteinzelposten umzuwandeln und dem Benutzer zu ermöglichen, den ursprünglichen Budgetbetrag oder die Prognose zum Abschluss zu bearbeiten oder eine Budgetänderung in oder aus Einzelposten zu erstellen.


      budgetpopup.png
       

Für nicht kategorisierte Einzelposten

  • Diese Einzelposten werden jetzt direkt mit einem „?“ neben der Position und "Keine" anstelle des fehlenden Kostenschlüssels und/oder Kostenart anstelle der als Kostenschlüssel ausgewählten Sparte zum Budget hinzugefügt. Es gibt einen Tooltip, der den Benutzer darüber informiert, dass dem Artikel entweder ein Kostenschlüssel oder eine Kostenart fehlt. Dies beinhaltet jetzt einen neuen Filter (Kostenschlüssel = Keine oder Kostenart = Keine), um alle nicht kategorisierten Einzelposten herauszufiltern, um das Budget so anzuzeigen, wie es heute ist, ohne nicht kategorisierte Einzelposten. Neben nicht kategorisierten Sekundärvertrags-, Änderungsauftrags- und (Nicht-ERP-) Direktkosten-Einzelposten umfasst dies:
    • Nicht kategorisierte Änderungs-Einzelposten. Wenn Ihr Budget ROM und RFQ nicht als Quelle verwendet, fügt das Budget diese als 0 $-Einzelposten hinzu.
    • Nicht kategorisierte (ursprüngliche) Primärvertrags-Einzelposten. Wenn in Ihrer Budgetanzeige kein (ursprünglicher) Primärvertrag als Quelle verwendet wird, fügt das Budget diese als 0 $-Einzelposten hinzu.
    • Nicht zugeordneter Finanzaufschlag für den Änderungsauftrag für Primärvertrag wird nicht mehr jedem Änderungsauftragsposten im Budget zugewiesen. Wenn der Finanzaufschlag keinem Kostenschlüssel und Kostenart zugeordnet ist, wird er im Budget als Kostenschlüssel = Keiner, Kostenart = Keiner und Abteilung = Keiner angezeigt.
    • Diese nicht kategorisierten Einzelposten werden regulären Budgeteinzelposten sehr ähnlich, erlauben jedoch im Gegensatz zu normalen Budgeteinzelposten einem Benutzer nicht, den ursprünglichen Budgetbetrag oder die Fertigstellungsprognose zu bearbeiten oder eine Budgetänderung in/aus der Einzelposten zu erstellen, da sie als teilweiser Budgeteinzelposten betrachtet werden. Wenn die mit den nicht kategorisierten Einzelposten verknüpften Finanzposten (Vertrag, Änderungsauftrag usw.) noch bearbeitet werden können, kann der Benutzer zum Erstellungspunkt zurückkehren, um den fehlenden Kostenschlüssel oder die fehlende Kostenart hinzuzufügen, um die Einzelposten zu regulären Budgeteinzelposten umzuwandeln. 


      non-categorizedbudget.png

Was ist mit meinen vorhandenen Warnbannerelementen passiert?

  • Alle Posten, die zuvor im Warnbanner erschienen sind, werden nun im Budget mit einem „?“ gekennzeichnet, das einen Tooltip enthält, der genau angibt, warum der Posten im Budget als nicht budgetiert oder nicht kategorisiert gilt.
  • Jedes Posten, zusammen mit Details zum Posten und einem Link zu dem Objekt, das dieses Posten enthält, finden Sie in den Zellendetails für jede Spalte in einer Zeile. 

Siehe auch

If you would like to learn more about Procore's budget management software and how it can help your business, please visit our construction budgeting software product page icon-external-link.png.