Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Importieren von Benutzern & Lieferanten in Ihr Adressbuch-Tool auf Projektebene (Procore Imports)

Ziel 

Um Benutzer- und Lieferantenkontakte mit Procore Imports in Ihr Projektadressbuch zu importieren.

Hintergrund 

Das Adressbuch-Tool auf Projektebene von Procore speichert alle Ihre projektspezifischen Kontaktinformationen. Kontakte können Mitarbeiter, Projektteammitglieder oder andere Geschäftseinheiten wie Subunternehmer oder Lieferanten sein. Ein Benutzer, der diesem Tool Berechtigungen auf 'Admin'-Ebene zugewiesen hat, kann einen Kontakt nur so hinzufügen, dass seine Informationen für die Verwendung in Procore verfügbar sind, oder er kann Kontakte einladen, Procore beizutreten und sich beim System anzumelden.

Wichtige Hinweise 

  • Erforderliche Benutzerberechtigung:
    • Berechtigungen auf Administratorebene für das Adressbuch-Tool des Unternehmens.
      Hinweis: Granulare Berechtigungen werden in der Procore Imports App nicht unterstützt.
  • Zusätzliche Informationen:
    • Diese Funktion ist nur für Computer ab Windows 7 verfügbar. Siehe Procore Imports installieren.
    • Importierte Kontakte können nicht gelöscht werden. Überprüfen Sie Ihre Kontakte daher sorgfältig, bevor Sie sie in Procore importieren.
    • Beim Importieren von Kontakten haben Sie die Möglichkeit, entweder neue „Benutzer“ oder neue „Anbieter“ zu importieren, die wie folgt definiert sind:
      • Benutzer: In Procore ist ein „Benutzer“ eine einzelne Person, die sich bei Procore anmeldet, wie beispielsweise Ihr Mitarbeiter oder ein Mitarbeiter eines anderen Unternehmens, der auf Ihr Projekt zugreift.
      • Lieferanten: In Procore ist ein "Lieferanten" eine andere Firma oder Einheit, mit der Mitglieder Ihres Unternehmens während eines Projekts interagieren.
    • Wichtig! Wenn Sie sowohl neue Benutzer als auch neue Unternehmen hinzufügen möchten, um sie zu verknüpfen, wird empfohlen, zuerst Benutzer zu importieren, um die Verknüpfung mit ihrem Unternehmen herzustellen. Nachdem Sie Ihre Benutzer importiert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Vorhandene Lieferanten hinzufügen oder aktualisieren, um die teilweise fertiggestellte Lieferantenvorlagendatei zur Änderung herunterzuladen. Geben Sie die restlichen Unternehmensinformationen ein und importieren Sie dann die Datei, um den Vorgang abzuschließen.

Videos

 
 

Schritte 

  1. Wählen Sie in Ihrer Procore Imports-App auf der Seite „Unternehmen & Projekte“ das Unternehmen und das Projekt aus, in das Sie Benutzer oder Lieferanten importieren möchten.
  2. Klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie in den Abschnitten „Benutzer" oder „Anbieter“ eine der folgenden Optionen aus:
    • Neue Benutzer hinzufügen: Wählen Sie diese Option aus, um eine Liste von Benutzern in Ihr Projekt zu importieren.
      Hinweis: In Procore ist ein „Benutzer“ eine einzelne Person, die sich bei Procore anmeldet, wie beispielsweise Ihr Mitarbeiter oder ein Mitarbeiter eines anderen Unternehmens, der auf Ihr Projekt zugreift.
    • Neue Anbieter hinzufügen: Wählen Sie diese Option, um eine Liste von Anbietern in Ihr Projekt zu importieren.
      Hinweis: In Procore ist ein „Lieferant“ ein anderes Unternehmen oder Entität, mit der Ihr Unternehmen während eines Projekts interagiert.
  4. Wählen Sie aus den folgenden Optionen:
    • Speichern & Leere Vorlage öffnen: Wählen Sie diese Option, um eine Excel-Vorlage für Ihre Benutzer oder Lieferanten zu öffnen, auszufüllen und zu speichern. Siehe Benutzer & Lieferanten für den Import in die Procore Imports-App vorbereiten.
    • Überspringen Sie diesen Schritt: Wählen Sie diese Option, um eine ausgefüllte XLSX- oder CSV-Datei Ihrer Kontakte zu Procore hochzuladen.
  5. Wählen Sie Vorlagendatei auswählen, um eine XLSX- oder CSV-Datei mit Kontakten von Ihrem lokalen Gerät hochzuladen.
  6. Klicken Sie auf Verarbeiten.
  7. Überprüfen Sie den Import.
    Hinweis: Wenn beim Import Fehler aufgetreten sind, wird eine Fehlerliste angezeigt. Sie können dann „Fehler speichern und fortfahren“, um eine Kopie der Fehler herunterzuladen und mit Ihrer ursprünglichen Importdatei zu vergleichen.
  8. Wählen Sie aus den folgenden Optionen:
    • Datensätze auf Computer speichern: Wählen Sie diese Option, um Ihre Datensätze als XLSX- oder CSV-Datei zu speichern und zu einem anderen Zeitpunkt zurückzukehren, um den Importvorgang abzuschließen.
    • In Procore importieren: Wählen Sie diese Option, um mit dem Importvorgang fortzufahren.
  9. Klicken Sie im Fenster „Datensätze importieren“ auf Weiter .
  10. Bestätigen Sie Ihre Entscheidung, Ihre Kontaktliste zu importieren, indem Sie den Namen Ihres Projekts in das Textfeld eingeben und auf Weiter klicken.
    Wichtig! Importierte Kontakte können nicht gelöscht werden. Überprüfen Sie Ihre Kontakte daher sorgfältig, bevor Sie sie in Procore importieren.
  11. Klicken Sie auf Fertig stellen .